FC Ingolstadt - Bayer Leverkusen: Ein Sieg kann vieles klären

FC Ingolstadt – Bayer Leverkusen: Ein Sieg kann vieles klären

Endspiel um den Klassenerhalt! Entweder der FC Ingolstadt zieht Bayer Leverkusen richtig tief in den Abstiegsstrudel oder die Werkself entledigt sich aller Sorgen. Unsere Vorschau:

Anstoß: Samstag, 06.05.2017, 15:30 Uhr

Stadion: Audi Sportpark, Ingolstadt

TV: Sky

Bayer Leverkusen kann mit einem Punktgewinn beim FC Ingolstadt für klare Verhältnisse und für ein Ende der Konjunktive sorgen. Ein direkter Abstieg ist dann nicht mehr möglich. Mit einem Sieg würden sie die Schanzer darüber hinaus auch so gut wie in die 2. Bundesliga schießen. Der Abstand des FCI zum rettenden Ufer würde dann 2 Spieltage vor Schluss mindestens 4 oder gar 5 Punkte betragen. Die Werkself wäre ihrerseits bei einem Sieg so gut wie gerettet. Hamburg und Mainz nehmen sich gegenseitig die Punkte weg und Bayer hätte je nach Ausgang der Partie 5 oder 6 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Was die Form angeht, tun sich beide Teams nicht viel. Keinem gelang in den letzten 3 Spielen ein 3-facher Punktgewinn. Selbst die Buchmacher wissen nicht weiter und stufen jeweils einen Sieg der Klubs mit der Quote 2.55 ein.

bwin Trueform

Wetten auf den FC Ingolstadt

Nur mit einer ähnlichen Erfolgsserie wie vor 3 Wochen (3 Siege in der englischen Woche) bleiben die Hoffnungen der Schanzer am Leben. Alle 3 Spiele gewann der FCI mit einem Tor Differenz und mindestens einem Gegentor. Die Oberbayern gewinnen und beide Teams treffen – Quote 4.33. Aufgegeben hat sich Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis – trotz einer Abstiegsquote von 1.15 – noch nicht. Alle 3 Spiele zwischen den beiden Klubs wurden mit nur einem Tor Unterschied entschieden. Für dasselbe Ereignis am Samstag steht die Quote bei 2.35.

Wetten auf Bayer Leverkusen

Die Bayer-Bilanz der letzten Wochen liest sich verheerend. Mit nur einem Sieg aus den jüngsten 10 Spielen ist Bayer die schlechteste Mannschaft seit dem 22. Spieltag. Immerhin gelang ihnen im Schnitt ein Tor pro Spiel. Bayer trifft – Quote 1.22. 4 Mal blieben sie allerdings auch ohne Tor. Korkuts Elf trifft nicht – Quote 3.80. Die Buchmacher glauben nicht so recht an einen Abstieg Bayers. Wer darauf setzt, bekommt nämlich das 34-fache des Einsatzes zurück.

 Die letzten beiden Spiele

15. Spieltag, Saison 2016/17, Bayer Leverkusen – Ingolstadt 1:2 (0:1), Tore: Mehmedi – Morales, Cohen

34. Spieltag, Saison 2015/16, Bayer Leverkusen – Ingolstadt 3:2 (2:1), Tore: Aranguiz, Kampl, Kießling – Leckie, Hartmann

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Ingolstadt: Hansen – Matip, Tisserand, Bregerie – Hadergjonaj, Cohen, Groß, Suttner – Leckie, Lezcano, Kittel

Leverkusen: Leno – Henrichs, Dragovic, Tah, Wendell – Havertz, Baumgartlinger, Aranguiz, Brandt – Kießling, Volland

X