FC Ingolstadt – 1. FC Köln: Geißböcke hoffen auf die nächste Modeste-Show

FC Ingolstadt – 1. FC Köln: Geißböcke hoffen auf die nächste Modeste-Show

Sowohl der FC Ingolstadt als auch der 1. FC Köln stehen am Samstag vor einer wichtigen Partie. Im bwin Topspiel sind beide Klubs zum Punkten verdammt. Der FCI liegt derzeit schon 5 Zähler hinter dem Relegationsplatz, die Kölner sind seit 4 Liga-Partien ohne Dreier und haben schon den SC Freiburg sowie Borussia Mönchengladbach im Nacken.

Anstoß: Samstag, 11.03.2017 – 18:30 Uhr

Stadion: Audi-Sportpark, Ingolstadt

TV: Sky

7 Mal trafen Ingolstadt und der Effzeh bislang aufeinander und auf die ganz großen Torfestivals mussten die Zuschauer bisher verzichten. Insgesamt fielen bislang 14 Tore in den 7 Partien. Das häufigste Ergebnis war dabei ein 1:1. So endeten bereits 3 Spiele, zuletzt in der Rückrunde der vergangenen Saison.

Die jüngsten Duelle wurden vor allem von 2 Spielern geprägt. Anthony Modeste erzielte die letzten 4 Treffer für die Geißböcke gegen den FC Ingolstadt. Es traf also noch kein anderer Kölner in einem Bundesliga-Spiel gegen den FCI. Sein Pendant auf Seiten der Schanzer ist Lukas Hinterseer. Der Österreicher markierte sowohl im Hinspiel (1:2) als auch im Rückspiel der vergangenen Saison jeweils den einzigen FCI-Treffer. Modeste trifft, Quote 2.60! Hinterseer trifft, Quote 3.75!

bwin Trueform

Geht es nach der Form der letzten 5 Bundesliga-Spiele, hat der 1. FC Köln knapp die Nase vorne. Die Domstädter erarbeiteten sich 4 Zähler, Ingolstadt gewann nur in Frankfurt (2:0). Die bwin Trueform-Grafik zeigt eindeutig, dass es eine ganz enge Partie ohne wirklichen Favoriten wird.

Quoten und Wetten zum FC Ingolstadt

Zu Hause will es für den FC Ingolstadt einfach nicht laufen. Die Schanzer sind das schlechteste Heimteam der Liga. Lediglich 8 Punkte sammelten die Bayern in 11 Partien vor heimischem Publikum, nur 2 Spiele konnten gewonnen werden. Köln verliert nicht, Quote 1.48!

Wenn die Schanzer verlieren, dann läuft es oft vorne nicht. 4 der jüngsten 5 Niederlagen kassierte man ohne eigenen Treffer. Nur beim 2:5 in Hoffenheim traf und verlor die Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis. Köln gewinnt zu Null, Quote 3.90!

Quoten und Wetten zum 1. FC Köln

Was würde der 1. FC Köln nur ohne Anthony Modeste machen? Nicht nur, dass der Franzose der erfolgreichste Torschütze im Direktvergleich zwischen den Geißböcken und dem FCI ist (4 Treffer), auch in der laufenden Bundesliga-Saison ist er unverzichtbar. Er erzielte 17 von 31 Kölner Toren, was einer Quote von 55% entspricht. Modeste schießt das 1. Tor der Partie, Quote 4.50!

Alles andere als ein Erfolgsgarant ist Neven Subotic. Der Winter-Neuzugang von Borussia Dortmund lief 5 Mal für den Effzeh auf, 4 Mal verlor Köln und nur gegen Schalke (1:1) sprang ein Remis heraus. Köln gewinnt nicht, Quote 1.45!

Die letzten beiden Duelle:

7. Spieltag, Saison 2016/17, Köln – Ingolstadt 2:1 (2:0), Tore: Modeste (2); Hinterseer

24. Spieltag, Saison 2015/16, Ingolstadt – Köln 1:1 (1:0), Tore: Hinterseer; Modeste

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Ingolstadt: Hansen – Matip, Tisserand, Bregerie – Hadergjonaj, Cohen, Morales, Suttner – Groß, Lezcano, Leckie

Köln: Kessler – Sörensen, Subotic, Heintz, Rausch – Olkowski, Höger, Hector, Clemens – Osako, Modeste

X