Eintracht Frankfurt - FC Flora Tallinn: Weiterkommen und die Serie verteidigen

Eintracht Frankfurt – FC Flora Tallinn: Weiterkommen und die Serie verteidigen

Eintracht Frankfurt hatte die kürzeste Sommerpause aller Bundesligisten in puncto Pflichtspiele. Sie müssen schon in der 2. Runde der Europa League-Qualifikation gegen Flora Tallinn aus Estland ran. Nach dem mühsamen 2:1 aus dem Hinspiel steht nun am Donnerstag das Rückspiel an. Alles andere als ein souveräner Sieg würde trotzdem überraschen. Unsere Vorschau zu Eintracht Frankfurt – FC Flora Tallinn.

Anstoß: Donnerstag, 01.08.2019 – 20:30 Uhr

Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt

TV: RTL Nitro

Wie groß der Hunger der SGE-Fans auf die Mannschaft und den Europapokal ist, zeigt die Tatsache, dass die Frankfurter Arena am Donnerstag mit 48.000 Zuschauern wieder ausverkauft sein wird. Gegen Flora Tallinn steht dabei das souveräne Erreichen der nächsten Runde im Vordergrund. Schließlich werden die nächsten Wochen noch anstrengend genug. Kommt die Eintracht weiter, wartet schone eine Woche später, in der 3. Runde, der Sieger aus der Partie Vidi FC aus Ungarn und dem FC Vaduz aus Liechtenstein. Die Magyaren reisen mit einem 1:0 im Rücken ins Fürstentum. Danach steht das kniffelige Pokalspiel bei Waldhof Mannheim auf dem Programm ehe das Rückspiel und der Bundesligaauftakt auf die Mannschaft von Trainer Adi Hütter warten. Es gilt gegen die Esten also auch Kräfte zu sparen.

Gleichzeitig soll aber auch die Serie von 14 ungeschlagenen Europapokal-Heimspielen verteidigt werden. Eine machbare Aufgabe, denn bei insgesamt 27 internationalen Teilnahmen entschieden die Esten lediglich 2 Runden für sich. Noch nie traf Tallinn auf einen deutschen Verein. Trotzdem hatte der Klub in der Vergangenheit bereits namhafte Gegner. Flora duellierte sich bereits mit dem FC Basel (2013), Bröndby Kopenhagen (2010), Dinamo Zagreb (2002) und Partizan Belgrad (1999). Von den 8 Partien verloren die Esten deren 7, konnten nur ein Kräftemessen mit Bröndby für sich entscheiden.

Eintracht Frankfurt – FC Flora Tallinn Wetten

Die bwin Bookies vergeben für Flora Tallinn nur Außenseiterchancen. Quote 19.00, falls der Underdog dem Favoriten bezwingen kann.

Wesentlich wahrscheinlicher ist da ein Zu-Null-Sieg der Hessen. Dieses Kunststück schaffte die SGE in der vergangenen Saison 5 Mal im Europapokal – Quote 1.65

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

In der heimischen Liga ist die Tallinn-Offensive mit durchschnittlich 3 Treffern pro Partie das Maß aller Dinge. Gelingt Flora wieder ein Tor gegen die Eintracht? Quote 2.10.

Auch wenn die Eintracht vielleicht noch nicht im Rhytmus ist, darf man gegen die Tallinn wohl wetttechnisch etwas wagen. Frankfurt gewinnt beide Halbzeiten (Quote 1.85) oder auch ein 0:2-Handicap-Sieg (Quote 1.45) machen sich besser auf jedem Tippschein (Alle Wetten zur Europa League-Qualifikation).


Dejan Joveljic
Neuzugang Dejan Joveljic erzielte im Hinspiel per Kopf den 2:1-Siegtreffer für Frankfurt.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X