Manchester City - FC Chelsea: Wer ist der wahre Liverpool-Jäger?

Manchester City – FC Chelsea: Wer ist der wahre Liverpool-Jäger?

Der Meister wankt. Spätestens nach dem 1:3 im Premier League-Gipfeltreffen beim FC Liverpool gibt es für ManCity und Star-Trainer Pep Guardiola keinen Raum mehr für Fehler. Im Gegenzug die große Chance für die Blues, mit ihren Youngsters der Guardiola-Elf ins Mark zu treffen Unsere Wett-Vorschau zu Manchester City – FC Chelsea:

Anstoß: Samstag, 30.11.2019 – 18:30 Uhr

Stadion: Etihad Stadium (Manchester)

TV: Sky

Spitzenspiel, Stresstest und League Cup-Neuauflage in einem. Mit dem Elfmeterkrimi gegen Chelsea (4:3) im Wembley hatte Manchester City im Februar dieses Jahres den Grundstein zum nationalen Triple gelegt. Im Mai kamen dann der FA Cup sowie die Meisterschaft in der Premier League dazu. Trennten die beiden Teams in der Liga seinerzeit 17 Punkte, reisen die Mannen aus Londoner Westen nun Tabellendritter ins Etihad Stadium und machen dem Meister (aktuell 4.) die Rolle als Liverpool-Jäger streitig.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Ob dieses Tabellenbild auch nach dem Spitzenspiel Bestand haben wird? Der Fakt, dass ManCity keines der vergangenen 4 Duelle (2 Remis, 2 Niederlagen) gewinnen konnte, wenn man tabellarisch hinter Chelsea stand, in Verbindung mit deutlichen größeren Druck für die Guardiola-Elf (9 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Liverpool) nähren den Glauben im Lager der Blues. Dem verjüngten, forsch aufspielenden Team von Coach Frank Lampard fehlte es in den bisherigen Top-Spielen (0:4 bei Manchester United, 1:2 gegen Liverpool) noch an Reife. Doch es scheint nur eine Frage der Zeit, ehe Tammy Abraham, Mason Mount und Co. einen anderen Klub aus den Big Five schlagen.

Manchester City – FC Chelsea Wetten

Dass der Meister verwundbar ist, bewiesen vor Liverpool auch Teams außerhalb der Spitzengruppe. Manchester unterlag zu Hause gegen Wolverhampton (0:2) und fing sich sogar 3 Gegentore beim Aufsteiger aus Norwich City (2:3). Doppelte Chance: Auswärtssieg oder Remis – Quote 2.90!

Die große Frage, die sich aus Sicht der Gäste stellt: Findet Frank Lampard einen Weg, um Sergio Agüero (15 Tore gegen Chelsea) stoppen? Den Argentinier, der bei Siegen über die Blues in der Liga und im englischen Supercup (2:0/6:0) gleich 5 Treffer beisteuerte, haben die Buchmacher bei den Torschützen-Wetten wieder ganz oben auf dem Zettel – Quote 1.70 (alle Premier League-Wetten)!

Formtechnisch steht Tammy Abraham dem ManCity-Knipser derzeit in Nichts nach. In der Premier League traf der 22-Jährige sogar noch einmal häufiger und brauchte im Vergleich zu Agüero weniger Torschüsse (38:40). Einen Bestwert verbuchen Abraham und seine Mitspieler bei den Gesamttoren (19) in fremden Stadien. Netzen die Londoner in Manchester mindestens 2 Mal ein? Ja – Quote 3.40 und Quote 1.28 für weniger als 1,5 Buden.

Die letzten beiden Duelle

EFL Cup Finale, Saison 2018/19: FC Chelsea – Manchester City 3:4 n.E. (0:0), Tore: /

26. Spieltag, Saison 2018/19: Manchester City – FC Chelsea 6:0 (4:0), Tore: Sterling (2), Sergio Agüero (3), Gündogan

Die voraussichtlichen Aufstellungen

ManCity: Bravo – Walker, Fernandinho, Stones, Angeliño – Gündogan, Rodri – Silva, De Bruyne, Sterling – Agüero

Chelsea: Kepa – James, Zouma, Tomori, Emerson – Kovacic, Kanté – Willian, Mount, Pulisic – Abraham


Sergio Agüero traf in seiner Karriere bereits 15-mal gegen Chelsea.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X