VfL Bochum - FC Bayern Bundesliga 2022

VfL Bochum – FC Bayern: Auf den Aufsteiger wartet Schwerstarbeit

Seit Jahren verbindet den VfL und den FCB eine Fan-Freundschaft. Auf dem Rasen wird davon am 22. Bundesliga-Spieltag (alle Bundesliga Wetten) allerdings nichts zu sehen sein. Die Gastgeber benötigen im Kampf um den Klassenerhalt jeden Zähler. Dabei setzt das Team von Thomas Reis auf eine starke Defensive. Nur 14 Gegentore musste der Aufsteiger in den letzten 14 Partien schlucken. Mit dem Tabellenführer reist allerdings das torhungrigste Team der Liga-Historie ins Ruhrgebiet. Im Hinspiel fügte der Rekordmeister den Blau-Weißen die höchste Niederlage im Profi-Bereich zu. Wird es erneut deutlich? Unsere Wett-Vorschau für VfL Bochum – FC Bayern:

Anstoß: Samstag, 12.12.2022 – 15:30 Uhr

Stadion: Ruhrstadion, Bochum

TV: Sky

Spielerstatistik

1st half
    9' Goal Robert Lewandowski
(Assist: Kingsley Coman)
Christopher Antwi-Adjei
(Assist: Gerrit Holtmann)
Goal 14'    
Jürgen Locadia Penalty 37'    
Cristian Gamboa
(Assist: Patrick Osterhage)
Goal 40'    
Gerrit Holtmann Goal 44'    
2nd half
Cristian Gamboa Yellow card 59'    
Elvis Rexhbecaj Yellow card 74'    
    75' Goal Robert Lewandowski
    90+1' Yellow card Benjamin Pavard

Spielstatistik

36
Possession
64
11
Total shots
21
6
Shots on target
5
4
Shots off target
10
1
Blocked shots
6
4
Corners
9
4
Offsides
2
13
Fouls
7

Wer soll diesen FC Bayern stoppen? Bereits 9 Punkte Vorsprung weisen die Münchner nach dem 21. Bundesliga-Spieltag an der Tabellenspitze auf. Ein Grund für die erneute FCB-Dominanz ist die beeindruckende Offensiv-Leistung des Teams. Noch nie hatte ein Team zu diesem Zeitpunkt einer Spielzeit 68 Tore auf dem Konto. Hochgerechnet würden die Münchner am Saison-Ende auf 110 Treffer kommen. Der bisherige Bestwert liegt nach 34 Spieltagen bei 101 Toren, aufgestellt von den Bayern 1971/72. In den vergangenen 68 Liga-Partien traf der FCB immer mindestens einmal – das ist laufender, historischer Rekord.

Man muss kein Prophet sein, um zu sagen, dass auf den VfL Bochum eine Herkulesaufgabe wartet. Bereits im Hinspiel kam der Aufsteiger mit 0:7 unter die Räder. Nie verlor der VfL im Profi-Fußball höher. Diese hohe Pleite bildet im bisherigen Saisonverlauf der Blau-Weißen aber die große Ausnahme. Seit dem München-Gastspiel kassierte Bochum nur in einer einzigen Partie mehr als 2 Gegentore. In den letzten 14 Begegnungen musste der VfL lediglich 14 Mal den Ball aus dem eigenen Netz holen. Das ist, zusammen mit den Bayern, der Liga-Bestwert in diesem Zeitraum.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

75 Mal trafen die beiden Traditionsvereine bislang in einem Spiel aufeinander. Mit 51 Siegen spricht die Bilanz deutlich für die Bayern. Dem gegenüber stehen 16 Unentschieden und lediglich 9 Erfolge für Bochum. Der VfL gewann nur eins der letzten 31 Pflichtspiele gegen den FCB und ist gegen den Rekordmeister seit 14 Pflichtspielen sieglos (2 Unentschieden, 12 Niederlagen).

VfL Bochum – FC Bayern Wetten

Der FCB gewann die letzten 4 BL-Vergleiche mit dem VfL in Serie und ging dabei jeweils mit einer Führung in die Pause. Halbzeit und Endstand für Bayern! Quote 1.66

Der VfL verlor nur eines der letzten 8 Heimspiele, rang in diesem Zeitraum auch dem BVB ein Remis ab. Doppelte Chance: Bochum verliert nicht! Quote 4.33

Im Hinspiel erteilte der FCB dem VfL eine Lehrstunde. 10 der 17 Liga-Siege fuhren die Münchner mit mindestens 3 Toren Vorsprung ein. Handicap-Sieg (-2) Bayern! Quote 2.25

Durchschnittlich 3,5 Treffer fielen in den bisherigen 69 Liga-Duellen zwischen beiden Klubs. Mehr als 3,5 Treffer! Quote 1.66

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, 5. Spieltag: FC Bayern – VfL Bochum 7:0 (4:0), Tore: Sané, 2x Kimmich, Gnabry, Lewandowski, Choupo-Moting, Lampropoulos (ET)

Saison 2019/20, 2. Runde DFB-Pokal: VfL Bochum – FC Bayern 1:2 (1:0), Tore: Davies (ET) – Gnabry, Müller

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfL: Riemann – Gamboa, Leitsch, Bella Kotchap, Soares – Rexhbecaj, Löwen, Tesche – Asano, Holtmann – Polter

FCB: Neuer – Pavard, Süle, Upamecano, Hernandez – Kimmich, Tolisso – Gnabry, Müller, Sané – Lewandowski

X