FC Bayern - Paris St. Germain: Kovac und Tuchel feiern Wiedersehen

FC Bayern – Paris St. Germain: Kovac und Tuchel feiern Wiedersehen

Am Samstag treffen im österreichischen Klagenfurt beim International Champions Cup (ICC) 2 alte Bekannte aus der Champions League aufeinander. Klar, dass die Geschichte aus der vergangenen Champions League-Spielzeit und das Trainerduell zwischen Niko Kovac und Thomas Tuchel da eine Rolle spielt. Unsere Vorschau zu FC Bayern – Paris St. Germain.

Anstoß: Samstag, 21.07.2017, 15:30 Uhr

Stadion: Wörthersee Stadion, Klagenfurt

TV: Sport1

Quasi aus der kalten Hose heraus startet der FC Bayern München in diesem Sommer seine Testspielserie gegen Paris St. Germain. Ohne vorher eine andere Partie absolviert zu haben, muss die Mannschaft von Trainer Niko Kovac direkt gegen ein Schwergewicht ran. Ein Wiedersehen gibt es dann mit Thomas Tuchel. 4 Mal standen sich die beiden Übungsleiter schon gegenüber. Je 2 Siege stehen zu Buche. Den Wichtigsten holte jedoch Tuchel im Pokalfinale 2017 mit dem BVB über Eintracht Frankfurt.

Nach dem Spiel trennen sich die Wege der beiden Klubs. Die Münchner zieht es in die USA und die Pariser nach Asien zu weiteren hochkarätigen Tests. Möglich, dass die Tuchel-Elf das Spiel etwas ernster nimmt, denn schon am 4. August wird der Supercup gegen den AS Monaco ausgetragen. Die neue Ligue 1-Saison startet eine Woche später. Die Bayern sind erst Ende August in der Bundesliga gefordert.

Beide Seiten verzichten natürlich noch auf ihre WM-Fahrer und allen voran ihre Weltmeister. Während die Münchner mit Corentin Tolisso immerhin einen Champion in ihren Reihen haben, stellt PSG mit Kylian Mbappé, Presnel Kimpembe und Alphonse Areola gleich 3 Weltmeister, die allerdings noch ihren wohlverdienten Urlaub genießen.

Viele werden sich noch an die beiden Duelle in der Gruppenphase der Champions League in der vergangenen Saison erinnern. Nach dem 0:3 des deutschen Rekordmeisters in der französischen Hauptstadt musste Carlo Ancelotti seinen Hut nehmen. Das Rückspiel entschied der FCB mit einer überzeugenden Leistung für sich (3:1).

FC Bayern – Paris St. Germain Quoten

Die letzten 2 Duelle gegen PSG fielen jeweils mehr als 2,5 Tore. So auch am Samstag? Quote 1.45. Nur in 3 von 8 Partien gegeneinander trafen beide Mannschaften. Auch im ersten Testspiel des FCB trifft nur ein Team – Quote 2.60. Vor der Pause war diese Begegnung häufig für Tore gut. Nur 2 Mal stand es torlos. Vor der Halbzeit fallen mehr als 1,5 Tore – Quote 2.10. Schiedlich-friedlich trennte man sich unterdessen nie. In der Bilanz stehen 3 Bayern-Siege 5 Erfolge von PSG gegenüber. Auch beim ICC gibt es dieses Mal einen Sieger – Quote 1.20.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Die letzten beiden Spiele

CL-Gruppenphase 2017/18 Hinspiel, Paris St. Germain – FC Bayern 3:0 (2:0), Tore: Dani Alves, Cavani, Neymar

CL-Gruppenphase 2017/18 Rückspiel, FC Bayern – Paris St. Germain 3:1 (2:0), Tore: Lewandowski, Tolisso (2) – Mbappé

Die Partien beim ICC

FCB: 21.07. gegen Paris St. Germain in Klagenfurt, 26.07. gegen Juventus Turin in Philadelphia, 29.07. gegen Manchester City in Miami

PSG: 21.07. gegen Bayern München in Klagenfurt, 28.07. gegen FC Arsenal in Singapur, 30.07. gegen Atletico Madrid in Singapur

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X