FC Bayern - SV Darmstadt: Halten sich die Lilien weiter am Leben?

FC Bayern – SV Darmstadt: Halten sich die Lilien weiter am Leben?

Schlusslicht SV Darmstadt 98 wurde bereits vor einigen Wochen als 1. Absteiger abgestempelt. Nach 3 Siegen in Folge haben die Lilien 3 Spieltage vor Saisonende rechnerisch aber immer noch die Chance, die Klasse zu halten. 1. Voraussetzung dafür ist, dass sich die Positivserie fortsetzt und alle verbleibenden Partien gewonnen werden. Das heißt: Auch beim frisch gebackenen Deutschen Meister FC Bayern München muss am Samstag ein Sieg her.

Anstoß: Samstag, 06.05.2017 – 15:30 Uhr

Stadion: Allianz Arena, München

TV: Sky

Und selbst, wenn diese Sensation gelingen würde, bräuchte Darmstadt noch die Schützenhilfe anderer Teams. Entweder der VfL Wolfsburg (bei Eintracht Frankfurt) oder der Hamburger SV (gegen den FSV Mainz) müsste verlieren. Denn: Der Rückstand auf die Wölfe und den HSV beträgt 9 Zähler. Holen beide Mannschaften mindestens einen Punkt, hilft Darmstadt auch der Sieg in München nichts.

Für die Münchner ist es das erste Spiel als feststehender Meister, nachdem in der letzten Woche im Anschluss an den 6:0-Kantersieg in Wolfsburg der Titel gefeiert wurde. Für FCB-Torjäger Robert Lewandowski geht es noch um die Torjägerkrone. Nach seinem Doppelpack bei den Wölfen führt er die Torschützenliste vor BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang (27 Treffer) mit 28 Toren an. Bemerkenswert: In den letzten 5 Partien, in denen der polnische Nationalspieler traf, erzielte er mindestens 2 Tore (insgesamt 12).

Keine große Überraschung: Der direkte Vergleich zwischen Bayern und Darmstadt spricht klar für die Münchner. Von bisher 7 Bundesligaspielen gewann der deutsche Rekordmeister 6 (ein Remis). Im Hinspiel gab es ein knappes 1:0 für das Team von Carlo Ancelotti. Torschütze war Mittelfeldspieler Douglas Costa mit einem sehenswerten Distanzschuss.

bwin Trueform

Trotz der Sieges-Serie der Gäste aus Darmstadt ist der FC Bayern laut der bwin Trueform der klare Favorit. Der von Ex-Nationalspieler Torsten Frings trainierte SVD hat maximal eine Außenseiterchance.

Quoten und Wetten zum FC Bayern

Tun sich die Münchner ähnlich schwer im Hinspiel und finden in der Offensive keine Mittel gegen das Darmstädter Bollwerk? Es fallen weniger als 2,5 Tore, Quote 4.75!

Bayern ist zuhause noch unbesiegt (11 Siege, 4 Remis) und stellt vor heimischer Kulisse zusammen mit dem BVB (beide 8 Gegentreffer) die beste Defensive der Liga. Die Ancelotti-Elf gewinnt zu Null, Quote 1.75!

Quoten und Wetten zu Darmstadt

In den letzten 4 Spielen bewiesen die Lilien, dass sie durchaus Offensivgefahr ausstrahlen können. Nachdem Darmstadt zuvor in 27 Partien gerade einmal 17 Tore erzielten, traf der SVD in den vergangenen 4 Begegnungen 9 Mal und markierte dabei in jedem Spiel mindestens 2 Treffer. Kann das Schlusslicht in der Allianz Arena daran anknüpfen? Sowohl Bayern als auch der SVD treffen mindestens einmal, Quote 2.00!

Im zurückliegenden Auswärtsspiel beim Hamburger SV (2:1) holte Darmstadt nach zuvor 14 Niederlagen die ersten Punkte vor fremder Kulisse. Die Lilien nehmen den Schwung mit und spielen in München mindestens remis, Quote 9.50!

Die letzten beiden Spiele

15. Spieltag, Saison 2016/17, SV Darmstadt – FC Bayern München 0:1 (0:0), Tor: Costa

22. Spieltag, Saison 2015/16, FC Bayern München – SV Darmstadt 3:1 (0:1), Tore: Müller (2), Lewandowski; Wagner

Voraussichtliche Aufstellungen

Bayern: Ulreich – Lahm, Martinez, Hummels, Alaba – Kimmich, Thiago, Alonso – Robben, Lewandowski, Ribery

Darmstadt: Esser – Sirigu, Banggaard, Sulu, Holland – Kamavuaka, Gondorf, Altintop – Heller, Platte, Vrancic

X