1. FC Nürnberg - FC Bayern: FCN will überraschen, der FCB sich nicht blamieren

1. FC Nürnberg – FC Bayern: FCN will überraschen, der FCB sich nicht blamieren

0:7 beim BVB, 0:6 bei RB Leipzig und ein 2:5 auf Schalke. Herbe FCN-Pleiten gab es in dieser Saison schon einige. Neu-Trainer Boris Schommers hat die Stabilität an den Valznerweiher zurückgebracht. Reicht das, um dem Tabellenführer eins auszuwischen? Vom FC Bayern wird nichts anderes als ein klarer Sieg erwaret. Unsere Vorschau zu 1. FC Nürnberg – FC Bayern.

Anstoß: Sonntag, 28.04.2019 – 18:00 Uhr

Stadion: Max-Morlock-Stadion, Nürnberg

TV: Sky

Es ist eines der traditionsreichsten Derbys, das schon weit vor Gründung der Bundesliga die Fans in seinen Bann zieht. 1901, kurz nach der Gründung beider Klubs, kam es zum ersten Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und dem „Club“ aus dem Frankenland. Nur das Münchner Derby sowie das Duell zwischen Nürnberg und Fürth gab es noch häufiger.

Die Geschichte wird für beide Klubs am Sonntagabend nicht von Belang sein. Zu wichtig sind die 3 Punkte in diesem Spiel. Die Clubberer brauchen jeden Zähler gegen den Abstieg und können nur überraschen. Von den Bayern wird nichts anderes als ein Sieg im 191. fränkisch-bayrischen Derby erwartet. Trotz der gestiegenen Bayern-Dominanz (90 Siege) führt der FCN, der seinerseits 64 Erfolge (zuletzt 3:0 in der Saison 2006/07) verbuchen konnte, im Torverhältnis immer noch mit 331 gegenüber 320 Treffern.

1. FC Nürnberg – FC Bayern Quoten

Nur 10 Gegentore in 9 Spielen unter dem neuen Trainer Boris Schommers sind für den FCN sehr ordentlich. Zu Hause haben die Franken außerdem nur eines der letzten 5 Spiele verloren. Weniger als 1,5 Gegentore gegen den FC Bayern bringen eine satte Quote – 5.00. Die Münchner siegten zuletzt in der Liga knapp gegen Bremen (1:0). Von den letzten 5 FCN-Niederlagen fielen 4 mit nur einem Tor Differenz aus. So auch am Sonntag? Quote 4.00.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Thomas Müller und Co. wäre ein deutlicheres Ergebnis wesentlich lieber. Eine Zitterpartie soll es zum Abschluss des 31. Spieltags nicht geben. Handicap-Sieg FCB (2:0) – Quote 1.91. 6 der letzten 7 Ligavergleiche gewannen die Roten darüberhinaus zu Null. Das könnte jetzt wieder passieren – Quote 2.10. Die letzten Ergebnisse lauteten aus Bayern-Sicht 3:0, 2:0, 2:0, 4:0. Quote 3.40, wenn die Kovac-Elf 1:0, 2:0 oder 3:0 gewinnt (alle Wetten zur Bundesliga).

Die letzten beiden Duelle

14. Spieltag, Saison 2018/19, FC Bayern – 1. FC Nürnberg 3:0 (2:0), Tore: Lewandowski (2), Ribery

20. Spieltag, Saison 2013/14, 1. FC Nürnberg – FC Bayern 0:2 (0:1), Tore: Mandzukic, Lahm

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FCN: Mathenia – Bauer, Ewerton, Mühl, Leibold – Behrens, Erras, Löwen – Pereira, Ishak, Kerk

FCB: Ulreich – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Martinez, Müller, Thiago – Gnabry, Lewandowski, Coman


Am 7. Februar 2007 freuen sich Torschütze Markus Schroth (links) und Torwart Raphael Schäfer über den 3:0-Sieg des FCN über die Bayern. Es ist bis dato der letzte Erfolg gegen den Rekordmeister.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X