FC Barcelona - Real Madrid: Vorschau, Quoten & Wetten | 03.12.2016

FC Barcelona – Real Madrid: Vorschau, Quoten & Wetten | 03.12.2016

Feiertag in Spanien. Am Samstag treffen der FC Barcelona und Real Madrid im insgesamt 265. Clasico aufeinander. Das ist Teil 1 des wichtigsten Ligaspiels des Jahres in der Primera Division. Weltweit sorgt kein Fußballspiel für höhere Einschaltquoten. Wie immer gilt für beide Rivalen: Verlieren verboten. Da Real die Tabelle mit 6 Punkten Vorsprung anführt, lastet der größere Druck auf den Katalanen.

Ob der Heimvorteil in diesem Spiel auch wirklich greift? Im letzten Jahr siegten in den beiden Aufeinandertreffen in der Primera Division jeweils die Auswärtsteams. In den letzten 10 Clasicos – egal ob in der Liga oder in der Champions League – kassierte das jeweilige Heimteam 5 Niederlagen.

Im April siegte Real in Barcelona mit 2:1. Auch beim davor letzten Sieg in Katalonien im Jahr 2012 hieß das Ergebnis am Ende so. Real gewinnt erneut 2:1! Quote 13.00

Krise in Katalonien

Beim FC Barcelona läuft es momentan nicht ganz so rund. Die erfolgsverwöhnten Katalanen mussten sich in der Liga zuletzt mit 2 Unentschieden begnügen. Nach dem schmeichelhaften 1:1 bei Real Sociedad San Sebastian am vergangenen Spieltag war Trainer Luis Enrique bedient:

„Das war die schlechteste Partie in meiner Ära. Wir haben einen Punkt mitgenommen, obwohl wir nichts verdient hatten. Das Unentschieden grenzt an ein Wunder.“

Um im Heimspiel etwas Zählbares zu holen, muss eine Leistungssteigerung her. Der Hoffnungsträger ist Andres Iniesta. Der Kapitän fehlte in den vergangenen Wochen und wurde schmerzlich vermisst. Ohne ihm fehlt dem Barca-Spiel die Ballsicherheit und daraus folgend die Dominanz. Gegen Real kehrt er nun in den Kader zurück und spielt womöglich sogar direkt von Beginn an. Dann kann man ein anders Barcelona als zuletzt erwarten. Barcelona verliert nicht! Quote 1.25

Der Offensiv-Motor des amtierenden Meisters stockt. In 3 der vergangenen 4 Liga-Spielen gelang nie mehr als ein einziger Treffer. MSN treffen nicht mehr regelmäßig. Neymar wartet mittlerweile seit 6 Spielen auf ein Tor in La Liga. Reißt seine Serie im Clasico? Neymar trifft! Quote 2.40

BBC ist gesprengt

Die Hoffnungen der Madridista ruhen natürlich auf der starken Offensive. Allerdings müssen die Königlichen den Ausfall von Gareth Bale verkraften. Damit ist das Trio um den Waliser und den Angreifern Cristiano Ronaldo und Karim Benzema gesprengt. Aufgrund einer Knöchel-Operation fällt Bale bis April aus.

Im Clasio war er bislang noch kein großer Faktor. In 6 Einsätzen erzielte er erst einen Treffer. Ganz anders dagegen die Bilanz von Ronaldo. Europas Fußballer des Jahres traf bereits 16 Mal gegen den FC Barcelona. Allein 4 Mal markierte er den 1:0-Führungstreffer. Ronaldo erzielt das 1. Tor! Quote 6.00

Nach einem kurzen Durchhänger zwischen Spieltag 5 und 7 (3 Unentschieden in Serie) gewann Real die vergangenen 6 Ligaspiele. In jedem dieser Spiele erzielte Madrid mindestens 2 Tore. Beeindruckend: In 18 der bisher absolvierten 20 Pflichtspiele schossen die Mannen von Trainer Zinedine Zidane mehr als einen Treffer. Real schießt mehr als ein Tor! Quote 1.57

bwin hat zu „El Clasico“ außerdem eine große Infografik ausgearbeitet. Wer entscheidet El Clasico?

X