FC Augsburg - VfB Stuttgart: Schmidt schielt auf den nächsten Big Point

FC Augsburg – VfB Stuttgart: Schmidt schielt auf den nächsten Big Point

Über Osten werden in der Fuggerstadt die Big Points im Abstiegskampf vergeben. Während der Druck vornehmlich auf dem VfB lastet, kann der neue FCA-Trainer Martin Schmidt seiner Heimpremiere nach dem Traumeinstand (3:1 bei Eintracht Frankfurt) etwas gelassener entgegenblicken. Mit einem erneuten Dreier würde Augsburg den direkten Konkurrenten auf wohl nicht mehr einzuholende 10 Punkte distanzieren. Unsere Vorschau zu FC Augsburg – VfB Stuttgart

Anstoß: Samstag, 20.04.2019 – 15:30 Uhr

Stadion: WWK-Arena, Augsburg

TV: Sky

Markus Weinzierl kennt das schon. Wenn der VfB-Trainer, der von 2012 bis 2016 für Augsburg tätig war und den Klub in die Europa League geführt hatte, mit einem anderen Klub in sein altes Wohnzimmer zurückkehrt, steht ihm das Wasser bis zum Hals. Mit Schalke 04 lag der 44-Jährige in der Saison 2016/17 auf dem Relegationsplatz 16 und nahm beim 1:1 in Augsburg zumindest einen Punkt.

Der kleine, aber feine Unterschied zur damaligen Situation: Damals waren gerade einmal 6 Spieltag rum, nun steht für Stuttgart und Weinzierl 5 Runden vor dem Saisonende schon einiges mehr auf dem Spiel. Ob die Schwaben im Falle einer Niederlage ein 2. Mal die Karte Trainerwechsel ausspielen? Der kommende Gegner dient als neueste Paradebeispiel für einen positiven Effekt.

Martin Schmidt startete mit einem 3:1 in Frankfurt und brachte den Überfliegern trotz anfänglichem Rückstand die erste Niederlage in der Rückrunde bei. „Nun haben wir zuhause ein Endspiel. Da müssen wir die Bonuspunkte vergolden, sonst sind sie weniger wert“, fordert der Schweizer.

FC Augsburg – VfB Stuttgart Wetten

Stichwort: Comeback-Mentalität! Bereits zum 3. Mal verwandelten die Fuggerstädter einen Rückstand in einen Sieg. Nur Borussia Dortmund (16 Punkte) und Wolfsburg (12) holten in dieser Statistik mehr Punkte als der FCA (11). Die Gäste erzielen das 1:0 (Quote 2.20), aber die Schmidt-Elf gewinnt die 2. Hälfte – Quote 2.35!

Der neue FCA-Coach paarte die Comeback-Mentalität seines Teams mit einem offensiven 4-1-4-1-System. Erstmals seit Oktober 2018 gelangen Augsburg in der Fremde 3 Buden. Legen Marco Richter und Co. am Samstag nach? Quote 1.95 für mehr als 1,5 Tore (alle Bundesliga-Wetten)!

Angesichts der Ausgangslage spricht viel dafür, dass sich der Trend der knappen Ergebnisse in diesem Duell fortsetzt. 3 der letzten 4 Partien zwischen Augsburg und Stuttgart endeten mit 1:0. Außerdem sahen die Zuschauer in diesem Zeitraum noch ein torloses Remis. Wer auf einen knappen Sieg für eines der beiden Teams setzt, kassiert eine 2.30-Quote.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die letzten beiden Duelle

13. Spieltag, Saison 2018/19, VfB Stuttgart – FC Augsburg 1:0 (1:0), Tor: Donis

23. Spieltag, Saison 2017/18, FC Augsburg – VfB Stuttgart 0:1 (0:1), Tor: Gomez

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Augsburg: Kobel (Luthe) – J. Schmid, Gouweleeuw, Khedira, Max – D. Baier – Gregoritsch, Koo – Hahn, M. Richter – Finnbogason

Stuttgart: Zieler – Kabak, Pavard, Kempf – Beck, Castro, Thommy, Zuber – Esswein, Didavi – Gonzalez

Der neue FCA-Coach Martin Schmidt sammelte mit seinen vorherigen Klubs (Mainz, Wolfsburg) 5 von 12 möglichen Punkten gegen Stuttgart.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X