Fall Avdijaj: Schalke ist kurz davor, ein großes Talent zu verlieren

Fall Avdijaj: Schalke ist kurz davor, ein großes Talent zu verlieren

Beim FC Schalke 04 dreht sich aktuell fast alles um Donis Avdijaj. Der 20-jährige Stürmer, der bei der Abfahrt zum Testspiel beim Drittligisten SC Paderborn (1:0) laut Vereinsangaben zu spät kam und deshalb nicht eingesetzt wurde, durfte nicht mit ins Trainingslager nach Mittersill (Österreich) reisen. Es sieht danach aus, als ob Avdijaj keine Zukunft auf Schalke hätte. Damit würde S04 ein großes Talent mit riesigem Potential verlieren.

Sicherlich ist Avdijaj ein Hitzkopf, dem in der Vergangenheit schon häufiger Fehltritte unterlaufen sind. Allerdings ist der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler auch jemand, der immer 100 Prozent gibt – ganz egal, ob er von Anfang an zum Einsatz kommt oder erst in der 90. Minute eingewechselt wird. Avdijaj haut alles rein und hat mittlerweile im Profibereich bewiesen, dass er das Zeug dazu hat, eine steile Karriere hinzulegen.

Starke 1,5 Jahre bei Sturm Graz

Um Spielpraxis zu sammeln, war Donis Avdijaj von Januar 2015 bis Juni 2016 für Sturm Graz in Österreich am Ball. Seine Statistiken im Trikot der Österreicher, die am Donnerstag in der 3. Runde der Europa League-Qualifikation auf den türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul treffen, können sich sehen lassen. In 45 Begegnungen gelangen Avdijaj 13 Tore und 11 Assists.

Ordentliche Leistungen unter Weinzierl

Torschütze im letzten Schalker Saisonspiel 2016/17: Donis Avdijaj.

Nach seiner Rückkehr zu S04 kam Avdijaj in der letzten Saison dann zu seinen ersten Profieinsätzen für die Königsblauen. In 9 Begegnungen kam der gebürtige Osnabrücker zum Einsatz. Obwohl er nur 2 Mal von Beginn an spielte, erzielte Avdijaj 2 Tore und überzeugte in einigen Partien mit engagierten Leistungen. Unter anderem markierte er den letzten Saisontreffer der Schalker beim 1:1 in Ingolstadt.

Beeindruckende Statistiken im Nachwuchsbereich

Als Nachwuchsspieler gehörte Donis Avdijaj ohne Wenn und Aber zu den größten Talenten des Landes. In der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga traf er in 51 Spielen unglaubliche 59 Mal und bereitete weitere 14 Tore vor. In der A-Junioren-Bundesliga waren es dann 17 Tore und 4 Vorlagen in 18 Partien.

Macht Schalke einen großen Fehler?

Dass Schalke das Talent von Avdijaj früh erkannt hat, steht außer Frage. Sonst hätten die Königsblauen im Vertrag des Torjägers keine Ausstiegsklausel in Höhe von 49 Millionen Euro eingebaut. Lässt S04 Avdijaj ziehen und verleiht ihn erneut, begeht der Verein einen großen Fehler. Natürlich ist es richtig, einen Spieler für seine Disziplinlosigkeit zu bestrafen. Das hat Schalke mit der Nicht-Berücksichtigung beim Test in Paderborn auch getan.

Jetzt hat Donis Avdijaj aber noch nicht einmal die Möglichkeit, sich im Trainingslager voll reinzuhängen und den Verantwortlichen zu zeigen, dass er es nicht nur fußballerisch drauf hat, sondern auch in Sachen Disziplin dazu gelernt hat. Ob das auch wirklich der Fall ist, lässt sich zwar erst einmal nur vermuten. Aber im Vergleich zu den früheren Vorfällen ist der jetzige mit einer Verspätung bei der Abfahrt zum Spiel eine Lappalie.

Und ausgerechnet jetzt, wo Avdijaj nach dem Abgang von Klaas-Jan Huntelaar eine echte Alternative im Sturm sein kann, will Schalke die Reißleine ziehen? Das wäre nicht richtig. Bis zum Pflichtspielauftakt am Montag, 14. August, wissen wir mit Sicherheit mehr. Dann gastiert S04 in der 1. Runde des DFB-Pokals beim Nordost-Regionalligisten BFC Dynamo. Die Königsblauen ziehen in die nächste Runde ein, Quote 1.20!

Gewinnen Sie jede Woche bis zu €100.000! Tippen Sie einfach, wann genau das 1. Tor in unserem Spiel der Woche fällt. Um teilzunehmen, müssen Sie eingeloggt sein. 

Ihr erster Tipp ist gratis, für jede bei bwin gesetzten €10 (Mindestquote 1.70) können Sie einen weiteren Tipp abgeben. Es gelten nur Wetten, die am betreffenden Tag platziert und ausgewertet werden. Extra-Tipps stehen am Folgetag zur Verfügung. Bis zu 100 Tipps pro Tag sind möglich.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X