Everton: Rückkehr von Wayne Rooney wird immer wahrscheinlicher

Everton: Rückkehr von Wayne Rooney wird immer wahrscheinlicher

Eine Rückkehr von Wayne Rooney zu seinem Ausbildungsverein FC Everton nach 13 Jahren bei Manchester United wird immer wahrscheinlicher. Denn: Mit dem Wechsel vom belgischen Torjäger Romelu Lukaku von Everton zu den Red Devils, der am heutigen Donnerstag als perfekt gemeldet wurde, wird im Angriff der Toffees eine Lücke hinterlassen. Diese Lücke könnte Rooney schließen.

Außerdem würde der mittlerweile 31-jährige 119-malige Nationalspieler Englands (53 Tore) so einem möglichen Konkurrenzkampf in Manchester entgehen. Es ist davon auszugehen, dass Tormaschine Lukaku (25 Tore in der letzten Saison) auf jeden Fall gesetzt sein wird. Fest steht, dass Wayne Rooney in Everton frenetisch gefeiert werden würde, wenn er sich dazu entschließt, in den letzten Jahren seiner Karriere noch einmal für den Klub aufzulaufen, der ihn groß gemacht hat.

Wechselt vom FC Everton zu Manchester United: Romelu Lukaku

Profidebüt mit 17

Bereits mit 17 Jahren hatte Rooney damals sein Profidebüt für Everton gegeben. Sein erstes Tor gelang ihm 5 Tage vor seinem 18. Geburtstag. Als Joker wurde Rooney in der Partie gegen den FC Arsenal London erst 10 Minuten vor Abpfiff beim Stand von 1:1 eingewechselt. In der letzten Minute sorgte Rooney dann für den Siegtreffer und Ekstase im Goodison Park.

Große Erfolge mit Manchester

2004 folgte dann der Wechsel zu Manchester United. Bei den Red Devils legte Wayne Rooney eine fantastische Karriere hin. Unter anderem holte er mit ManU 2008 die Champions League und 5 Mal die englische Meisterschaft. Dieses Jahr kam auch noch der Europa League-Titel hinzu.

Insgesamt stehen für den Kapitän von United 460 Einsätze in der Premier League zu Buche. Dabei erzielte er 198 Tore und bereitete 108 Treffer vor. In der Champions League kam der in Liverpool geborene Rooney 85 Mal zum Einsatz. Auch in der Königsklasse kann sich seine Statistik (30 Tore, 20 Vorlagen) sehen lassen.

Schöner Abschluss in Everton?

Wo alles anfing, könnte jetzt auch alles aufhören. Entscheidet sich Rooney für eine Rückkehr zum FC Everton, ist es gut möglich, dass es seine letzte Station in seiner Laufbahn sein wird. Im Oktober wird er 32 Jahre alt. Und wer weiß? Vielleicht feiert er mit Everton ja auch noch den einen oder anderen Erfolg. Mit dem 7. Platz in der letzten Saison qualifizierten sich die Toffees erstmals seit 2014 wieder für einen internationalen Wettbewerb und sind in der Europa League dabei.

Vielleicht würde Rooney bei Everton auch einen prominenten Mitspieler bekommen. Gerüchten zufolge steht auch ein Wechsel von Arsenal-Stürmer Olivier Giroud im Raum. Der 30-jährige Knipser hat bei den Gunners mit Nationalmannschaftskollege Alexandre Lacazette große Konkurrenz erhalten. Und mit den Millionen, die durch den Lukaku-Verkauf jetzt zur Verfügung stehen, könnte sich der FC Everton problemlos Rooney und Giroud im Doppelpack leisten!

Gewinnen Sie jede Woche bis zu €100.000! Tippen Sie einfach, wann genau das 1. Tor in unserem Spiel der Woche fällt. Um teilzunehmen, müssen Sie eingeloggt sein. 

Ihr erster Tipp ist gratis, für jede bei bwin gesetzten €10 (Mindestquote 1.70) können Sie einen weiteren Tipp abgeben. Es gelten nur Wetten, die am betreffenden Tag platziert und ausgewertet werden. Extra-Tipps stehen am Folgetag zur Verfügung. Bis zu 100 Tipps pro Tag sind möglich.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X