Europapokal: Bundesliga so gut wie seit 27 Jahren nicht mehr

Europapokal: Bundesliga so gut wie seit 27 Jahren nicht mehr

So kann es weitergehen. Borussia Dortmund, RB Leipzig, Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg gewannen allesamt ihre Hinspiele in der K.O.-Phase im Europapokal. Eine so makellose Bilanz legte die Bundesliga letztmals 1993 aufs Parkett. Jetzt muss nur noch der FC Bayern gegen Chelsea nachziehen.

Hinter den Bundesligisten liegt eine äußert erfolgreiche Woche im Europapokal. Alle 5 Klubs, die im Einsatz waren, fuhren Siege ein. Damit verschaffte sich das Bundesliga-Quintett gute Ausgangspositionen für die Rückspiele – allen voran Eintracht Frankfurt. Die Hessen, die RB Salzburg mit 4:1 aus dem Stadion schossen, stehen bereits mit anderthalb Beinen in der nächsten Runde. In den anderen Spielen fiel allerdings noch keine Vorentscheidung. Die verbliebenden 4 deutschen Klubs gewannen ihre Partien jeweils mit genau einem Tor Unterschied. Der BVB besiegte Paris St. Germain mit 2:1. Mit dem gleichen Resultat bezwang Bayer Leverkusen den FC Porto und der VfL Wolfsburg die Schweden aus Malmö. RB Leipzig, die als einziger BL-Klub auswärts antreten mussten, verschaffte sich mit einem 1:0-Erfolg bei Tottenham Hotspur eine gute Ausgangsposition.

Dient 1993/94 als gutes Omen?

5 Spiele, 5 Siege – das gab es für die Bundesliga im Europapokal letztmals vor 27 Jahren. In der Saison 1993/94 gestalteten 5 deutsche Klubs ihre internationalen Partien ebenfalls allesamt siegreich. In der Champions League (alle Champions League Wetten) gewann Werder Bremen mit 5:2 gegen Dinamo Minsk. Im UEFA Cup schlug Eintracht Frankfurt Dynamo Moskau (7:2), der Karlsruher SC die PSV Eindhoven (2:1), Bayern München Twente Enschede (4:3) und Borussia Dortmund die Russen von Spartak Wladikawkas (1:0). Gutes Omen: Jeder deutsche Verein erreichte im Anschluss die nächste Runde im jeweiligen Wettbewerb.

Gut für die 5-Jahreswertung

Der FC Bayern könnte der makellosen Europapokal-Woche der Bundesligisten demnächst noch die Krone aufsetzen. Der FCB bestreitet erst am kommenden Dienstag sein Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse beim FC Chelsea. Machen die Bayern das perfekte Abschneiden der deutschen Klubs perfekt? 6 Spiele, 6 Siege – diese Bilanz wäre ein Statement für die UEFA 5-Jahreswertung. Zwar liegen Spanien (97,997 Punkte) und England (86,462) außer Reichweite, aber Italien (66,796) sitzt Deutschland (69,070) im Nacken. Mit Atalanta Bergamo, Inter Mailand und AS Rom gewannen 3 Teams der Serie A in dieser Woche ebenfalls ihre Spiele. Neapel und Juventus wollen demnächst nachziehen und damit den Druck auf die Bundesliga aufrechterhalten.

Bayer Leverkusen feiert den Sieg über Porto.
X