FC Villareal - Manchester United: U-Boot versenken in der Hafenstadt

FC Villareal – Manchester United: U-Boot versenken in der Hafenstadt

2 waschechte Spezialisten machen den Titel im Europa League Finale unter sich aus. Hier die Red Devils aus Manchester, die für gewöhnlich in der Königsklasse zu Hause sind und nun ihr 14. europäisches Endspiel bestreiten. Auf der anderen Seite taucht – teils aus heiterem Himmel, teils logisch – das von Unai Emery gesteuerte U-Boot auf. Unsere Vorschau zu FC Villarreal – Manchester United

Anstoß: Mittwoch, 26.05.2021 – 21:00 Uhr

Stadion: Gdansk Stadion (Danzig)

TV: Sky & DAZN

Um die Finalpaarung für die Europa League vorauszusagen, schwören Wett-Freunde inzwischen auf eine simple Formel. Ein Premier League-Klub, der als Gruppendritter in der Champions League auf der Strecke geblieben ist, gegen das Team, das gerade von Unai Emery trainiert wird. Der Spanier, nach Titeln (3) und Siegen (60) der erfolgreichste Coach des reformierten Wettbewerbs, führte mit Sevilla (2013 – 2015), dem FC Arsenal (2018/19) und jetzt Villarreal schon 3 verschiedene Mannschaften ins Endspiel.

Wer dort auf Mr. Europa League wartet? Ein Star-Ensemble um Bruno Fernandes, Marcus Rashford und Paul Pogba, die mit Manchester United sichtlich auf den Spuren des Ligakonkurrenten FC Chelsea (Europa League-Sieger nach CL-Aus im Vorjahr) wandeln. Alleine besagtes Trio kommt fast auf den gleichen Marktwert (240 Mio. €) wie der gesamte Kader des spanischen Tabellensechsten.

Eine überzeugende K.o-Phase, in der Real Sociedad (4:0/0:0) und der FC Granada (2:0/2:0) ausgeschaltet wurden, sowie die Machtdemonstration im Halbfinale hat viele Bedenken gegen einen Finaltriumph der Red Devils (1.40) in der Hafenstadt Danzig zerstreut.

Europa League Finale FC Villareal – Manchester United

Die Ausgangslage im Europa League Finale erinnert an das Jahr 2016. Im spanisch-englischen Duell zwischen Sevilla und Liverpool (3:1) triumphierte seinerzeit die Emery-Elf als Außenseiter. Treffen am Mittwoch beide Teams? Quote 1.90 (alle Europa League Wetten)!

In seiner ersten Saison als Villarreal-Trainer übertrug Unai Emery seine Titel-DNA auf das gelbe U-Boot. Von der Gruppenphase bis zum Endspiel (12 Siege, 2 Remis) gab es keine einzige Niederlage. Doppelte Chance: Villareal gewinnt oder Verlängerung – Quote 1.95!

Mit Titelerfahrung kann freilich auch der Fast-Vizemeister der Premier League wuchern. Aus der Startelf des Teams, das im EL-Finale 2016/17 Ajax Amsterdam 2:0 besiegte, gehört neben Rashford und Pogba auch Juan Mata weiter zum Kader. Manchester gewinnt das Finale und Tore auf beiden Seiten bringen Quote 3.90.

Ein Zu Null-Erfolg zur Quote von 2.90 bleibt angesichts der negativen Bilanz gegen Teams aus der La Liga ein mutiger Tipp. Aber: 3 Siege und ein Remis bei einem Torverhältnis von 8:0 besserten die Statistik zuletzt mächtig auf.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2008/09, Gruppenhase, Champions League: FC Villareal – Manchester United 0:0, Tore: Fehlanzeige

Saison 2008/09, Gruppenhase, Champions League: Manchester United – FC Villareal 0:0, Tore: Fehlanzeige

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VIL: Rulli – Mario, Albiol, Pau Torres, Pedraza – Parejo, Coquelin, Trigueros – Moreno, Alcácer, Chukwueze

MUFC: De Gea – Wan-Bissaka, Bailly, Lindelöf (Maguire), Shaw – Van de Beek, Fred – Rashford, Bruno Fernandes, Pogba – Cavani

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X