Hertha BSC - Zorya Luhansk: Die Endspiel-Wochen sind eröffnet

Hertha BSC – Zorya Luhansk: Die Endspiel-Wochen sind eröffnet

In der Gruppe J der Europa League wimmelt es bisher von Überraschungen. Favorit Bilbao lässt federn, während die ebenfalls sieglose Hertha vor dem 4. Spieltag auf dem letzten Platz rangiert. Fast nur Historie der Berliner hält derzeit die Hoffnung auf das Weiterkommen am leben. Unsere Vorschau zu Hertha BSC – Zorya Luhansk:

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Anstoß: Donnerstag, 01.11.2017 – 21:05 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Berlin

TV: Sky

Bei der vorherigen Europapokal-Teilnahme in der Saison 2009/10 stand Hertha ebenfalls mit nur einem Punkt aus den ersten 3 Partien da. Die Tür zum angepeilten Sechzehntelfinale schien zugefallen, ehe das Team ein gleichermaßen irres wie erstaunliches Comeback hingelegt hatte. Durch Auswärtssiege in Heerenveen (3:2) und Ventspils (1:0) sowie ein 1:0 gegen Sporting Lissabon überwinterte die alte Dame schließlich doch in Europa.

Wie schätzt Pal Dardai – damals Spieler, heute Trainer – die aktuelle Situation ein? „Man muss fragen, ob wir reif genug für die Europa League sind. Wir sind in einem Karussell, aus dem man nur schwer raus kommt“, ging der Ungar nach dem 1:2 bei Zorya Luhansk hart mit seinem Team ins Gericht.

Am Donnerstag steht nun das Rückspiel gegen die Ukrainer an – das erste von 3 Euro-Endspielen für die Hauptstädter. Anschließend müssen in Bilbao (23.11) und gegen den aktuellen Tabellenführer Östersunds FK weitere Erfolgserlebnisse her.

Quoten und Wetten zu Hertha BSC

2 Heimspiele in diesem Zeitraum bedeuten für gewöhnlich großartige Vorzeichen für die Dardai-Elf. Allerdings performt Hertha im Olympiastadion aktuell nicht mehr so konstant. Auftritte wie im DFB-Pokal (1:3 gegen Schlusslicht Köln) und das 2:1 gegen den HSV stehen in keinem gesunden Verhältnis. Hertha gewinnt gegen Luhansk nicht und muss sich vom internationalen Parkett verabschieden – Quote 2.40!

Das Fehlen von Vedad Ibisevic erschwert die Aufgabe. Anstelle des gelbgesperrten Kapitäns dürfte Coach Dardai voraussichtlich auf Davie Selke vertrauen. Der 22-Jährige feierte beim Hinspiel in der Ukraine seine Tor-Premiere. Wer Hertha mehr als 1,5 Tore zutraut, erhält eine 1.75-Quote.

Quoten und Wetten auf Zorya Luhansk

Ein Remis im Duell Hertha BSC – Zorya Luhansk genügt den Gästen, um die Ausgangslage in der Gruppe weiter zu verbessern. Mit dann 7 Punkten hätte Zorya sogar den Gruppensieg (Quote: 2.65) noch in der eigenen Hand.

Nach anfänglichem Fehlstart in der Liga durchläuft das Team um Trainer Yuri Vernydub nun seine beste und spektakulärste Phase. 4 Siege in den letzten 6 Pflichtspielen bei einem Torverhältnis von 16:14 sind der Beweis. Kein Team gewinnt am Donnerstag mit exakt einem Treffer Unterschied – Quote 1.48!

Ohne Ibisevic, aber mit Hinspieltorschütze Davie Selke (vorne) tritt Hertha gegen Luhansk an.

Das letzte Duell:

Europa League, Saison 2017/18, Zorya Luhansk – Hertha BSC 2:1 (1:0), Tore: Silas, Svatok – Selke

Voraussichtliche Aufstellungen

Hertha: Jarstein – Pekarik, S. Langkamp (Lustenberger), Rekik, Plattenhardt – Stark, Skjelbred – Weiser, Lazaro, Kalou – Selke

Luhansk: Lunin – Opanasenko, Pryima, Hrechyshkin, Sukhotsky – Kharatin, Silas – Karavaev, Gordiyenko , Lunyov – Iury

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X