Bayer Leverkusen - FK Krasnodar: Welches Gesicht zeigt die Werkself?

Bayer Leverkusen – FK Krasnodar: Welches Gesicht zeigt die Werkself?

Bayer Leverkusen will ins Achtelfinale der Europa League. Die Frage ist allerdings: Wie präsentiert sich das Bosz-Team? Desolat wie im Pokal in Heidenheim (1:2), mittelmäßig wie im Hinspiel in Krasnodar (0:0) oder bärenstark wie in der Liga gegen Bayern (3:1) und Mainz (5:1)? Spiele von Volland, Brandt und Co. sind aktuell echte Wundertüten. Man weiß nicht, was einen erwartet. Die Vorschau für Bayer Leverkusen – FK Krasnodar.

Anstoß: Donnerstag, 21.02.2019 – 21:00 Uhr

Stadion: BayArena, Leverkusen

TV: DAZN

Bayer Leverkusen hat wechselhafte Wochen hinter sich. Sieg gegen Bayern München (3:1), dann das peinliche Pokal-Aus beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim (1:2). Es folgte ein starker Auftritt in Mainz (5:1) sowie das magere 0:0 im Hinspiel. Diese Leistungen spiegeln das Dilemma der Werkself wieder. Das Team besitzt eine ungeheure Qualität, kann diese aber (noch) nicht konstant abrufen. Deshalb ist eine Vorhersage für das Rückspiel in der Europa League gegen FK Krasnodar schwierig.

Leverkusen besitzt gegenüber Krasnodar die besseren Spieler, mehr internationale Erfahrung und geht – wie im Hinspiel – als Favorit in die Partie. Trotzdem könnten sich die Russen als Stolperstein erweisen. Das musste in der Gruppenphase bereits der FC Sevilla erfahren. Die 1:2-Niederlage der Andalusier sollte Bayer Warnung genug sein. In der Europapokal-Geschichte der Werkself ging es bislang 4 Mal zu Hause gegen Teams aus Russland. 2 Siegen stehen ein Remis und eine Niederlage gegenüber.

In der Liga feierte Leverkusen zuletzt 4 Siege in Folge. Im Jahr 2019 ging lediglich die Pokal-Partie in Heidenheim verloren. Krasnodar dagegen hat aufgrund der russischen Winterpause seit Mitte Dezember kein Spiel mehr bestritten. Ein klarer Vorteil für die Werkself.

Bayer Leverkusen – FK Krasnodar Wetten

5 von 7 EL-Spielen von Krasnodar endeten mit nur einem Tor Differenz. Ein Zeichen, dass das auch am Donnerstag so kommen könnte – Quote 2.65. Unter Peter Bosz hat die Werkself in 7 Pflichtspielen 14 Treffer geschossen. Die Offensive ist das Prunkstück der Rheinländer. Leverkusen erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 1.50.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Krasnodar absolvierte bislang 3 Auswärtsspiele gegen deutsche Klubs, kassierte dabei bei einem Torverhältnis von 2:9 auch 3 Niederlagen. Die Fans bekamen im Schnitt 3,6 Treffer pro Partie zu sehen. Mehr als 2,5 Tore! Quote 1.62.

Mit Bosz an der Seitenlinie fuhr Bayer bislang 4 Siege ein. Dabei gewann das Team letztendlich immer souverän und mit mindestens 2 Treffern Differenz. Handicap 0:1, Sieg Leverkusen! Quote 2.20 (Alle Wetten zur Europa League).

Die letzten Bayer-Duelle gegen russische Mannschaften

CL 2016/17 gegen ZSKA Moskau 1:1, 2:2; CL 2014/15 gegen Zenit St. Petersburg 2:1, 2:0, UC 2007/08 gegen Zenit St. Petersburg 1:0, 1:4, UC 2007/2008 gegen Spartak Moskau 1:2

Die voraussichtlichen Aufstellungen

B04: Hradecky – Weiser, Tah, S. Bender, Wendell – Aranguiz – Brandt, Havertz – Bellarabi, Volland, Bailey

FKK: Kritsyuk – Petrov, Spajic, Martynovich, Stotskiy – Gazinskiy – Wanderson, Cueva, Pereyra, Claesson – Ignatjev

Peter Bosz absolvierte mit Leverkusen bislang 7 Pflichtspiele. Die Bilanz: 4 Siege, ein Remis, 2 Niederlagen.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X