VfL Wolfsburg - AS Saint-Etienne: Ganz ohne Druck

VfL Wolfsburg – AS Saint-Etienne: Ganz ohne Druck

Bereits vor dem letzten Spieltag sind die Wölfe für die K.O.-Phase der Europa League qualifiziert. Gegen die ausgeschiedenen Franzosen können die Niedersachsen befreit aufspielen. Eine Leistungssteigerung im Vergleich zur Liga-Niederlage in Freiburg (0:1) ist nötig, weil Trainer Oliver Glasner aktuell nicht mit seinem Team zufrieden ist. Unsere Wett-Vorschau für VfL Wolfsburg – AS Saint-Etienne:

Anstoß: Donnerstag, 12.12.2019 – 21:00 Uhr

Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg

TV: DAZN

Nach der 0:1-Niederlage in Freiburg fand VfL-Coach Oliver Glasner harte Worte: „Ich bin mit unserem Auftritt überhaupt nicht zufrieden, weil wir – und das nicht zum ersten Mal in dieser Saison – oft nur dann bereit sind, an unsere Leistungsgrenze zu gehen, wenn uns das Wasser bis zum Hals steht. Also wenn es schon sehr eng wird mit der Luft. Jetzt legt der eine oder andere die Beine hoch, ist ein bisschen bequemer, macht vielleicht ein bisschen weniger im Training. Das werde ich natürlich nicht dulden.“ Im letzten Spiel der Gruppenphase der Europa League (alle Europa League Wetten) ist die Mannschaft in der Bringschuld, um den Trainer zu versöhnen.

Mit 8 Punkten nach 5 Partien sind die Wölfe bereits für die K.O.-Phase qualifiziert, der Vorsprung auf das drittplatzierte Saint-Etienne beträgt 4 Zähler. Dementsprechend geht es für beide Teams um nicht mehr viel. Wolfsburg kann zwar noch Gruppensieger werden, muss dafür aber auf einen Ausrutscher von Spitzenreiter Gent daheim gegen Schlusslicht Oleksandria hoffen. Sehr unwahrscheinlich! Mit französischen Klubs haben die Wölfe daheim bislang keine guten Erfahrungen gemacht. Der einzige Heimsieg gegen ein Ligue-1-Team datiert aus der Saison 2000, als im Intertoto-Pokal Sedan 2:1 besiegt wurde. 5 weitere Partien endeten unentschieden (3) oder gingen verloren (2).

Für St. Etienne ist es das 21. Spiel gegen eine deutsche Mannschaft. In den bisherigen 20 Partien gab es nur 3 Siege. Dem gegenüber stehen 8 Unentschieden und 9 Niederlagen. Auswärts wurden 7 der 9 Begegnungen verloren, zuletzt gab es 2016/17 in der Gruppenphase der Europa League ein 1:1 in Mainz. In bislang 22 Spielen in der EL-Vorrunde holten die Franzosen satte 14 Unentschieden, zuletzt 4 Mal in Folge. Die Franzosen sind in dieser Saison im Europapokal noch sieglos.

AS Saint-Etienne – VfL Wolfsburg Wetten

In den beiden bisherigen EL-Heimspielen der Wölfe fielen exakt 4 Treffer. Bekommen die Zuschauer auch dieses Mal viele Tore geboten? Mehr als 3,5 Tore! Quote 2.90

Die Wölfe gingen daheim sowohl gegen Oleksandria als auch gegen Gent mit einer Führung in die Pause. Das ist auch gegen St. Etienne ein Etappenziel. Wolgsburg gewinnt Halbzeit 1! Quote 1.95

In 4 der 5 VfL-Partien erzielten beide Mannschaften Tore, der AS St. Etienne weist in dieser Kategorie exakt die gleiche Statistik auf. Das spricht dafür, dass beide Teams treffen! Quote 2.00

St. Etienne ist eines von 8 Teams, die in der EL noch ohne Sieg sind. Bleibt das auch im letzten Vorrundenspiel so? Doppelte Chance: Wolfsburg verliert nicht! Quote 1.10

Das bisher einzige Duell

Saison 2019/20, Hinspiel Gruppenphase Europa League: AS Saint-Etienne – VfL Wolfsburg 1:1 (1:1), Tore: Kolodziejczak – William

Die voraussichtlichen Aufstellungen

WOB: Pervan – Knoche, Guilavogui, Tisserand – Mbabu, Arnold, Gerhardt, Roussillon – Klaus, Weghorst, Brekalo

ASSE: Ruffier – Debuchy, Perrin, Moukoudi, Kolodziejczak – Cabaye, M’Vila – Hamouma, Boudebouz, Bouanga – Khazri

Josip Brekalo ist mit 3 Assists der beste Vorlagengeber beim VfL.
X