England: „German Revolution“ bei Norwich City!

England: „German Revolution“ bei Norwich City!

3 deutsche Profis innerhalb von nur 5 Stunden – der englische Zweitligist Norwich City schlug in der Schlussphase der Transferperiode noch einmal richtig zu. Norwich verpflichtete dabei mit Moritz Leitner einen Spieler, der zuvor bei Borussia Dortmund und beim VfB Stuttgart nie den Durchbruch schaffte. Was die „German Revolution“ mit nun 8 deutschen Spielern den Canaries bringt, bleibt abzuwarten.

Am Ende ging alles sehr schnell. Der auf Rang 13 der 2. englischen Liga (Wetten zur Championship) stehende Traditionsklub Norwich City vermeldete am vergangenen Freitag binnen von 5 Stunden den Transfer von 3 deutschen Spielern.

Der frühere Dortmunder Moritz Leitner (25) wurde bis Saisonende vom FC Augsburg ausgeliehen. Aus der 2. Bundesliga holten die Canaries den Deutsch-Kubaner Onel Hernandez (24). Der Rechtsaußen von Eintracht Braunschweig kostet die Engländer 2 Mio. € Ablöse. Mittelstürmer Dennis Srbeny (24) vom Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn komplettiert das deutsche Trio. Mit diesen Zugängen schraubt Norwichs Trainer Daniel Farke (41) das Kontingent an deutschen Profis auf 8 Akteure hoch. Im Sommer brachte der ehemalige U23-Trainer von Borussia Dortmund nicht nur die Co-Trainer Edmund Riemer und Christian Flüthmann vom BVB mit. Er holte zudem gleich 5 deutsche Spieler – und ließ die Fans an der Carrow Road schwärmen. Von der „German Revolution“, von der deutschen Revolution in Norfolk schrieb etwa Adam Allcroft beim Portal the72.co.uk. Abwehrspieler Marcel Franke (24) und Christoph Zimmermann (24) vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund II sowie Tom Trybull (24 / ADO Den Haag), der Ex-Dortmunder Marco Stiepermann (24, zuletzt VfL Bochum) und Mario Vrancic (28) vom Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 im Mittelfeld sorgten für die neue deutsche Welle in Norwich. Der Deutsch-Schweizer Timm Klose spielt bereits seit Januar 2016 für City.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

„Die Fans, das Stadion und die die Atmosphäre haben den Ausschlag gegeben, dass ich nach Norwich gewechselt bin“, erklärte Dennis Srbeny gegenüber BBC Sport, „ich denke, wir können hier große Dinge erreichen.“

Norwich City: Mit deutscher Fraktion noch in die Premier League?

Das dachte man wohl auch vor der Saison. Mit Neuzugängen für fast 12 Mio. € peilte Norwich City die Rückkehr in die Premier League an. Vom Marktwert (Alle Marktzahlen: Transfermarkt.de) bewegt sich der Kader gerade mal im Mittelfeld der 24 Klubs umfassenden Championship. Das Ziel, die Playoffs für die lukrative Premier League, soll bei 8 Zählern Rückstand nun mit dem verstärkten deutschen Ensemble noch erreicht werden. Norwich erzielte in 29 Championship-Spielen 29 Tore. Von den im letzten Sommer geholten deutschen Spielern trugen sich Trybull und Vrancic nur jeweils 2-mal in die Torschützenliste ein. Stiepermann steuerte einen Treffer bei. Franke spielt seit 1. Januar 2018 wieder in Deutschland, bei Dynamo Dresden.

Moritz Leitner: Neue Chance für das „ewige Talent“

Onel Hernandez kam in Braunschweig in 17 Liga-Spielen nur auf 3 Tor-Beteiligungen. Srbeny war für Paderborn wesentlich wertvoller, lieferte 9 Tore und 8 Assists – wenn auch nur in der 3. Liga. Das größte Fragezeichen steht hinter dem früheren Dortmunder Moritz Leitner. Für den BVB spielte Leitner bis 2016 insgesamt 67-mal. Leihen zum VfB Stuttgart und zu Lazio Rom brachten Leitner bei 44 (2 Tore) bzw. gerade mal 2 Einsätzen in der Serie A nicht den erhofften Schub. Beim FC Augsburg blieb der hoch talentierte Mittelfeldspieler in dieser Saison ohne Einsatz. Dennoch setzt Farke auf ihn: „Er hatte einige schwere Jahre, aber wir glauben, dass wir ihn weiterentwickeln können.“

Für gute Stimmung sorgte das deutsche Trio auf jeden Fall schon vorab. „He makes the goal oder I make alone the goal“, stellte Hernandez sich und seinen Kumpel Srbeny in bestem Englisch „Marke Lothar Matthäus“ in einem Klubvideo vor.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

Onel Hernandez jubelte zuletzt für Eintracht Braunschweig.
X