EM-Qualifikation: Diese Teams sind fast qualifiziert

EM-Qualifikation: Diese Teams sind fast qualifiziert

Die erste Länderspielphase der Saison 2019/20 ist vorbei und in vielen Gruppen gestaltet sich das Bild nun klarer. 4 Teams sind noch komplett ohne Punktverlust und stehen kurz vor einer sicheren Qualifikation für die Europameisterschaft 2020.

England, Spanien, Italien und Belgien – diese 4 Mannschaften fliegen nur so durch ihre Gruppen in der aktuelle EM-Qualifikation. Das Quartett ist noch verlustpunktfrei und somit die Creme de la Creme der Nationalmannschaften. Besonders souverän gestaltet Belgien seine Partien. Der WM-Halbfinalist von 2018 gewann alle 6 Partien und kassierte dabei nur einen Gegentreffer. Das Torverhältnis steht derzeit bei 19:1. Russland war der einzige Konkurrent, dem ein Tor gegen die Roten Teufel gelang. Gebracht hat es nichts. Die Russen unterlagen am Ende mit 1:3.

Nach 6 Spieltagen hat Belgien 11 Punkte Vorsprung auf den Drittplatzierten Kasachstan. Mit einem Sieg gegen San Marino am 10. Oktober könnten die Belgier den letzten Schritt in Richtung EM gehen. Dann wären die Roten Teufel nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen.

Spanien und Italien müssen auf Ausrutscher hoffen

Noch nicht alles in der eigenen Hand am nächsten Spieltag haben Spanien und Italien. Zwar sind beide Nationen noch ohne Punktverlust, allerdings sammelte die jeweilige Konkurrenz zumindest so viele Zähler, dass die Furia Roja und die Squadra Azzurra auf Ausrutscher der Verfolger hoffen müssen, um sich nach der nächsten Runde qualifizieren zu können.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Italien hat aktuell in der Gruppe J 9 Zähler Vorsprung auf Armenien. Bei einer Niederlage der Armenier (in Liechtenstein) reicht dem Mancini-Team ein Punkt gegen Griechenland. Sollte es am 12. Oktober noch nicht klappen, ist es trotzdem wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis sich Italien als EM-Teilnehmer feiern kann.

Ebenso gestaltet sich die Situation für die Spanier. Derzeit liegt die Seleccion 8 Punkte vor Rumänien. Dementsprechend müssen die Rumänen ebenfalls am 12. Oktober auf den Färöer Inseln patzen, damit Spanien schon nach dem nächsten möglichen Sieg durch ist.

England erst mit 4 Partien

Ein wenig offener ist die Situation noch bei den Engländern. Die Three Lions haben erst 4 Partien in der Gruppe A absolviert. Obwohl die Inselkicker somit ein Spiel weniger als die übrigen 4 Teams auf dem Konto haben, führen sie die Tabelle mit 12 Punkten an. Mit 2 Siegen ist die Mannschaft von Gareth Southgate jedoch sicher für die Europameisterschaft qualifiziert.

Bald schon für die EM 2020 qualifiziert? Für die Italiener sieht es gut aus!

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X