Gruppe F

Die mit Abstand schwerste Gruppe dieser Europameisterschaft. Mit Frankreich, Deutschland und Portugal kämpfen 3 Teams, die sich allesamt schon einmal zu Europas Champions krönten, um 2 Plätze. Ein Big Player muss nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Ungarn ist nicht zu beneiden, sich mit diesen Gegnern auseinandersetzen zu müssen. Kein Fan oder Experte geht davon aus, dass der krasse Außenseiter die Vorrunde übersteht – so wie es bei der letzten EM-Teilnahme des Teams 2016 der Fall war.

Deutschland ist nach der schwachen WM 2018 auf Wiedergutmachung aus. Der 4-malige Weltmeister gewann bereits 3 Mal die EM und stieß 6 Mal ins Halbfinale vor. Im letzten Turnier von Joachim Löw soll noch einmal großartiges geleistet werden. In der Qualifikation zur Endrunde ließ die DFB-Auswahl die Niederlange hinter sich und zeigte, dass mit der runderneuerten Truppe zu rechnen ist.

Vor 5 Jahren, beim Turnier im eigenen Land, musste sich Frankreich im Finale geschlagen geben. Jetzt will der amtierende Weltmeister endlich den Titel. Dabei greift Trainer Didier Deschamps auf nahezu denselben Kader zurück, der sich vor 3 Jahren die WM-Krone aufsetzte. Kylian Mbappé soll die Euqipe Tricolore erst durch die Vorrunde und dann zur Trophäe schießen.

Der amtierende Europameister Portugal hatte in der Qualifikation seine Probleme, musste sich mit Platz 2 hinter der Ukraine zufriedengeben. Aber bei einer Endrunde ist mit Cristiano Ronaldo und Co. immer zu rechnen. Das zeigt die jüngste Vergangenheit. In den letzten 6 Europameisterschaften überstand Portugal immer die Gruppenphase, bei 4 der letzten 5 Endrunden wurde stets mindestens das Halbfinale gebucht.

Group F

Rang Teams Gespielt Gewonnen Verloren Unentschieden Punkte
1 PortugalPortugal 1 1 0 0 3
2 FrankreichFrankreich 1 1 0 0 3
3 DeutschlandDeutschland 1 0 1 0 0
4 UngarnUngarn 1 0 1 0 0

Ungarn - Frankreich: Les Bleus lässt nichts anbrennen!

Ungarn – Frankreich: Les Bleus lässt nichts anbrennen!

Nach dem Auftaktsieg über Deutschland (1:0) wartet auf den Weltmeister die vermeintlich leichteste Aufgabe in der EM-Vorrunde. Gegen Außenseiter Ungarn ist ein Sieg Pflicht und fest eingeplant. Im Vorfeld des Duells spricht fast alles für einen weiteren Erfolg von Les Bleus. Unsere Wett-Vorschau für Ungarn – Frankreich:

Portugal - Deutschland: DFB-Team setzt auf Turnier-Bilanz

Portugal – Deutschland: DFB-Team setzt auf Turnier-Bilanz

Verlieren verboten! Unter diesem Motto steht das 2. Gruppenspiel dieser EM des DFB-Teams. Während Europameister Portugal mit 3:0 über Ungarn erfolgreich startete, steht die Löw-Truppe nach dem 0:1 gegen Frankreich unter Zugzwang. Gegen CR7 und Co. gab es bei den letzten Turnieren allerdings überzeugende Auftritte. Unsere Wett-Vorschau für Portugal – Deutschland:

Frankreich - Deutschland: DFB-Team verlor noch nie ein EM-Auftaktspiel

Frankreich – Deutschland: DFB-Team verlor noch nie ein EM-Auftaktspiel

Am 1. Spieltag der Gruppe F bekommt es die DFB-Auswahl direkt mit dem amtierenden Weltmeister zu tun. Seit der WM 2014 konnte die Mannschaft von Joachim Löw keines der folgenden 5 Duelle gegen die Equipe Tricolore für sich entscheiden (2 Unentschieden, 3 Niederlagen). Die Adlerträger verloren allerdings noch nie ein Auftaktspiel einer EM. Setzt sich diese Serie fort? Unsere Wett-Vorschau für Frankreich – Deutschland:

Ungarn - Portugal: Pflichtaufgabe für den Titelverteidiger

Ungarn – Portugal: Pflichtaufgabe für den Titelverteidiger

Wiedersehen macht Freude. Das trifft auf dieses Duell des ersten Spieltags der Gruppe F zu. Bereits in der Qualifikation zur WM 2018 in Russland als auch bei der letzten EM 2016 in Frankreich trafen die beiden Nationen aufeinander – nie mit einer Niederlage für die Iberer. Im Kampf mit Frankreich und Deutschland um das Weiterkommen ist für den Titelverteidiger gegen den Außenseiter auch dieses Mal ein Sieg Pflicht. Unsere Wett-Vorschau für Ungarn – Portugal:

Auftaktspiel: Darum gewinnt Deutschland gegen Frankreich

Auftaktspiel: Darum gewinnt Deutschland gegen Frankreich

Bei der EM kommt es in der Gruppe F direkt zum Auftakt zum Topspiel Deutschland gegen Frankreich. Les Bleus gehen dabei als Favorit ins Duell. Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps ist nicht nur amtierender Weltmeister, sondern auch seit 5 Länderspielen gegen die DFB-Auswahl ungeschlagen (3 Siege, 2 Unentschieden). Trotzdem gibt es genug Gründe, die für einen Sieg des Löw-Teams sprechen.

EM-Spezialwetten: Wer wird bester Torschütze?

EM-Spezialwetten: Wer wird bester Torschütze?

Bei der Euro 2021 messen sich die besten europäischen Stürmer mit ihren Nationalmannschaften. Harry Kane, Romelu Lukaku, Robert Lewandowski, Cristiano Ronaldo – die Liste der teilnehmenden Torjäger ist lang. Aber wer drückt dem Turnier seinem Stempel auf und wird bester Torschütze dieser EM? Die bwin Bookies weisen einem Duo die aussichtsreichsten Chancen auf den Titel zu.

DFB-Kader: Mit diesem Aufgebot geht Löw in sein letztes Turnier

DFB-Kader: Mit diesem Aufgebot geht Löw in sein letztes Turnier

Die Mannschaft, mit der Deutschland die kommende EM (alle EM Wetten) in Angriff nehmen wird, steht. Bundestrainer Joachim Löw gab den finalen DFB-Kader für das Turnier bekannt. Neulinge sind nicht mit an Bord, dafür aber ein paar Rückkehrer. Details zum Aufgebot liefert die große bwin News Infografik

Road to EURO 2020: Die Lehren aus der Qualifikation

Road to EURO 2020: Die Lehren aus der Qualifikation

Am 17. März letzten Jahres zog die UEFA die Notbremse. Die paneuropäische EURO 2020 wurde coronabedingt auf Juni 2021 verschoben. 53 Wochen später gilt: Der Ball soll rollen – möglichst in allen 12 Ländern! Unsere Grafik zeigt, wie sich jede Nation qualifiziert hat und wie aussagekräftig die Resultate durch die Verlegung noch sind.

EURO 2020/21: Verlegung macht Three Lions zum Favoriten

EURO 2020/21: Verlegung macht Three Lions zum Favoriten

Mit der Verlegung der EURO 2020 reagierte die UEFA auf die Corona-Pandemie und hat gleichzeitig den straffen Terminkalender für die Ligen entlastet. Das in 12 europäischen Ländern ausgetragene Turnier findet nun fast auf den Tag genau ein Jahr später (11. Juni – 12. Juli 2021) statt.

X