Gruppe C

Die Auslosung hat es gut mit den Niederländern gemeint. Die Elftal geht in der Vorrunde den ganz schweren Gegnern aus dem Weg, Platz 1 ist gegen Österreich, die Ukraine und Nordmazedonien das klare Ziel. Nachdem Oranje bei der EM 2012 in der Vorrunde ausschied und sich nicht für die EM 2016 qualifizierte, ist dieses Mal Wiedergutmachung für die schlechten Resultate der Vergangenheit angesagt.

Die Buchmacher erwarten einen harten Kampf um Platz 2 zwischen Österreich und der Ukraine. Beide Teams trafen noch nie in einem Pflichtspiel aufeinander. Die Alpenrepublik überstand letztmals 1964 eine EM-Vorrunde, als das Turnier noch in 2 einzelnen Phasen ausgetragen wurde. Die ÖFB-Auswahl ging bislang 3 Mal bei einer EM-Endrunde an den Start, noch nie gelang dabei ein Sieg. Spieler, Fans und Funktionäre lechzen nach dem ersten Erfolg.

Die Osteuropäer qualifizierten sich zum 3. Mal in Folge für eine EM – und zum 3. Mal insgesamt. Bislang war immer in der Vorrunde Endstation. Insgesamt gingen 5 von bislang 6 EM-Spielen verloren. Aber die Qualifikation hat gezeigt, dass die Mannschaft von Andrey Schewtschenko nicht zu unterschätzen ist. Wer den amtierenden Europameister Portugal auf Platz 2 verweist, hat auch das Zeug, in die K.O.-Phase der Endrunde einzuziehen.

Underdog dieser Gruppe ist ganz klar Nordmazedonien. Als eigenständiges Land nimmt die Nation erstmals an einer EM teil. Allein die Qualifikation, die über die Playoffs erreicht wurde, war bereits ein riesiger Erfolg. Für Aufsehen sorgte Ende März ein 2:1-Sieg über Deutschland in der WM-Qualifikation. Die anderen Gruppenteilnehmer sollten das Team nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Group C

Rang Teams Gespielt Gewonnen Verloren Unentschieden Punkte
1 ÖsterreichÖsterreich 1 1 0 0 3
2 NiederlandeNiederlande 1 1 0 0 3
3 UkraineUkraine 1 0 1 0 0
4 NordmazedonienNordmazedonien 1 0 1 0 0

Niederlande - Österreich: Wer kommt vorzeitig weiter?

Niederlande – Österreich: Wer kommt vorzeitig weiter?

Sowohl Oranje als auch die Alpenkicker haben den Auftakt in die Gruppe C erfolgreich gemeistert. Beide Teams fuhren Siege ein. Damit bietet sich beiden Nationalmannschaften bereits im direkten Duell die Chance auf das Weiterkommen. Wer schafft den vorzeitigen Sprung ins Achtelfinale? Unsere Wett-Vorschau für Niederlande – Österreich:

Niederlande - Ukraine: Alarmstufe Rot bei Oranje!

Niederlande – Ukraine: Alarmstufe Rot bei Oranje!

Der Klang des großen Namens hat seinen Effekt nicht verfehlt. Beim EM-Comeback der Niederlande gegen die Ukraine hieven die Buchmacher den Europameister von 1988 in eine derart hohe Favoritenrolle, als hätte die Elftal wohl nie ein Turnier verpasst. Angefangen beim nicht erprobten System bis zur Frage wie das ukrainische Bollwerk zu knacken ist, gibt es viele Argumente für einen Fehlstart. Unsere Vorschau:

Österreich - Nordmazedonien: Dem Ende der Leidenszeit ganz nah

Österreich – Nordmazedonien: Dem Ende der Leidenszeit ganz nah

In Bad Tatzmannsdorf Kraft getankt, am Samstag in Bukarest zählt es für ÖFB-Kicker. Der Tenor in der Alpenrepublik gleicht so ziemlich genau dem Songtext einer bekannten Karnavelsband: Wenn nicht jetzt, wann dann? Gegen Newcomer Nordmazedonien soll die seit 1990 anhaltende Sieglos-Serie bei großen Turnieren enden. Unsere Spielvorschau zu Österreich – Nordmazedonien

EM-Spezialwetten: Wer wird bester Torschütze?

EM-Spezialwetten: Wer wird bester Torschütze?

Bei der Euro 2021 messen sich die besten europäischen Stürmer mit ihren Nationalmannschaften. Harry Kane, Romelu Lukaku, Robert Lewandowski, Cristiano Ronaldo – die Liste der teilnehmenden Torjäger ist lang. Aber wer drückt dem Turnier seinem Stempel auf und wird bester Torschütze dieser EM? Die bwin Bookies weisen einem Duo die aussichtsreichsten Chancen auf den Titel zu.

Road to EURO 2020: Die Lehren aus der Qualifikation

Road to EURO 2020: Die Lehren aus der Qualifikation

Am 17. März letzten Jahres zog die UEFA die Notbremse. Die paneuropäische EURO 2020 wurde coronabedingt auf Juni 2021 verschoben. 53 Wochen später gilt: Der Ball soll rollen – möglichst in allen 12 Ländern! Unsere Grafik zeigt, wie sich jede Nation qualifiziert hat und wie aussagekräftig die Resultate durch die Verlegung noch sind.

EURO 2020/21: Verlegung macht Three Lions zum Favoriten

EURO 2020/21: Verlegung macht Three Lions zum Favoriten

Mit der Verlegung der EURO 2020 reagierte die UEFA auf die Corona-Pandemie und hat gleichzeitig den straffen Terminkalender für die Ligen entlastet. Das in 12 europäischen Ländern ausgetragene Turnier findet nun fast auf den Tag genau ein Jahr später (11. Juni – 12. Juli 2021) statt.

X