Gruppe B

Klare Rollenverteilung in dieser Gruppe. Alles andere als ein Gruppensieg von Belgien wäre eine Überraschung. Die Roten Teufel sind nicht nur der Favorit auf Platz 1, sondern auch ein heißer Anwärter auf den Titel. Bei der letzten EM 2016 in Frankreich scheiterte Belgien überraschend im Viertelfinale an Wales. Dieses Mal soll die Reise weiter gehen. Viertelfinale bei der letzten EM, Halbfinale bei der vergangenen WM – der logische Schritt wäre jetzt ein Final-Einzug.

Hinter dem großen Favoriten gilt Dänemark als Kandidat für das Überstehen der Vorrunde. Den Skandinaviern gelang allerdings letztmals bei der EM 2004 in Portugal der Sprung in die K.O.-Phase. Die Mannschaft des ehemaligen Mainz-Trainers Kasper Hjulmand ist schwer zu schlagen. In der Qualifikation gab es keine einzige Niederlage. Trotzdem reichte es am Ende nur für Platz 2 hinter der Schweiz.

Kann Russland an die großen Erfolge der vergangenen WM anknüpfen? Bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land erreichte die Sbornaja überraschend das Viertelfinale. Bei bislang 5 EM-Teilnahmen scheiterte die Nation aber 4 Mal in der Gruppenphase. Die Qualifikation für dieses Turnier gelang reibungslos, die Russen holten in ihrer Gruppe 24 von 30 möglichen Punkten.

Finnland ist der große Außenseiter in der Gruppe B. Fans und Experten trauen den Nordlichtern nicht viel zu. Erstmals nimmt die Nation an einer Fußball-Europameisterschaft teil, es ist generell die erste Teilnahme an einem großen Fußballturnier. Die Erwartungshaltung ist gering, das Team kann nur positiv überraschen.

Group B

Rang Teams Gespielt Gewonnen Verloren Unentschieden Punkte
1 BelgienBelgien 3 3 0 0 9
2 DänemarkDänemark 3 1 2 0 3
3 FinnlandFinnland 3 1 2 0 3
4 RusslandRussland 3 1 2 0 3

Dänemark - Belgien: Ein Sieg für Eriksen!

Dänemark – Belgien: Ein Sieg für Eriksen!

Spiel 1 für die Dänen nach dem Drama um Spielmacher Christian Eriksen. Gegen Gruppenfavorit Belgien will „Danish Dynamite“ einen Sieg für den erkrankten Mitspieler einfahren. Das wird allerdings kein leichtes Unterfangen. Lukaku und Co. sind in guter Verfassung und zeigten dem Gegner bereits in der vergangenen Nations League die Grenzen auf. Unsere Wett-Vorschau für Dänemark – Belgien:

Dänemark - Finnland: EM-Neuling hofft auf die nächste Pukki-Party

Dänemark – Finnland: EM-Neuling hofft auf die nächste Pukki-Party

Der Sensationssieger von 1992 und ein waschechter Neuling eröffnen die Gruppe B bei der Europameisterschaft 2020. Die Finnen reisen für ihre Turnierpremiere nach Kopenhagen und treten dem favorisierten, skandinavischen Nachbarn mit einer gehörigen Portion Euphorie sowie 30 Tore-Mann Teemu Pukki entgegen. Unsere EM-Vorschau zu Dänemark – Finnland: Anstoß: Samstag, 12.06.2021 … Weiterlesen …

Belgien - Russland: Quali-Neuauflage mit ähnlichen Vorzeichen

Belgien – Russland: Quali-Neuauflage mit ähnlichen Vorzeichen

Die EM-Losfee hat es so gewollt. Die belgisch-russischen Festspiele aus der EM-Quali gehen bei der Endrunde der Europameisterschaft in die nächste Runde. Mit Ausnahme der in St. Petersburg noch am größten ausfallenden Heimspiel-Atmosphäre (ca. 35.000 Zuschauer) spricht nicht viel für einen anderen Ausgang. Unsere Spielvorschau zu Belgien – Russland:

Road to EURO 2020: Die Lehren aus der Qualifikation

Road to EURO 2020: Die Lehren aus der Qualifikation

Am 17. März letzten Jahres zog die UEFA die Notbremse. Die paneuropäische EURO 2020 wurde coronabedingt auf Juni 2021 verschoben. 53 Wochen später gilt: Der Ball soll rollen – möglichst in allen 12 Ländern! Unsere Grafik zeigt, wie sich jede Nation qualifiziert hat und wie aussagekräftig die Resultate durch die Verlegung noch sind.

X