EM 2016: England - Island, Spielvorschau & Wetten

EM 2016: England – Island, Spielvorschau & Wetten

Sieg-Quote England 1.55, Unentschieden 3.90, Sieg-Quote Island 8.00

ENGISL
Spielvorschau England – Island, Achtelfinale

Auf dem Papier ist die Begegnung eine ganz klare Sache, auf dem Platz nach den Resultaten in der Gruppenphase allerdings keineswegs. Island zeigte sich gegen Portugal (1:1), Ungarn (1:1) und Österreich (2:1) als ganz unangenehmer Gegner und will nun auch den Three Lions ein Bein stellen. England ist gewarnt und muss im Vergleich zur Vorrunde eine Schippe draufpacken – vor allem bei der Chancenverwertung.

Die Chance, dass England mal wieder bei einer Europameisterschaft ins Viertelfinale einzieht, ist so groß wie lange nicht mehr. 20 Jahre ist es her, dass England ein EM-Spiel in der K.O.-Runde gewann. Bei der Heim-EM 1996 wurde Spanien im Viertelfinale mit 4:2 nach Elfmeterschießen bezwungen. Mit Island haben die Three Lions eine lösbare Aufgabe bekommen. Überwindet das Mutterland des Fußballs endlich sein EM-Trauma? England kommt weiter! Quote 1.20

Die Hoffnungen ruhen auf Kapitän Wayne Rooney. Zwar ist der Stürmerstar von Manchester United noch ohne Turniertor, aber trotzdem ist er der Fixpunkt in Englands Offensive – und das seit Jahren. Gegen Island wird der 30-Jährige sein 115. Länderspiel bestreiten. Damit wird er zusammen mit David Beckham der Feldspieler mit den meisten Einsätzen. Nur Torwart Peter Shilton hat noch 10 Partien mehr absolviert. Rekordtorschütze der Engländer ist Rooney mit 52 Treffern ohnehin schon. Rooney trifft gegen Island! Quote 3.25

England ist der große Favorit, doch die Bilanz der beiden Nationen zeigt, dass Island nicht chancenlos ist. 1982 trotzte der krasse Außenseiter Island den Briten in einem Testspiel ein respektables Remis (1:1) ab. Den 2. und bisher letzten Vergleich entschieden die Engländer allerdings klar für sich. 2004 wurde Island mit 6:1 aus dem Wembley-Stadion gefegt. Rooney ist der einzige Engländer, der bereits damals schon dabei war und erzielte 2 Treffer. England schießt 3 oder mehr Tore! Quote 4.10

Island lebt von der Euphorie. Schon jetzt ist die EM für das kleine Land ein riesiger Erfolg. Die Stimmung im Land ist nicht mehr zu toppen. Die Einschaltquote bei den Spielen kratzt an die 100%-Marke, ca. 30.000 Fans unterstützen das Team vor Ort in Frankreich. Wohl niemand hätte vor dem Beginn des Turniers damit gerechnet, dass sich der EM Neuling für das Achtelfinale qualifiziert. Aber in der Gruppenphase zeigte die Mannschaft, dass sie auf dem Niveau mithalten und für jeden Gegner gefährlich werden kann. Island kommt weiter! Quote 4.25

Ganz Island hofft auf eine weitere Überraschung und auf die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte. In der Position des Underdogs fühlt die Mannschaft sich wohl. Trainer Heimir Hallgrimsson hat bereits eine Idee, wie er die Three Lions in Bredouille bringen kann:

„Wir sind verrückt nach englischem Fußball. Wir wissen alles über sie, aber sie nicht über uns.“

An gesundem Selbstbewusstsein mangelt es den Isländern nicht, schließlich ist man das einzige Team im noch laufenden Turnier, das noch nie ein EM-Spiel verloren hat (allerdings ist die Teilnahme in Frankreich auch das EM-Debüt). Doppelte Chance: Island verliert in der regulären Spielzeit nicht gegen England! Quote 2.50

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

England: Hart – Walker, Cahill, Smalling, D. Rose – Dier – Alli, Rooney – Sturridge, Lallana – Kane

Island: Halldorsson – B. Saevarsson, Arnason, R. Sigurdsson, A. Skulason – Gudmundsson, Gunnarsson, G. Sigurdsson, B. Bjarnason – Bödvarsson, Sigthorsson

X