Eintracht Frankfurt winkt als erstem deutschen Klub die perfekte EL-Vorrunde

Eintracht Frankfurt winkt als erstem deutschen Klub die perfekte EL-Vorrunde

Eintracht Frankfurt ist in Hochform. Auch Vorjahresfinalist Olympique Marseille war in der Europa League kein adäquater Gegner für die Hessen. Mit 4:0 wurden die Südfranzosen aus dem Stadion geschossen. Der SGE winkt nun als erstem deutschen Team in der Europa League die perfekte Vorrunde. Für den weiteren Verlauf war das in der Vergangenheit allerdings nicht unbedingt förderlich.

Schon nach dem 4. Spieltag stand das Weiterkommen der Eintracht fest. Ein Spiel später ist der Gruppensieg eingetütet, weil Lazio Rom überraschend gegen Apollon Limassol verlor (0:2). Die Allerwenigsten hätten bei den namhaften Gegnern mit einem solchen Durchmarsch der Elf von Trainer Adi Hütter gerechnet. Das abschließende Gruppenspiel (alle Wetten zur Europa League) bei Lazio am 13. Dezember wird nun ein Schaulaufen. Allerdings winkt Ante Rebic und Co. noch ein kleiner deutscher Rekord. Seit Umgestaltung der Europa League im Jahr 2009 schaffte es noch kein Bundesligist in der Gruppenphase mit 6 Siegen die volle Ausbeute einzufahren.

In der derzeitigen Verfassung liegt auch ein Sieg im legendären Olympiastadion absolut im bereich des Möglichen. Unterstützt wird die Mannschaft dort von knapp 6.000 Fans aus Frankfurt. Wie Ernst die Biancocelesti den Wettbewerb noch nehmen, hat die Niederlage gegen Limassol gezeigt. Auch Ciro Immobile und Co. sind als Gruppenzweiter schon sicher in der Zwischenrunde.

18 Punkte sind kein gutes Omen

Doch Vorsicht! Im Februar bekommt der Wettbewerb mit dem K.O.-Modus und den Absteigern aus der Champions League eine ganz neue Dynamik. Die Siege aus der Vorrunde sind dann meist wertlos. Die Vergangenheit hat dabei gezeigt, dass eine perfekte Vorrunde hemmend wirken kann. Keines der bisher 7 Teams, die dieses Kunststück gepackt haben, erreichte das Viertelfinale. 4 Mal war sogar direkt in der Zwischenrunde Schluss. Jedes Team muss sich neu bewähren. Wer allerdings glaubt, dass die SGE nun zum Titel durchmarschiert, der ist derzeit mit Quote 26.00 dabei.

Mit den Frankfurtern haben auch noch der FC Chelsea und RB Salzburg die Chance ohne Punktverlust durch die Gruppenphase der Europa League zu marschieren. Die Österreicher könnte das sogar schon zum 3. Mal packen.

Teams mit 18 Punkten und ihr Abschneiden

RB Salzburg 2009/2010 – Aus in der Zwischenrunde
Zenit St. Petersburg 2010/11 – Aus im Achtelfinale
RSC Anderlecht 2011/2012 – Aus in der Zwischenrunde
RB Salzburg 2013/14 – Aus im Achtelfinale
Dynamo Moskau 2014/15 – Aus im Achtelfinale
SSC Neapel 2015/16 – Aus in der Zwischenrunde
Schachtjor Donezk 2016/17 – Aus in der Zwischenrunde

Luka Jovic
Luka Jovic ist mit 5 Toren derzeit einer der treffsichersten Stürmer in der Europa League.
X