Tottenham Hotspur - Eintracht Frankfurt: Bietet die SGE wieder Paroli?
Tottenham Hotspur - Eintracht Frankfurt: Bietet die SGE wieder Paroli?

Tottenham Hotspur – Eintracht Frankfurt: Bietet die SGE wieder Paroli?

Mit der Reise zu den Spurs geht es für die Eintracht zum vermeintlich stärksten Gegner in der Gruppe D. Doch die Mannschaft von Trainer Antonio Conte hat genauso wie die SGE nach 3 Spielen 4 Punkte auf dem Konto. Gelingt den Adlerträgern eine ähnliche Vorstellung wie im ersten Aufeinandertreffen, können sie die Engländer im eigenen Stadion überraschen und sich in Stellung für das Achtelfinale bringen . Unsere Wett-Vorschau für Tottenham Hotspur – Eintracht Frankfurt:

Anstoß: Mittwoch, 12.10.2022 – 21:00 Uhr

Stadion: Tottenham Hotspur Stadium, London

TV: DAZN

Im eigenen Stadion sind die Tottenham Hotspur allerings eine echte Macht. Alle 5 bisherigen Pflichtspiele dieser Saison vor den eigenen Fans wurden gewonnen. Weder Southampton (4:1) oder Leicester City (6:2) in der Premier League noch Olympique Marseille (2:0) in der Königsklasse (alle Champions League Wetten) hatten den Spurs in deren Stadion etwas entgegenzusetzen. In London zeigt das Team um die Superstars Harry Kane und Heung-min Son entschlossenes Offensivspiel und nutzt die sich bietenden Gelegenheiten. Daran haperte es in der ersten Partie gegen die Eintracht als das Sturmduo vor allem in der ersten Hälfte gute Möglichkeiten vergaben.

International gegen die Eintracht zu bestehen, ist allerdings keine leichte Aufgabe. In Marseille, West Ham, Barcelona, Sevilla, Piräus und Antwerpen – überall gewann die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner seit Beginn der Vorsaison. Die Hessen sind auf internationalem Parkett in der Fremde seit 7 Spielen (6 Siege) und mehr als 2 Jahren ohne Niederlage. Auch mit London hat die SGE gute Erfahrungen gemacht. Schon im Halbfinale der Europa League reiste das Team an die Themse zu West Ham United – und gewann mit 2:1.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Die 0:3-Pleite gegen Sporting zum Auftakt hat die Eintracht gut weggesteckt. Der 1:0-Sieg am letzten Spieltag bei Olympique Marseille und das torlose Remis gegen die Spurs haben bewiesen, dass das Glasner-Team in der Königsklasse mithalten kann. Mit einem Erfolg über die Spurs würde die SGE den Grundstein für den Achtelfinal-Einzug legen. Bislang duellierte sich Frankfurt 3 Mal mit Tottenham. In 2 der 3 Vergleiche hatte das jeweilige Heim-Team das bessere Ende für sich.

Tottenham Hotspur – Eintracht Frankfurt Wetten

In nur einem einzigen der bisherigen 6 Spiele der Gruppe D zappelte der Ball auf beiden Seiten im Netz. Es treffen nicht beide Teams! Quote 1.90

Bislang trafen die beiden Klubs 3 Mal im Europapokal aufeinander, einmal bei den Spurs. Damals trafen die Engländer wie auch gegen Marseille exakt doppelt. Tottenham erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 1.61

In der Liga boten die Partien der Eintracht (29 Tore) und die der Spurs (29) bislang beste Unterhaltung mit jeweils 3,6 Treffern pro Spiel im Schnitt. Mehr als 3,5 Tore! Quote 2.70

Die Spurs sind bei den Bookies der Favorit, allerdings war die Eintracht international in der Fremde zuletzt unschlagbar. Doppelte Chance: Frankfurt verliert nicht! Quote 2.37

Die letzten Duelle

Saison 2022/23, CL-Gruppenphase, 3. Spieltag: Eintracht Frankfurt – Tottenham Hotspur 0:0

Saison 1981/82, Viertelfinal-Rückspiel Pokal der Pokalsieger: Eintracht Frankfurt – Tottenham Hotspur 2:1 (2:0), Tore: Borchers, Bum-kun – Hoddle

Die voraussichtlichen Aufstellungen

TOT: Lloris – Lenglet, Dier, Sanchez – Emerson, Betancur, Höjbjerg, Perisic – Son, Richarlison – Kane

SGE: Trapp – N’Dicka, Hasebe, Tuta – Jakic, Sow, Rode, Knauff – Kamada, Lindström – Kolo Muani

Spielerstatistik

1st half
Eric Dier Yellow card 12'    
    14' Goal Daichi Kamada
(Assist: Sebastian Rode)
Heung-min Son
(Assist: Harry Kane)
Goal 20'    
Harry Kane Penalty 28'    
Heung-min Son
(Assist: Pierre-Emile Höjbjerg)
Goal 36'    
Rodrigo Bentancur Yellow card 40'    
2nd half
    57' Yellow card Tuta
    59' Yellow-Red card Tuta
    60' Yellow card Makoto Hasebe
Ryan Sessegnon Yellow card 84'    
    87' Goal Faride Alidou
(Assist: Mario Götze)
Harry Kane Missed penalty 90+2'    
    90+1' Yellow card Hrvoje Smolcic

Spielstatistik

51
Possession
49
11
Total shots
11
8
Shots on target
6
2
Shots off target
3
1
Blocked shots
2
4
Corners
4
3
Offsides
0
13
Fouls
15
X