Eintracht Frankfurt - Schalke 04: Im 100. Duell spricht wenig für einen Auswärtssieg

Eintracht Frankfurt – Schalke 04: Im 100. Duell spricht wenig für einen Auswärtssieg

Für Eintracht Frankfurt läuft es in der Bundesliga derzeit hervorragend. 4 der letzten 5 Partien gewann der aktuelle DFB-Pokalsieger (ein Remis), mit dem ungefährdeten 3:0-Erfolg beim VfB Stuttgart am zurückliegenden Freitag kletterte die Eintracht auf Platz 5. Die Befürchtung vieler Experten, dass Frankfurt nach dem großen Aderlass im Sommer gegen den Abstieg spielen würde, scheint sich nicht zu bestätigen. Am Sonntag haben die Mainstädter Vizemeister FC Schalke 04 zu Gast. Unsere Vorschau zu Eintracht Frankfurt – Schalke 04:

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Anstoß: Sonntag, 11. November – 18 Uhr

Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt

TV: Sky

Nicht nur die starke Verfassung der Frankfurter spricht dafür, dass sich die Positivserie der Eintracht am Sonntag fortsetzt. Vor heimischer Kulisse haben die Adlerträger seit über 8,5 Jahren nicht mehr gegen S04 verloren. Im März 2010 am 25. Spieltag der Saison 2009/10 setzte sich Schalke 4:1 in Frankfurt durch. Darauf folgten 3 Remis und 4 Niederlagen bei der Eintracht.

Insgesamt ist der direkte Vergleich zwischen den beiden Mannschaften, die sich am Sonntag zum 100. Mal in einem Pflichtspiel gegenüberstehen, ausgeglichen. Sowohl Frankfurt als auch Schalke holten 37 Siege, außerdem stehen 25 Unentschieden zu Buche. Die Gäste aus Gelsenkirchen tankten zuletzt nach 2 Ligaspielen ohne Sieg und Tor in Folge Selbstvertrauen und besiegten Hannover 96 3:1. Ob die Königsblauen in Frankfurt nun eine Serie starten können?

Was die bwin Trueform für Eintracht Frankfurt – Schalke 04 sagt

Die Trueform-Grafik zeigt noch einmal, wie stark Frankfurt aktuell drauf ist. Von den letzten 5 Spielen verlor die Eintracht keines und holte dabei 13 von 15 möglichen Zählern. S04 hat sich nach dem Katastrophenstart zumindest von den Ergebnissen her ein wenig stabilisiert, gewann 3 der zurückliegenden 5 Begegnungen. Dennoch ist Schalke am Sonntag eher Außenseiter – auch wegen der negativen Bilanz bei der Eintracht in den letzten Jahren.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Eintracht Frankfurt – Schalke 04 Quoten

Eintracht Frankfurt will die Positivserie fortsetzen und zum 8. Mal in Serie vor heimischer Kulisse gegen Schalke ungeschlagen bleiben. Die Gastgeber holen mindestens ein Remis, Quote 1.40! (alle Bundesliga Wetten)

In 5 der letzten 7 Heimspiele von Frankfurt gegen S04 traf maximal eines der beiden Teams. Auch am Sonntag schafft es wenn überhaupt nur eine Mannschaft, ein Tor zu erzielen, Quote 1.95!

Wettbewerbsübergreifend gab es in 10 der zurückliegenden 11 Partien mit Beteiligung von S04 in der regulären Spielzeit maximal 2 Tore zu sehen. Auch diesmal fallen weniger als 2,5 Tore, Quote 1.78!

Schalke tankte zuletzt gegen Hannover Selbstvertrauen und will nachlegen. Die Gäste spielen mindestens unentschieden, Quote 1.53!

Die letzten beiden Duelle

34. Spieltag, Saison 2017/18, Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 1:0 (1:0), Tor: Burgstaller

Halbfinale, DFB-Pokal 2017/18, Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 0:1 (0:0), Tor: Jovic

Voraussichtliche Aufstellungen

Frankfurt: Trapp – Abraham, Hasebe, Ndicka – da Costa, G. Fernandes, de Guzman, Kostic – Rebic – Haller, Jovic

Schalke: Nübel – Stambouli, S. Sané, Nastasic – D. Caligiuri, Bentaleb, Schöpf – S. Serdar, Harit – Embolo, Uth

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X