Eintracht Frankfurt - Schalke: Nichts spricht für S04!
Eintracht Frankfurt - Schalke Bundesliga 2023

Eintracht Frankfurt – Schalke: Nichts spricht für S04!

Zum Start nach der Winterpause kommt es zu diesem Bundesliga-Duell (alle Bundesliga Wetten) zwischen dem Champions-League-Teilnehmer und dem Tabellenletzten. Die Rollen sind im Vorfeld klar verteilt. Alles andere als ein Sieg der SGE wäre eine große Überraschung. In der Tat gibt es wenig, was Mut für ein S04-Erfolgserlebnis macht. Tabellenplatzierung, Form, Bilanz, Verletzungssorgen – nichts spricht für die Knappen. Unsere Wett-Vorschau für Eintracht Frankfurt – Schalke:

Anstoß: Samstag, 21.01.2023 – 15:30 Uhr

Stadion: Deutsche Bank Park, Frankfurt

TV: Sky

Eintracht Frankfurt geht mit viel Vorfreude ins erste Pflichtspiel des Kalenderjahres 2023. Die Hessen wollen damit weitermachen, womit sie im November aufgehört haben: Spiele gewinnen! 8 Erfolge aus den vergangenen 12 Bundesliga-Spielen, dazu das Erreichen der K.O.-Phase der Champions League und das Überwintern im DFB-Pokal – die letzten Monate liefen für die SGE richtig rund. Aktuell steht die Mannschaft auf Platz 4 und spielte das beste erste Bundesliga-Halbjahr seit Einführung der 3-Punkte-Regel. 27 Zähler hatte die Eintracht nach 15 Partien im Oberhaus noch nie auf dem Konto.

Ein Grund ist die bärenstarke Offensive. 36 Großchancen und 32 Tore werden jeweils nur von den Bayern übertroffen. Auffälligster Akteur im Angriff ist Neuzugang Randal Kolo Muani. Der Franzose, der bei der WM in Katar zu 3 Einsätzen kam (1 Tor, 1 Assist), ist mit 10 Torvorlagen der Top-Vorbereiter der Bundesliga. Zusätzlich traf er selbst bislang 5 Mal. Gegen Schalke will er an die Leistungen von vor der Winterpause anknüpfen. Die jüngste Statistik spricht deutlich für einen Eintracht-Sieg. Die Hessen sind in der Bundesliga seit 10 Heimspielen gegen S04 ungeschlagen (6 Siege, 4 Remis) und feierten im Oberhaus gegen keinen anderen Gegner so viele Heim-Erfolge wie gegen Königsblau (27).

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Während Frankfurt vor Selbstvertrauen strotzt, hängt bei den Knappen schon vor Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Haussegen schief. In der Winterpause absolvierte das Schlusslicht 6 Testspiele, gewonnen wurde kein einziges (3 Remis, 3 Niederlagen). Die letzten beiden Vorbereitungspartien gingen beide verloren. Das macht wenig Hoffnung auf einen gelungenen Start ins Jahr 2023. Zudem plagt sich die Mannschaft von Thomas Reis mit großen Verletzungssorgen herum. Gegen Frankfurt werden Sepp van den Berg, Leo Greiml, Alex Král, Niklas Tauer, Rodrigo Zalazar und Sebastian Polter sicher fehlen. Hinter dem Einsatz von Abwehrchef Maya Yoshida steht ein Fragezeichen.

Schalke 04 – Eintracht Frankfurt Wetten

Zuletzt gab es in diesem Duell 4 Heimsiege in Folge, die vergangenen 3 immer mit Toren auf beiden Seiten. Frankfurt gewinnt und beide Teams treffen! Quote 2.75

Unentschieden zur Pause? Die Statistik spricht dafür, denn in 5 der letzten 6 Liga-Vergleiche zwischen SGE und S04 endete die 1. Halbzeit mit Gleichstand. Quote 2.45, wenn das erneut der Fall sein sollte.

Die SGE stellt die zweitbeste Offensive der Liga, S04 kassierte in 7 der letzten 8 Liga-Spielen mindestens 2 Gegentreffer pro Partie. Frankfurt erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 1.43

Kleine Hoffnungsschimmer für S04: Die Knappen gewannen das letzte direkte Duell im Mai 2021, Thomas Reis siegte in einem von 2 Kräftemessen mit der SGE und der Tabellenletzte holte aus den letzten beiden Liga-Spielen 3 Punkte. Doppelte Chance: Schalke verliert nicht! Quote 2.80

Die letzten Duelle:

Saison 2020/21, 33. Spieltag: Schalke – Eintracht Franfurt 4:3 (1:1), Tore: Huntelaar, Idrizi, Flick, Hoppe – 2x Silva, N’Dicka

Saison 2020/21, 16. Spieltag: Eintracht Frankfurt – Schalke 3:1 (1:1), Tore: Silva, 2x Jovic – Hoppe

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FRA: Trapp – Touré, N’Dicka, Hasebe – Ebimbe, Kamada, Sow, Knauff – Götze, Lindström – Kolo Muani

S04: Schwolow – Brunner, Kaminski, Yoshida, Ouwejan – Latza, Drexler – Larsson, Karaman, Bülter – Terodde

Spielerstatistik

1st half
Jesper Lindström
(Assist: Randal Kolo Muani)
Goal 22'    
2nd half
    58' Yellow card Marius Bülter
    67' Yellow card Tom Krauß
Rafael Borré Yellow card 78'    
Rafael Borré
(Assist: Jesper Lindström)
Goal 84'    
    86' Yellow card Jere Uronen
Mario Götze Yellow card 88'    
Aurélio Buta
(Assist: Rafael Borré)
Goal 90+1'    

Spielstatistik

44
Possession
56
12
Total shots
19
3
Shots on target
4
7
Shots off target
7
2
Blocked shots
8
5
Corners
4
2
Offsides
1
16
Fouls
10
X