Gladbach - Eintracht Frankfurt: Zündstoff wegen der Trainer-Personalie

Gladbach – Eintracht Frankfurt: Zündstoff wegen der Trainer-Personalie

Es ist offiziell! Adi Hütter wechselt nach der Saison von der Eintracht zur Borussia. Das gaben beide Klubs am Dienstagmorgen bekannt – pünktlich vor dem direkten Aufeinandertreffen in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten). Das verleiht dem Duell natürlich noch einmal eine zusätzliche Brisanz. Unsere Wett-Vorschau für Gladbach – Eintracht Frankfurt:

Anstoß: Samstag, 17.04.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: Borussia Park, Mönchengladbach

TV: Sky

„Wir freuen uns sehr über die Zusage von Adi Hütter. Er ist für unsere Mannschaft und unseren Verein der beste Trainer für die ab dem Sommer vor uns liegenden Herausforderungen und Ziele.“ Gladbach-Sportdirektor Max Eberl machte offiziell, was die Spatzen bereits seit ein paar Tagen von den Dächern pfiffen. Der Eintracht-Coach steht in der neuen Saison bei der Borussia an der Seitenlinie. Doch bevor es soweit ist, will Hütter mit der SGE den Sprung in die Königsklasse schaffen. „Wir haben eine historische Chance. Alles, was für mich jetzt zählt, ist der Erfolg der Eintracht. Wir wollen unseren Vorsprung verteidigen und uns für die Champions League qualifizieren. Diesem Ziel ordnen wir alles unter“, sagte der Österreicher nach Bekanntwerden seines Wechsels.

Auf Schützenhilfe seines neuen Teams darf Hütter dabei nicht hoffen. Gladbach benötigt im Kampf um einen Europapokalplatz selbst jeden Punkt. Aktuell rangieren die Fohlen 6 Punkte hinter Platz 5. Die Formkurve zeigte zuletzt nach oben. Seit 3 Spielen ist die Mannschaft von Marco Rose ungeschlagen, holte in diesem Zeitraum 7 von 9 möglichen Punkten. Davor muss sich die Eintracht allerdings nicht verstecken. Die Hessen holten im gleichen Zeitraum die Optimalausbeute von 9 Zählern, sind seit 5 Partien ungeschlagen und verloren nur eines der letzten 17 Bundesligaspiele. Die Mannschaft ist auf Kurs Champions League, hat derzeit einen Vorsprung von 7 Zählern auf Rang 5.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

102 Mal standen sich die beiden Traditionsvereine bislang in Pflichtspielen gegenüber. Die Bilanz ist komplett ausgeglichen. Sowohl die Borussia als auch die Eintracht entschieden exakt 37 Duelle für sich, 28 Vergleiche endeten mit einem Unentschieden. In der Liga hatte Gladbach zuletzt des Öfteren die Nase vorn, verlor seit 5 Partien nicht mehr gegen die Hessen (3 Siege, 2 Unentschieden).

Gladbach – Eintracht Frankfurt Wetten

Die Borussia zeigte sich zuletzt gegen die SGE sehr torhungrig, traf in den vergangenen 3 Duellen immer mindestens 3-fach. Gladbach erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 1.91

In den vergangenen 5 Duellen trafen stets beide Klubs. In SGE-Spielen war das zuletzt sogar 7 Mal in Folge der Fall. Beide Teams treffen! Quote 1.45

Bereits 12 Mal endete ein Spiel der Borussia in dieser Saison mit exakt einem Treffer Differenz, allein 8 Mal im Kalenderjahr 2021. Das entspricht in diesem Zeitraum einem Anteil von 53%. Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.40

Erst 3 Niederlagen musste die Eintracht in dieser Saison hinnehmen, kein Team verlor seltener. Doppelte Chance: Frankfurt verliert nicht! Quote 1.50

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 12. Spieltag: Eintracht Frankfurt – Gladbach 3:3 (3:1), Tore: 2x Silva, Barkok – 3x Stindl

Saison 2019/20, 26. Spieltag: Eintracht Frankfurt – Gladbach 1:3 (0:2), Tore: Silva – Plea, Thuram, Bensebaini

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BMG: Sippl – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini– Kramer, Neuhaus – Thuram, Embolo – Plea, Stindl

SGE: Trapp – Ilsanker, Tuta, N’Dicka – Durm, Rode, Sow, Kostic – Kamada, Younes – Silva

Lars Stindl Gladbach Hattrick
Lars Stindl erzielte im Hinspiel seinen bislang einzigen Bundesliga-Hattrick.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X