FC Bayern - Eintracht Frankfurt Bundesliga 2019/20

FC Bayern – Eintracht Frankfurt: Wie hoch gewinnt der FCB dieses Mal?

Bayern München stürmt unaufhaltsam dem nächsten Double entgegen. Nachdem die Meisterschaft nur noch Formsache ist, soll auch der Pokal wieder in die bayerische Landeshauptstadt wandern. Auf dem Weg zum 20. Pokalerfolg sieht kaum ein Fan oder Experte die Eintracht als hohe Hürde im Halbfinale an. Das liegt vor allem an der überragenden Form des FCB sowie an der schwachen Bilanz der SGE in München. Im Vorfeld wird nur über die Höhe des Favoritensieges diskutiert. Unsere Wett-Vorschau für FC Bayern – Eintracht Frankfurt:

Anstoß: Mittwoch, 10.06.2020 – 20:45 Uhr

Stadion: Allianz Arena, München

TV: ARD, Sky

Wer soll diese Bayern stoppen? Die Mannschaft von Hansi Flick präsentiert sich im Kalenderjahr 2020 in überragender Form. Von 16 Pflichtspielen in Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal (alle DFB-Pokal Wetten) wurden 15 gewonnen, nur gegen RB Leipzig musste sich der Rekordmeister mit einem Remis (0:0) zufriedengeben. Vor allem nach der Coronapause rollt die FCB-Walze unaufhaltsam von Sieg zu Sieg. Der Beweis: 5 Spiele, 5 Siege, 17:4 Tore. Gegen Eintracht Frankfurt spricht nichts dafür, dass die Erfolgsserie enden wird.

143 Mal standen sich die Bayern und die Eintracht bislang in Pflichtspielen gegenüber. Die Bilanz: 72 FCB-Siege, 30 Unentschieden, 41 SGE-Erfolge. Vor allem in München gibt es für die Hessen nichts zu holen. Seit 15 Partien ist die Eintracht im Stadion des FCB sieglos, kassierte in diesem Zeitraum 14 Niederlagen (11 in Serie) und musste satte 48 Gegentore hinnehmen. Kleiner Hoffnungsschimmer für die Hessen: Das bislang einzige Duell der beiden Klubs in einem DFB-Pokal-Halbfinale gewann die Eintracht – allerdings im eigenen Stadion (3:2, 1974/75).

FC Bayern – Eintracht Frankfurt Wetten

Im Vorfeld des Spiels spricht viel für einen deutlichen Sieg des FCB. Die vergangenen 4 Heimspiele gegen die SGE wurden jeweils mit mindestens 3 Treffern Differenz gewonnen. Insgesamt war das sogar in 6 der letzten 7 Heimduelle mit Frankfurt der Fall. Handicap 0:2, Sieg Bayern! Quote 1.87

Auch ein Zu-Null des FCB scheint wahrscheinlich. Alle 3 FCB-Siege über die Eintracht im Pokal gab es ohne Gegentor. Insgesamt fuhren die Münchner in dieser Saison wettbewerbsübergreifend 17 Siege ohne Gegentreffer ein, davon allein deren 9 2020. Bayern gewinnt zu Null! Quote 1.95

Ziemlich sicher können sich die Fans auf gute Unterhaltung freuen. In den letzten 7 Pflichtspiel-Duellen zwischen beiden Klubs fielen insgesamt 36 Treffer, nur einmal weniger als 4 Tore. Mehr als 3,5 Tore! Quote 1.65

Vor dem Duell setzen nur die kühnsten Optimisten auf die SGE. Kleiner Hoffnungsschimmer: Die Eintracht traf in den letzten 15 Pokalspielen immer mindestens einmal. Eine so lange Torserie im Pokal gab es für die Hessen zuletzt zwischen 1983 und 1988. Frankfurt gelingt ein Tor! Quote 1.83

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 27. Spieltag: FC Bayern – Eintracht Frankfurt 5:2 (2:0), Tore: Goretzka, Müller, Lewandowski, Davies, Eigentor – 2x Hinteregger

Saison 2019/20, 10. Spieltag: Eintracht Frankfurt – FC Bayern 5:1 (2:1), Tore: Kostic, Sow, Abraham, Hinteregger, Paciencia – Lewandowski

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FCB: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Goretzka, Kimmich, Thiago – Müller, Lewandowski, Gnabry

SGE: Trapp – Touré, Abraham, Hinteregger, N’Dicka – Rode, Hasebe, Sow – Chandler, Silva, Kostic

Martin Hinteregger Eintracht Frankfurt
Erzielte im letzten Duell der beiden Teams vor 2 Wochen 2 Treffer sowie ein Eigentor: Martin Hinteregger.
X