Dynamo Dresden - Bielefeld: Ein schnöder Sieg reicht

Dynamo Dresden – Bielefeld: Ein schnöder Sieg reicht

Dynamo Dresden – Bielefeld. Die große Frage bei diesem Spiel: Kann die Arminia nochmal so eine Leistung wie am letzten Wochenende gegen Aufstiegskandidat Eintracht Braunschweig (6:0) abrufen? Dabei würde auch ein ganz schnöder Sieg reichen, um in der Liga zu bleiben. Seit die Gastgeber nicht mehr ins Aufstiegsrennen eingreifen können, geht bei Dynamo nicht mehr viel. Unsere Vorschau:

Anstoß: Sonntag, 21.05.2017, 15:30 Uhr

Stadion: DDV-Stadion, Dresden

TV: Sky

Die Arminia-Fans hoffen, dass ihr Team das ganze Pulver nicht schon gegen Braunschweig verschossen hat. Ein Blick auf die Tabelle zeigt allerdings auch, wie wichtig dieser hohe Sieg war. Die Ostwestfalen zogen nicht nur punktetechnisch mit 1860 München gleich (36) sondern haben jetzt auch das um 5 Treffer bessere Torverhältnis im Gegensatz zu den Sechzigern, die auf dem Relegationsplatz stehen. Das macht die Rechnung für den letzten Spieltag einfach. Gewinnt die Arminia, ist sie gerettet.

Wetten und Quoten zu Dynamo Dresden

Nach der Niederlage gegen Eintracht Braunschweig am 28. Spieltag stand so gut wie fest, dass die Sachsen kein Wörtchen mehr um den Aufstieg mitreden werden. Seit dem gelang in 5 Spielen nur noch ein Sieg und Dynamo kassierte im Schnitt mehr als 2 Gegentreffer. Die Neuhaus-Elf muss mehr als 1,5 Gegentreffer hinnehmen – Quote 1.80. In dieser Spielzeit spielten beide Mannschaften schon 2 Mal gegeneinander. Im DFB-Pokal kegelte die Arminia in Dresden die SGD mit 1:0 aus dem Wettbewerb. Dynamo gewann das Spiel in der Hinrunde mit 2:1 auf der Alm. Eine Mannschaft gewinnt mit einem Tor Unterschied – Quote 2.35.

Wetten und Quoten zu Arminia Bielefeld

Möglicherweise hat der neue Trainer Jeff Saibene das Ruder in Bielefeld nochmal herumgerissen. Seit der Inthronisierung des Luxemburgers verlor die Arminia nur ein Spiel (3 Siege, 4 Remis). In jedem Spiel gelang mindestens ein Treffer. Netzt die Mannschaft auch in Dresden – Quote 1.16. Doch Vorsicht! Außer gegen Braunschweig musste sie auch immer ein Gegentor hinnehmen. Beide Mannschaften treffen – Quote 1.57. In Halbzeit 2 sind die Ostwestfalen besonders stark. 12 der letzten 18 Tore wurden in den zweiten 45 Minuten erzielt. Arminia schießt das erste Tor in der 2. Halbzeit – Quote 2.00.

Die letzten beiden Spiele

17. Spieltag, 2.BL-Saison 2016/17, Bielefeld – Dynamo Dresden 1:2 (0:1), Tore: Klos – Kutschke, Testroet

DFB-Pokal Saison 2016/17, 2. Runde, Dynamo Dresden – Bielefeld 0:1 (0:0), Tor: Hemlein

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Dresden: Schwäbe – Kreuzer, Modica, J. Müller, Heise – Hauptmann, Mar. Hartmann, Aosman – Gogia, Berko, Stefaniak

Bielefeld: Hesl – M. Görlitz, Börner, Salger, Hartherz – Prietl, Schütz – Hemlein, Staude – Yabo, Voglsammer

X