Spitzenreiter Joachim Löw: Die dienstältesten Nationaltrainer der Welt

Spitzenreiter Joachim Löw: Die dienstältesten Nationaltrainer der Welt

Die deutsche Nationalmannschaft ohne Joachim Löw? Lange Zeit unvorstellbar, doch nach der EM endet die Amtszeit des Bundestrainers. Seit Juli 2006 betreut der 61-Jährige die DFB-Auswahl. Weltweit ist kein anderer Nationaltrainer länger im Amt. Selbst Platz 2 weist einen riesengroßen Rückstand auf den Coach des 4-maligen Weltmeisters auf.

Der Coronavirus hielt lange Zeit die Welt in Atem. Seitdem ist nichts mehr so, wie es die Menschen gewohnt sind. Auf alles hat und hatte COVID-19 Einfluss – sogar auf die Rangliste der dienstältesten Nationaltrainer der Welt. Wegen der Epidemie wurde Oscar Tabarez von seinem Posten als Coach der uruguayischen Nationalmannschaft freigestellt. Damit avancierte Joachim Löw weltweit zum Coach, der am längsten bei einem Auswahlteam im Amt ist.

Löw verdrängt Tabarez

Tabarez war eine Institution auf der Trainerbank der Südamerikaner. Der 73-Jährige übernahm im März 2006 den Posten bei „La Celeste“. Er saß bei 158 Spielen an der Seitenlinie des Teams. Doch aufgrund der Corona-Krise und den damit einhergehenden finanziellen Problemen musste der uruguayische Verband dem Übungsleiter im April 2020 kündigen. Seitdem steht Joachim Löw auf Platz 1 der dienstältesten Nationaltrainer der Welt – auch wenn Uruguay Tabarez im Oktober 2020 wieder in das Amt berief. Der Schwabe leitet seit Juli 2006 die Geschicke der deutschen Nationalmannschaft. Bislang betreute der 60-Jährige die Auswahl des 4-maligen Weltmeisters in 197 Partien.

Nerz bleibt das DFB-Nonplusultra

Obwohl Löw bereits seit knapp 15 Jahren die Leitung der DFB-Auswahl innehat, ist er nicht der Bundestrainer mit der längsten Amtszeit. Otto Nerz (1908-1926) war noch länger für das deutsche Team verantwortlich. Ohne hellseherische Fähigkeiten lässt sich sagen, dass es eine 18-jährige Amtszeit als Bundestrainer im deutschen Fußball wohl nie wieder geben wird.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Keine Konstanz bei den Top-Nationen

Aktuell ist weltweit kein Nationaltrainer länger im Amt als Joachim Löw. Im Ranking der dienstältesten Auswahl-Coaches steht der Spanier Koldo Alvarez auf Platz 2. Er betreut seit Februar 2010 die Nationalmannschaft von Andorra. Ihm auf den Versen ist Luxemburg-Trainer Luc Holtz, der den Posten seit August 2010 innehat. Bei den führenden Fußball-Nationen ist Konstanz dagegen ein Fremdwort. Didier Deschamps ist dort hinter Löw der dienstälteste Nationaltrainer eines Top-Teams. Der Franzose leitet die Geschicke der Equipe Tricolore seit Juli 20120. Zum Vergleich: Seit der Amtsübernahme von Löw hatte Argentinien 8, Italien und Spanien je 7 sowie England und Brasilien je 5 Nationaltrainer beschäftigt.

Oscar Tabarez war 14 Jahre lang für Uruguay tätig.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X