Claudio Pizarro und die ältesten Torschützen der Bundesliga

Claudio Pizarro und die ältesten Torschützen der Bundesliga

Claudio Pizarro ist eine Legende im deutschen Fußball. Seit dem 16. Spieltag der Saison 2018/19 ist der Peruaner der älteste Torschütze in der Geschichte der Bundesliga. Seine Bestmarke schraubte er im Laufe der genannten Spielzeit noch 2 Mal in die Höhe. In der Saison 2019/20 verpasste er es trotz 18 Einsätzen, seinen Rekord weiter auszubauen. Wir blicken auf die Top 5 der Oldie-Torschützen, die fast vollständig in Bremer Hand ist.

Seinen Legenden-Status in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) hat Claudio Pizarro zementiert. Der Peruaner erzielte für Werder Bremen, Bayern München und den 1. FC Köln insgesamt 197 Tore in der höchsten deutschen Spielklasse. Sein letztes Bundesliga-Tor markierte er am 18. Mai 2019, seinen letzten Auftritt in Deutschlands Eliteliga absolvierte er am 27. Juni 2020. Pizarro ist nicht nur der älteste Torschütze in der Geschichte der Bundesliga, sondern auch in der Rangliste der ältesten Spieler der Bundesliga-Historie vertreten. Dort ist er ebenfalls unter den Top 5 zu finden.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Mit Glück zum Punktgewinn und Rekord

Der Tor-Rekord des ältesten Bundesliga-Akteurs von Mirko Votava wurde am 22. Spieltag der Saison 2018/19 gebrochen. Als Claudio Pizarro in der 6. Minute der Nachspielzeit des Samstagsabendspiels zwischen Hertha BSC und Werder Bremen zum Freistoß antrat und den Ball versenkte, hatten wohl nur Wenige diesen geschichtsträchtigen Bestwert im Kopf. Viel wichtiger war das Ausgleichstor und der Punktgewinn für die Hanseaten im Olympiastadion (1:1). Am Ende war viel Glück dabei. Beim Versuch, den Ball unter der hochspringenen Mauer der Berliner hindurchzuschießen, wurde der Ball 2 Mal abgefälscht. Rune Jarstein im Hertha-Tor hatte keine Chance. Der Rest war Jubel und Extase – und Claudio Pizarro hatte im Alter von 40 Jahren, 4 Monaten und 13 Tagen Bundesliga-Geschichte geschrieben.

Mirko Votava im Zweikampf mit Geovane Elber, Älteste Torschützen Bundesliga
War lange Zeit der ältese Torschütze der Bundesliga: Mirko Votata (l.).

Die 5 ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

1. Claudio Pizarro (Werder Bremen): 40 Jahre, 7 Monate und 15 Tage

Den Rekord baute Pizarro mittlerweile noch 2 Mal aus. Letztmals traf er in Deutschlands Eliteliga am 34. Spieltag der Saison 2018/19 im Alter von 40 Jahren, 7 Monaten und 15 Tagen. Pizarro absolvierte in der Saison 2019/20 noch 18 Einsätze für den SVW. Dabei gelang ihm aber kein Treffer und er verpasste es somit, den Bestwert weiter in die Höhe zu schrauben.

2. Mirko Votava (Werder Bremen): 40 Jahre, 3 Monate und 30 Tage

Der Mittelfeldspieler traf am 3. Spieltag der Saison 1996/97 im Spiel VfB Stuttgart – Werder Bremen (2:1).

3. Manfred Burgsmüller (Werder Bremen): 39 Jahre, 7 Monate und 14 Tage

In der Partie Werder Bremen – Fortuna Düsseldorf (2:2) am 2. Spieltag der Saison 1989/90 erzielte der Stürmer das letzte seiner 213 Bundesliga-Tore.

4. Morten Olsen (1. FC Köln): 39 Jahre, 6 Monate und 18 Tage

Der Däne spielte 3 Jahre für den 1. FC Köln und traf letztmals in Deutschland für die Geißböcke am 20. Spieltag 1988/89 beim 3:1-Sieg in Bochum.

5. Günter Sebert (Waldhof Mannheim): 39 Jahre und ein Tag

Die Vereinslegende der Kurpfälzer spielte nie für einen anderen Klub und traf letztmals für Waldhof am 31. Spieltag der Saison 1986/87 beim 2:1-Heimsieg über Leverkusen.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X