DFB-Pokal 2. Runde Nachholspiele

DFB-Pokal Nachholspiele: Schafft Kiel die Überraschung gegen Bayern?

14 Mannschaften stehen im Achtelfinale des DFB-Pokals (all DFB-Pokal Wetten), 2 Plätze sind noch offen. Darum streiten sich am Dienstag und Mittwoch Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt, Holstein Kiel und Bayern München. Vor allem im Duell der beiden letztgenannten Klubs sind die Rollen klar verteilt. Seit 20 Jahren schied der Rekordpokalsieger nicht mehr in der 2. Runde aus, letztmals 2004 setzte es eine Niederlage gegen einen unterklassigen Klub. Schafft der Zweitligist die Sensation?

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Aufgrund der Finalturniere in Lissabon (Champions League) und Nordrhein-Westfalen (Europa League) hatten Bayern München und Bayer Leverkusen in den vergangenen Monaten eine hohe Belastung. Sommerpause und Vorbereitung gab es für beide Klubs nicht wirklich. Deshalb verlegte der DFB die Zweitrunden-Partien beider Verein auf den 12. bzw. 13. Januar. Während alle anderen Begegnungen bereits gespielt wurden, kämpfen diese beiden Teams noch gegen Frankfurt bzw. Kiel um das Achtelfinalticket.

Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt (Di, 20:45 Uhr)

Erst am 2. Januar trafen diese beiden Mannschaften in der Bundesliga aufeinander. Damals behielt die Eintracht im eigenen Stadion mit 2:1 die Oberhand. Im DFB-Pokal gab es dieses Duell erst ein einziges Mal. Im Halbfinale der Saison 1992/93 gewann die Werkself auswärts im Waldstadion durch Tore von Ulf Kirsten und Andreas Thom (2) mit 3:0. Ein ähnlich deutliches Ergebnis würde statistisch gesehen nicht überraschen. Leverkusen gewann die vergangenen 5 Heimspiele gegen Frankfurt in Serie. Dabei traf Bayer immer mindestens 3-fach und siegte immer mit mindestens 3 Treffern Vorsprung. Im Dezember 2013 gewann die SGE letztmals in der BayArena.

Wett-Tipp: Mehr als 2,5 Tore – Quote 1.53

Holstein Kiel – FC Bayern (Mi, 20:45 Uhr)

Die Bayern wollen nach der Niederlage in Mönchengladbach (2:3) eine Reaktion zeigen und souverän in die nächste Pokalrunde einziehen. Laut Statistik hat der FCB nichts zu befürchten. Bei den letzten 19 Teilnahmen am DFB-Pokal überstanden die Münchner immer die 2. Runde. Pokalblamagen der Bayern gehören längst der Vergangenheit an. Alemannia Aachen war das letzte unterklassige Team, das den 20-maligen Pokalsieger besiegen konnte. Den Schwarz-Gelben gelang im Achtelfinale 2006/07 mit 4:2 die Überraschung. Holstein Kiel ist zwar auch Zweitligist und kämpft dort sogar um den Bundesliga-Aufstieg, ein Erfolg gegen den Titelverteidiger wäre allerdings eine Sensation. Die Norddeutschen überstanden in ihrer Historie nur 6 Mal die 2. Runde – bei 24 Teilnahmen.

Wett-Tipp: Kiel gelingt ein Tor – Quote 1.85

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X