DFB-Pokal

RB Leipzig – BVB: Schwarz-Gelbe Himmelfahrt zum Pokal

Feierwoche in München und Berlin. Die Bayern holten zum 31. Mal die Schale, sind aber im DFB-Pokal-Finale erstmals seit 2017 nur interessierter Beobachter. Wer nutzt die Gunst der Stunde? Die Roten Bullen aus Leipzig melden sich nach der Final-Niederlage 2019 zurück in der Hauptstadt und greifen nach ihrem ersten Titel, während Dortmund zum 5. Mal den Pott in den Pott holen will. DFB-Pokal-Partner bwin liefert die Vorschau und Grafik zu RB Leipzig – BVB:

Werder Bremen – RB Leipzig: Trainer-Theater vor Pokal-Halbfinale

In Leipzig bebt vor dem DFB-Pokal-Halbfinale die Fußballwelt. Das sonst so heile Konstrukt von Rasenballsport muss in diesen Tagen einige Rückschläge verkraften. Erst verkündeten die Bullen die Auflösung des Vertrags von Sportdirektor Markus Krösche, dann bat auch noch Coach Julian Nagelsmann um die Freigabe. Der Erfolgstrainer will den vakanten Posten beim FC Bayern besetzen. Kostet dieses Theater den Roten Bullen den Finaleinzug?  Unsere Wett-Vorschau für das DFB-Pokal-Halbfinale Werder Bremen – RB Leipzig:

BVB – Holstein Kiel: Dortmund will es besser machen als die Bayern

David gastiert bei Goliath im Halbfinale des DFB-Pokal. Dortmund ist gegen den Zweitligisten der klare Favorit und will das 6. Mal in den vergangenen 10 Jahren ins Endspiel. Die Norddeutschen sind allerdings keine Laufkundschaft, dass musste der FC Bayern in der 2. Runde feststellen. Die Borussia ist gewarnt! Unsere Wett-Vorschau für BVB – Holstein Kiel:

Rot-Weiss Essen – Holstein Kiel: Störche haben jetzt das Bayern-Gen

Regionalliga-Aufstiegsanwärter empfängt Zweitliga-Topklub. Krasser Underdog gegen Underdog. Was nach einem Duell mit Allerwelts-Charakter aus der 2. Runde klingt, ist in Wirklichkeit ein DFB-Viertelfinale. Aus ähnlichen Gründen wie im Vorjahr dem 1. FC Saarbrücken droht RWE nun ein jähes Ende des Pokal-Märchens. Unsere Vorschau für Rot-Weiss Essen – Holstein Kiel:

Jahn Regensburg – Werder Bremen: 4 Mal 11 als Erfolgsformel für den Underdog

Der Begriff Nord-Süd-Gipfel bekommt im DFB-Pokal eine völlig neue Bedeutung. An die Stelle des in Runde 2 ausgeschiedenen Rekordpokalsiegers Bayern München tritt im Viertelfinale der ostbayerische Nachbar aus Regensburg. Die Formel des Zweitligisten für eine weitere Überwachung gegen Bremen ist simpel: 4 Mal 11! Unsere Vorschau zu SSV Jahn Regensburg – Werder Bremen:

Jahn Regensburg – Werder Bremen: 4 Mal 11 als Erfolgsformel für den Underdog

Der Begriff Nord-Süd-Gipfel bekommt im DFB-Pokal eine völlig neue Bedeutung. An die Stelle des in Runde 2 ausgeschiedenen Rekordpokalsiegers Bayern München tritt im Viertelfinale der ostbayerische Nachbar aus Regensburg. Die Formel des Zweitligisten für eine weitere Überwachung gegen Bremen ist simpel: 4 Mal 11! Unsere Vorschau zu SSV Jahn Regensburg – Werder Bremen:

bwin Quiz: 10 Fragen zum Achtelfinale im DFB-Pokal

Im Achtelfinale des DFB-Pokals 2020/21 kommt es zu 8 interessanten Paarungen. Auf einigen Plätzen fordert wieder einmal David den übermächtigen Goliath hinaus. Die bwin News-Redaktion hat die Köpfe zusammengesteckt und sich 10 schwere Fragen ausgedacht, die sich mit dem Wettbewerb, den teilnehmenden Klubs und den Duellen auseinandersetzen.

DFB-Pokal: Zweitliga-Quartett wittert wieder Chancen

Achtelfinale im DFB-Pokal oder in Fußballer-Sprache ausgedrückt: Noch drei Schritte bis Berlin, Männer! Was die Fans am Dienstag und Mittwoch erwartet? Nur 2 reine Bundesliga-Duelle. Dafür ein von Bayern-Bezwinger Holstein Kiel angeführtes, aufmüpfiges Zweitliga-Quartett, aus dem mindestens einer die Runde der letzten 8 erreichen wird. Sogar das Überraschungsteam aus dem Vorjahr, der 1. FC Saarbrücken, hat einen Nachahmer gefunden.

DFB-Pokal Nachholspiele: Schafft Kiel die Überraschung gegen Bayern?

14 Mannschaften stehen im Achtelfinale des DFB-Pokals, 2 Plätze sind noch offen. Darum streiten sich am Dienstag und Mittwoch Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt, Holstein Kiel und Bayern München. Vor allem im Duell der beiden letztgenannten Klubs sind die Rollen klar verteilt. Seit 20 Jahren schied der Rekordpokalsieger nicht mehr in der 2. Runde aus, letztmals 2004 setzte es eine Niederlage gegen einen unterklassigen Klub. Schafft der Zweitligist die Sensation?

Mutmacher für Holstein Kiel: Die größten Pokal-Blamagen des FC Bayern

Zweitligist Holstein Kiel fordert den FC Bayern in der 2. Runde des DFB-Pokals heraus. Aufgrund einer Spielverlegung kommt es erst am 13. Januar 2021 zum Duell David gegen Goliath. Die Rollen sind klar verteilt. Alles andere als ein Sieg der Münchner wäre eine Sensation. Komplett chancenlos ist der Underdog aber nicht, das beweist ein Blick in die Pokal-Historie des FCB. Bereits 9-mal schied der Rekordmeister gegen klassentiefere Teams aus. Unsere Redaktion hat die größten Pokal-Blamagen des FC Bayern zusammengestellt.

2. Runde DFB-Pokal: Im Zeichen der Derbys

Kurz vor Heilig Abend steht die 2. Runde des DFB-Pokals (alle DFB-Pokal Wetten) auf dem Programm. In 14 Spielen kämpfen 28 Mannschaften um den Einzug ins Achtelfinale. Die Partien Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt und Holstein Kiel – Bayern München wurden auf den 12. bzw. 13. Januar verschoben. Die Highlights der 2. Runde finden in Essen, Stuttgart und Hannover statt. Dort kommt es zu emotionsgeladenen Derbys.

1. Runde DFB-Pokal: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze

1. Runde DFB-Pokal – die fußballfreie Zeit in Deutschland ist am Freitag zu Ende. Dann kommt es in insgesamt 32 Partien wieder zum Duell David gegen Goliath. Die Erst- und Zweitligisten sind favorisiert, die unterklassigen Klubs rechnen sich aber Chancen aus. Wie viele Favoriten scheitern im Schnitt? Welche Top-Klubs sind quasi immun gegen Blamagen? Welche Underdogs sind für eine Überraschung gut? Unsere große Infografik liefert Antworten.

MSV Duisburg – BVB: Keine Pokal-Überraschung in Sicht

Drittligist empfängt Bundesligist – auf dem Papier ist das Duell zwischen den Zebras und der Borussia eine klare Sache. Die Schwarz-Gelben spielen 2 Ligen höher, besitzen den um ein vielfaches besseren Kader, schieden letztmals vor 15 Jahren in der 1. Runde des DFB-Pokals aus und bezwangen den Gegner bereits vor wenigen Wochen in einem Testspiel locker mit 5:1. Pokal-Überraschung? Fehlanzeige! Unsere Wett-Vorschau für MSV Duisburg – BVB:

Hansa Rostock – VfB Stuttgart: Wiedersehen macht Freude

Kaum zu glauben, aber wahr: Zum 3. Mal in Folge kommt es in der 1. Runde des DFB-Pokals zum Duell zwischen der Hansa-Kogge und den Schwaben. 2018 setzte sich der Underdog durch, im letzten Jahr der höherklassige VfB. Wer gewinnt dieses Mal das Kräftemessen zwischen Drittligist und Bundesligst? Unsere Wett-Vorschau für Hansa Rostock – VfB Stuttgart:

X