DFB-Elf: Marc-André ter Stegen sollte bei der WM im Tor stehen

DFB-Elf: Marc-André ter Stegen sollte bei der WM im Tor stehen

Während Manuel Neuer mit einem Mittelfußbruch seit September 2017 ausfällt und voraussichtlich erst Ende April ins Tor des FC Bayern München zurückkehrt, spielt Marc-André ter Stegen im Trikot des FC Barcelona bisher die beste Saison seiner Karriere. Der 25-jährige Gladbacher kassierte in 29 Ligaspielen erst 13 Gegentore und spielte beeindruckende 18-mal zu Null.

Kassiert ter Stegen in den verbleibenden 9 Begegnungen maximal 4 weitere Gegentreffer, knackt er sogar einen Rekord. Aktuell liegt der Bestwert in der La Liga bei 18 Gegentoren. Jan Oblak von Atletico Madrid (2015/16) und Francisco Liaño Fernández (1993/94 mit Deportivo La Coruna) sind aktuell noch die Rekordträger. Neben ter Stegen hat übrigens auch Oblak (aktuell 14 Gegentore) noch die Chance, seine eigene Bestmarke zu brechen.

Ter Stegen hat in der DFB-Elf eine Chance verdient

Trotz seiner Top-Leistungen mit dem FC Barcelona ist es gut möglich, dass Nationaltrainer Joachim Löw bei der anstehenden WM in Russland nicht auf ter Stegen, sondern auf Manuel Neuer setzt. Wird die normalerweise unangefochtene Nr. 1 im Tor der DFB-Elf rechtzeitig fit und kann in den letzten Wochen der laufenden Saison noch genügend Spielpraxis sammeln, wäre das für viele Experten sicher eine legitime Entscheidung.

Allerdings sollte Löw vielmehr darauf schauen, was seine Schützlinge aktuell für Leistungen bringen. Der Barca-Keeper befindet sich in der Form seines Lebens und hat in den letzten Monaten wahnsinnig viel Selbstvertrauen getankt. Neuer dagegen hat seit über einem halben Jahr kein Fußball mehr gespielt und wird vermutlich ein wenig brauchen, um wieder sein unbestritten einzigartig gutes Torwartspiel zeigen zu können. Unsere Empfehlung an den Bundestrainer lautet daher: ter stegen für die WM zur Nr. 1 machen und Neuer als Ersatztorhüter mitnehmen!

Feuertaufe gegen Spanien und Brasilien

Klar ist aber, dass ter Stegen – trotz seiner überragenden Fähigkeiten – zwischen den Pfosten der DFB-Elf nicht immer einen guten Eindruck hinterlassen hat. Der eine oder andere Patzer ist ihm bei seinen bisherigen 18 Länderspielen unterlaufen. Die anstehenden Testspiele gegen Spanien (Freitag, 20:45 Uhr) und gegen Brasilien (Dienstag, 20:45 Uhr) könnten für ter Stegen daher eine Feuertaufe werden. Bestätigt er seine starken Leistungen mit Barca, steigen seine Chancen noch einmal, bei der WM in Russland Neuer im Tor der deutschen Nationalmannschaft zu verdrängen.

Behält Deutschland gegen Spanien die Oberhand? Quote 2.45! (Alle Wetten zum Spiel)

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Wer wird 3. WM-Torhüter?

Heiß diskutiert wird weiterhin auch, wer es verdient hat, 3. WM-Torhüter der DFB-Elf zu werden. Dabei ist unserer Meinung nach ganz klar, wer neben Marc-André ter Stegen und Manuel Neuer in Russland dabei sein sollte: Bernd Leno! Der 26-jährige Schlussmann von Bayer 04 Leverkusen ist ein ähnlicher Torwarttyp wie ter Stegen, kann sowohl mit sehenswerten Paraden auf der Linie als auch mit gutem Torwartspiel bei hohen Bällen und mit seinen fußballerischen Qualitäten überzeugen.

Kevin Trapp ist dagegen nicht mehr als Nr. 3 in der Nationalmannschaft tragbar. Zwar ist Trapp ohne Wenn und Aber ein hervorragender Torhüter. Bei Paris Saint-Germain kommt er aber kaum zum Einsatz. Ihm fehlt Spielpraxis und vermutlich auch ein wenig Selbstvertrauen. S04-Keeper Ralf Fährmann kommt als Nr. 3 auch nicht wirklich in Frage. Der 1.96 Meter Hüne glänzt zwar als Elfmeterkiller, ist stark auf der Linie und bei hohen Bällen. Seine fußballerischen Fähigkeiten sind aber begrenzt. Anders als ter Stegen, Neuer und Leno kann man Fährmann nicht aus jeder Position heraus anspielen. Darüber hinaus landen seine Abstöße zu oft beim Gegner.

Und deshalb sieht unsere Torwartauswahl für die WM in Russland so aus: Ter Stegen – Neuer – Leno!

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Wird er bei der WM in Russland die Nr. 3 im Tor der DFB-Elf? Leverkusens Schlussmann Bernd Leno.
X