Deutschland - Spanien: Es geht schon um den Feinschliff

Deutschland – Spanien: Es geht schon um den Feinschliff

Mit 2 absolut hochkarätigen Länderspielen (gegen Spanien und Brasilien) startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in das WM Jahr 2018. Im Duell der letzten beiden Weltmeister am Freitag in Düsseldorf geht es neben wichtigen Erkenntnissen für die Weltmeisterschaft im Sommer auch ums Prestige. Unsere Vorschau zu Deutschland – Spanien.

Anstoß: Freitag, 23.03.2018, 20:45 Uhr

Stadion: Esprit-Arena, Düsseldorf

TV: ARD

Welche Bedeutung beide Trainer dem Kräftemessen zwischen Deutschland und Spanien beimessen, ist an den Aufgeboten von Jogi Löw und seinem spanischen Pendant Julen Lopetegui abzulesen. Allein vom FC Bayern (8 Spieler), Real Madrid (7) und dem FC Barcelona (4) sind insgesamt 19 Spieler bei dem Testspiel mit von der Partie. Spätestens am Freitag – dann sind es noch 83 Tage bis zur WM – beginnt der Countdown für das Turnier in Russland. Experimente ausgeschlossen, es wird schon am Feinschliff gearbeitet. Bei der WM in Russland kann es frühestens im Halbfinale wieder zum Aufeinandertreffen kommen. Das Ziel für beide Teams ist wohl klar. Bei den Anwärtern um den WM-Titel liegt die DFB-Elf (Quote 5.50) vor dem Weltmeister von 2010 aus Spanien (Quote 8.00).

In den letzten 3 Begegnungen kamen meist nur die Taktikfanatiker auf ihre Kosten. Es fiel jeweils nur ein einziges Tor. Die Gesamtbilanz ist mit 9 Siegen, 6 Remis und 7 Niederlagen leicht positiv zugunsten der DFB-Elf.

Deutschland – Spanien Quoten

Wie erwähnt, endeten die letzten 3 Duelle jeweils mit 1:0 für eine Nation. Spanien entschied dabei mit dem EM-Finale 2008 und dem WM-Halbfinale 2010 die wichtigen Spiele für sich. Auch am Freitag gewinnt ein Team mit einem Tor Differenz – Quote 2.30! Gleichzeitig könnten wieder insgesamt weniger als 1,5 Tore erzielt werden – Quote 3.10. Die Buchmacher glauben am ehesten an ein 1:1 (Quote 6.00) oder 0:0 (Quote 7.25).

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Jögis Jungs sind auf Rekordkurs. 21 Spiele haben sie nicht mehr verloren. In der Geschichte des DFB gab es insgesamt nur 2 längere Ungeschlagen-Serien: 23 Spiele (Oktober 1978 bis Dezember 1980) und 22 Spiele (Juni 1996 bis Februar 1998). Auch gegen die Iberer wird nicht verloren – Quote 1.36! Die bisher letzte Niederlage kassierte der Weltmeister im EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich (0:2). Doch Vorsicht, auch für Sergio Ramos und Co. gab es die letzte Niederlage bei der EM (0:2 im Achtelfinale gegen Italien). Auch Spanien ist seit 16 Spielen ohne Pleite (Alle Wetten zum Spiel).

Die letzten beiden Duelle

Testspiel November 2014, Spanien – Deutschland 0:1 (0:0), Tor: Kroos

WM-Halbfinale 2010, Deutschland – Spanien 0:1 (0:0), Tor: Puyol

Die letzten 5 Spiele

Deutschland: Frankreich (H) 2:2, England (A) 0:0, Aserbaidschan (H, WM-Quali) 5:1, Nordirland (A, WM-Quali) 3:1, Norwegen (H, WM-Quali) 6:0

Spanien: Russland (A) 3:3, Costa Rica (H), 5:0, Israel (A, WM-Quali) 1:0, Albanien (H, WM-Quali) 3:0, Liechtenstein (A, WM-Quali) 8:0

Carles Puyol (links) und Fernando Torres schossen die letzten beiden – nicht ganz unbedeutenden Tore – für Spanien gegen Deutschland.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X