Deutschland - Elfenbeinküste Olympia 2021

Deutschland – Elfenbeinküste: Ein Sieg muss her

Showdown am letzten Spieltag der Gruppe D bei den Olympischen Spielen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz muss gewinnen, sonst müssen Max Kruse und Co. die Heimreise antreten. Den Afrikanern reicht bereits ein Unentschieden. Wer zieht ins Viertelfinale ein? Unsere Wett-Vorschau für Deutschland – Elfenbeinküste:

Anstoß: Mittwoch, 28.07.2021 – 10:00 Uhr

Stadion: Miyagi Stadium, Rifu

TV: ZDF

Die deutsche Olympia-Auswahl hat die Chance auf das Weiterkommen am Leben gehalten. Durch einen hart erkämpften 3:2-Sieg gegen Saudi Arabien hat das Team im letzten Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste das Schicksal in den eigenen Händen. 3 Zähler haben die Mannen von Trainer Stefan Kuntz nach 2 Spieltagen auf dem Konto, einen Zähler mehr haben die Afrikaner eingefahren. Ein Sieg muss her, dann steht Deutschland im Viertelfinale und der Medaillen-Traum geht weiter.

Auch gegen die Saudis war es keine Glanzleistung von Max Kruse und Co. Aber das Team hat Mentalität bewiesen, erzielte nach Roter Karte für Amos Pieper in Unterzahl den 3:2-Siegtreffer. „Das Positive ist, dass die Mannschaft das letzte Korn hergibt, bevor sie aufgibt“, sagte Kuntz nach der Partie. Genau darauf baut der Coach auch im letzten Gruppenspiel. Das Personalproblem ist durch Piepers Platzverweis allerdings nicht kleiner geworden. Auch gegen die Elfenbeinküste stehen Kuntz nur 14 Feldspieler zur Verfügung.  Gegen Saudi-Arabien musste Marco Richter am Schluss angeschlagen auf den Rasen, Torhüter Svend Brodersen machte sich für einen Einsatz als Feldspieler warm. Diese Zustände sind eines Medaillen-Anwärters beim größten Sportereignis der Welt unwürdig.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Elfenbeinküste überzeugte bislang bei ihrem Olympia-Debüt. Nach dem 2:1-Auftaktsieg über Saudi Arabien rangen die Afrikaner dem großen Favoriten Brasilien ein 0:0 ab. Zur Erinnerung: Deutschland war gegen die Selecao chancenlos, verlor schmeichelhaft mit 2:4. Die großen Stars der Elfenbeinküste sind Franck Kessie (AC Mailand) sowie Eric Bailly und Amad Diallo (beide Manchester United). Erst einmal standen sich die beiden Nationen in einem Fußballspiel gegenüber. In einem Testspiel im November 2009 gab es ein 2:2-Unentschieden.

Deutschland – Elfenbeinküste

Die beiden bisherigen deutschen Gruppenspiele boten mit 6 bzw. 5 Toren beste Unterhaltung. Mehr als 2,5 Treffer! Quote 1.95

Das Kuntz-Team traf in beiden Partien mindestens doppelt. Gelingt auch im letzten Gruppenspiel mehr als ein Tor? Deutschland erzielt mehr als 1,5 Treffer! Quote 2.05

Die bwin Bookies sehen Deutschland als leichten Favoriten an. Aber: Die Afrikaner sind noch ungeschlagen. Doppelte Chance: Die Elfenbeinküste verliert erneut nicht! Quote 1.75

Deutschland muss siegen und daher offensiv agieren. Gleichzeit präsentierte sich die Defensive bislang nicht sattelfest, was für Tore der Elfenbeinküste spricht. Die Voraussetzungen machen Mut für Treffer auf beiden Seiten! Quote 1.80

Das bislang einzige Fußball-Länderspiel

November 2009, Freundschaftsspiel: Deutschland – Elfenbeinküste 2:2 (1:0), Tore: 2x Podolski – Eboué, Doumbia

Die voraussichtlichen Aufstellungen

GER: Müller – Henrichs, Torunarigha, Uduokhai, Raum – Maier, Arnold – Teuchert, Kruse, Amiri – Ache

CIV: Tape – Singo, Dabila, Bailly, Diallo – Zié Quattara, Doumbia – Diallo, Kessie, Gradel – Dao

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X