Darmstadt 98 - Bayer Leverkusen: Korkut will seinen ersten Sieg

Darmstadt 98 – Bayer Leverkusen: Korkut will seinen ersten Sieg

Im Duell zwischen Schlusslicht Darmstadt 98 und Bayer 04 Leverkusen benötigen beide Teams dringend ein Erfolgserlebnis. Die Gastgeber verloren 5 der letzten 6 Spiele und haben bei noch 8 ausstehenden Partien 14 Zähler Rückstand auf Relegationsplatz 16. Leverkusen wartet seit 7 Begegnungen auf einen Sieg. Der Rückstand auf Rang 6, der für die Europa League-Qualifikation reicht, ist auf 5 Punkte angewachsen.

Anstoß: Mittwoch, 05.04.2017 – 20 Uhr

Stadion: Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt

TV: Sky

Der Klassenverbleib von Darmstadt käme einem Wunder gleich. Die Lilien müssten jetzt schon eine Serie starten und gleichzeitig darauf hoffen, dass die Konkurrenz so wenig wie möglich punktet. Es sieht alles danach aus, als ob das Abenteuer Bundesliga nach 2 Jahren erst einmal wieder beendet ist. Auch die Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Torsten Frings als neuen Cheftrainer zur Rückserie brachte nicht die erhoffte sportliche Wende.

Bei den Gästen aus Leverkusen hat der Trainerwechsel auch noch keine Wirkung gezeigt. Nach der Entlassung von Roger Schmidt vertrauen die Bayer-Verantwortlichen zunächst einmal bis Saisonende auf Tayfun Korkut. Nach seinen ersten 4 Spielen an der Seitenlinie wartet der 43-jährige Fußball-Lehrer immer noch auf seinen ersten Sieg. In der jüngsten Partie gegen den VfL Wolfsburg (3:3) verspielte Leverkusen innerhalb von 3 Minuten eine 2:0-Führung und musste dann sogar zwischenzeitlich das 2:3 hinnehmen.

Der direkte Vergleich zwischen Darmstadt und Leverkusen spricht für Bayer 04. Insgesamt standen sich beide Mannschaften 6 Mal in Pflichtspielen gegenüber. In 4 Begegnungen setzte sich Leverkusen durch. Darmstadt entschied 2 Spiele für sich. Ein Remis gab es zwischen den Lilien und der Werkself noch nie. Das Spiel am Mittwochabend endet nicht unentschieden, Quote 1.20!

bwin Trueform

Laut der bwin Trueform spricht alles für einen Gästesieg. Leverkusen ist auch zweifellos der klare Favorit. Um in Darmstadt zu gewinnen, muss Bayer aber auswärts wieder in die Spur finden. Zuletzt gab es vor fremder Kulisse 2 Niederlagen in Serie. Bei Borussia Dortmund geriet die Werskself 2:6 unter die Räder, in Hoffenheim verlor Leverkusen 0:1.

Quoten und Wetten zu Darmstadt 98

Ein großes Problem der Lilien ist die fehlende Offensivgefahr. In 10 der letzten 14 Spiele gelang Darmstadt kein Tor. Leverkusen gewinnt zu Null, Quote 2,75!

Aber: In allen bisherigen 6 Pflichtspielen gegen Leverkusen traf der SVD. Das Team von Torsten Frings erzielt am Mittwoch mindestens ein Tor, Quote 1,55!

Quoten und Wetten zu Bayer Leverkusen

Leverkusens Trainer Tayfun Korkut wartet mittlerweile seit 17 Bundesligaspielen auf einen Sieg (13 mit Hannover 96, 4 mit Leverkusen). Holt sein Team in Darmstadt maximal einen Punkt? Der SVD verliert nicht, Quote 2.15!

Im Hinspiel (3:2) fielen 5 Treffer. Wird die Begegnung diesmal ähnlich torreich? Es gibt mehr als 3,5 Tore zu sehen, Quote 2.95!

Die letzten beiden Spiele:

10. Spieltag, Saison 2016/17, Bayer Leverkusen – SV Darmstadt 98 3:2 (1:0), Tore: Calhanoglu, Brandt, Aránguiz; Colak, Vrancic

21. Spieltag, Saison 2015/16, SV Darmstadt 98 – Bayer Leverkusen 1:2 (1:0), Tore: Wagner; Sulu, Brandt

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Darmstadt: Fernandes – Steinhöfer, Banggaard, Sulu, Holland –  Altintop, Vrancic, Gondorf – Sam, Schipplock, Heller

Leverkusen: Leno – Hilbert, Toprak, Dragovic, Wendell – Bellarabi, Baumgartlinger, Kampl, Volland – Mehmedi, Kießling

X