Irland - Dänemark: Danish Dynamite jetzt mit Vorteilen

Irland – Dänemark: Danish Dynamite jetzt mit Vorteilen

Irland oder Dänemark? Nur eine dieser Nationen qualifiziert sich für die WM 2018 in Russland. Das Hinspiel in Kopenhagen brachte kein Team dem Traum von der Weltmeisterschaft einen entscheidenden Schritt näher (0:0). Im Rückspiel darf ein genauso enges und kampfbetontes Spiel erwartet werden. Unsere Vorschau für die Partie Irland – Dänemark.

Anstoß: Dienstag, 14. November, 20:45 Uhr

Stadion: Aviva-Stadium, Dublin

TV: DAZN

Die Dänen bissen sich auf heimischem Boden in Kopenhagen an der Defensive der Iren die Zähne aus. Die tief und kompakt stehende Abwehr ließ keine entscheidende Lücke zu. Auch in der Gruppenphase überzeugte das Bollwerk der Bhoys in Green. In den 10 Quali-Spielen musste die Mannschaft von Trainer Martin O’Neill nur 6 Gegentreffer hinnehmen. Die Torausbeute der Iren war dagegen weniger beeindruckend: Gerade einmal 12 Treffer stehen zu Buche. Dänemark stand in der Gruppe E defensiv ähnlich stabil, kassierte 8 Gegentore. Der Unterschied: Offensiv hinterließen die Dänen einen besseren Eindruck (20 Tore). Genau aus diesem Grund sehen die Buchmacher die spielstärkeren Skandinavier mit einer Quote von 1.70 (Quote Irland – 2.07) auf das Weiterkommen vorne. Sie haben mehr Möglichkeiten ein Tor zu erzielen und sind taktisch flexibler.

Der direkte Vergleich im Duell Irland – Dänemark fällt positiv für die Iren aus. Insgesamt gab es das Duell bisher 13 Mal. Irland gewann 5 Begegnungen, Dänemark setzte sich 3 Mal durch. Außerdem trennten sich beide Teams in 5 Partien remis.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Quoten und Wetten zu Irland

Wenn Irland mitspielt, ist derzeit nie ein Tor-Festival zu erwarten. Es fallen wieder weniger als 2,5 Tore, Quote 1.48! Ein 0:0 am Dienstag nach 90 Minuten würde Verlängerung bedeuten. Schon für das Hinspiel war das die wahrscheinlichste Variante. Im Rückspiel glauben die Buchmacher ebenfalls am ehesten an ein torloses Remis nach regulärer Spielzeit – Quote 5.50.

Quoten und Wetten zu Dänemark

Die Serie hält auch nach dem Hinspiel. In einem Pflichtspiel haben die Dänen seit der WM-Qualifikation 1956/57 (0:2) nicht mehr gegen Irland verloren. Christian Eriksen und Co. verlieren nicht – Quote 1.44. Irlands Offensive ist verhältnismäßig schwach, die der Dänen stark. Außerdem blieb Danish Dynamite in 4 von 10 Quali-Spielen ohne Gegentor. Steht auch gegen Irland die Null? Quote 2.60!

Die letzten beiden Spiele

WM Playoffs 2017, Hinspiel, Dänemark – Irland 0:0

Freundschaftsspiel, 2007, Dänemark – Irland 0:4 (0:2), Tore: Robbie Keane (2), Long (2)

Voraussichtliche Aufstellungen

Irland: Randolph – Christie, Duffy, Clark, S. Ward – Brady, Arter – Meyler, Hendrick, McClean – D. Murphy

Dänemark: Schmeichel – Ankersen, Kjaer, A. Christensen, Stryger Larsen – Kvist, Delaney – Eriksen – Poulsen, Sisto – N. Jörgensen

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Mit Dänemark gegen Irland gefordert: Yussuf Poulsen vom Bundesliga-Vizemeister RB Leipzig.
X