Coutinho und Suarez: Bei Barca wieder vereint

Coutinho und Suarez: Bei Barca wieder vereint

Nach dem Wechsel von Philippe Coutinho zum FC Barcelona könnte dort in naher Zukunft ein neues kongeniales Duo oder gar Trio wirbeln. Luis Suarez ist dem Brasilianer aus gemeinsamen Zeiten in der Premier League bekannt. Beide werden nun von den Geistesblitzen des jeweils anderen profitieren.

Höchstwahrscheinlich hat der schlitzohrige Uruguayer auch eine kleine Rolle bei Coutinhos Wechsel nach Katalonien gespielt. „Wir haben zusammen fast die Premier League gewonnen und hatten eine großartige gemeinsame Zeit“ sagte Coutinho über seinen neuen und alten Mannschaftskameraden Suarez.

Eineinhalb Jahre in Liverpool

Beide kennen sich noch aus gemeinsamen Liverpooler Zeiten. Eineinhalb Jahre – von Januar 2013 bis Juni 2014 – liefen die Südamerikaner zusammen für die Reds auf und brachten es auf 2.615 gemeinsame Spielminuten. Zwar legten sich Coutinho und Suarez zu Liverpooler Zeiten nur 4 Tore gegenseitig auf, für den Uruguayer aber anscheinend genug, um seit seinem Wechsel im Sommer 2014 ständig Kontakt zum 25-Jährigen zu halten. Diese Verbindung könnte sich jetzt auszahlen. Der mögliche Plan: Obwohl Coutinhos Spiel etwas offensiver ausgelegt ist, könnte er mittelfristig die Nachfolge von Andres Iniesta (33) antreten. Außerdem versprechen sich die Barca-Bosse eine weitere Entlastung des Duos Messi/Suarez, die nach dem Abgang von Neymar nunmehr zu zweit auf Torejagd gehen.

Happy End im Sommer

Ein Spieler wie Suarez würde höchstwahrscheinlich nicht unwesentlich von den Vorlagen eines Coutinhos profitieren. Während beispielsweise Iniesta und Messi schon 56 Tore in Koproduktion erzielten, waren es zwischem dem Mittelfeld-Regisseur und Suarez in 3,5 Jahren nur mickrige 3 Treffer. Ein Wert, den ein Coutinho wohl sicherlich locker toppen wird. Und ziemlich wahrscheinlich gibt es dann nach der Fast-Meisterschaft mit dem FC Liverpool 2014 im Sommer ein Happy End mit dem Meistertitel in La Liga, denn die Katalanen führen die Primera Division mit 9 Punkten Vorsprung an und sind mit Coutinho nun mit Sicherheit nicht schlechter geworden.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Beim FC Barcelona darf Coutinho (rechts) jetzt mit Lionel Messi, Luis Suarez und Co. jubeln. In der Nationalmannschaft hat er Neymar an seiner Seite. Es geht schlechter.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X