Confed Cup: Die Gewinner der Vorrunde

Confed Cup: Die Gewinner der Vorrunde

Das Halbfinale beim diesjährigen Confed Cup ist perfekt. Portugal und Mexiko kamen in der Gruppe A weiter, Deutschland und Chile setzten sich in Gruppe B durch. Die Halbfinals finden am Mittwoch (POR – CHI) und Donnerstag (GER – MEX) statt. Bereits nach der Vorrunde gibt es im Turnier einige Gewinner, die im Vorfeld nicht unbedingt zu erwarten waren.

12 Spiele, 34 Tore, 38 Gelbe Karten, 2 Platzverweise (1x Rot, 1x Gelb/Rot), 3 verwandelte Elfmeter und insgesamt 449.599 Zuschauer – die Gruppenphase des Confed Cups hatte einiges zu bieten.

Gewinner: Die deutsche Nationalmannschaft

Vor dem Turnier wurde viel über die deutsche B-Mannschaft diskutiert. Ohne Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Benedikt Höwedes, Sami Khedira, Mesut Özil, Toni Kroos, Thomas Müller, Mario Gomez, Ilkay Gündogan, Marco Reus, Mario Götze und Leroy Sané trauten dem amtierenden Weltmeister viele Fans und Experten nur wenig zu. Aber die DFB-Auswahl strafte die Kritiker Lügen und bestand die Vorrunde ohne Niederlage. Bundestrainer Joachim Löw war begeistert von den Auftritten der jungen Mannschaft:

„Hochachtung und riesen Respekt, das ist schon etwas ganz außergewöhnliches mit dieser Mannschaft.“

Besonders Leon Goretzka (1 Tor, 1 Vorlage) und Lars Stindl (2 Tore) überzeugten im DFB-Dress. Beide sind dank ihrer starken Auftritte Kandidaten für die WM in einem Jahr.

Gewinner: Der Videobeweis

Zum ersten Mal wurde der Videobeweis von der FIFA bei einem Turnier getestet und bereits nach der Vorrunde lässt sich sagen: Der Test war ein voller Erfolg. Mehrmals griffen die Schiedsrichter auf die technische Hilfe zurück, immer wurde dadurch die richtige Entscheidung getroffen. Einen faireren Wettbewerb gab es bislang noch nicht.

Gewinner: CR7

Wer glaubte, dass Cristiano Ronaldo bei einem zweitklassigen Turnier nicht vollen Einsatz gibt,  der wurde getäuscht. Der amtierende Weltfußballer stand in 247 von 270 möglichen Minuten auf dem Platz. Seine persönliche Bilanz: 2 Tore und ein Assist. Für eine herzerwärmende Szene sorgte der Portugiese vor dem 2. Gruppenspiel gegen Russland, als er ein im Rollstuhl sitzendes Mädchen auf die Stirn küsste. Zudem schenkt er ihr seine Trainingsjacke. Der Superstar zeigte erneut, dass er ein großes Herz hat – vor allem für Kinder.

Gewinnen Sie jede Woche bis zu €100.000! Tippen Sie einfach, wann genau das 1. Tor in unserem Spiel der Woche fällt. Um teilzunehmen, müssen Sie eingeloggt sein.

Ihr erster Tipp ist gratis, für jede bei bwin gesetzten €10 (Mindestquote 1.70) können Sie einen weiteren Tipp abgeben. Es gelten nur Wetten, die am betreffenden Tag platziert und ausgewertet werden. Extra-Tipps stehen am Folgetag zur Verfügung. Bis zu 100 Tipps pro Tag sind möglich.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X