Bayern München - Tottenham Hotspur: Spurs-Rückkehr nach 36 Jahren

Bayern München – Tottenham Hotspur: Spurs-Rückkehr nach 36 Jahren

Am 6. Spieltag der Champions League kommt es in der Gruppe B zum Spitzenspiel. FCB und Spurs wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und stehen bereits vorzeitig als Achtelfinalisten fest. Obwohl die beiden Vereine Jahr für Jahr auf internationaler Bühne vertreten sind, gab es kaum Duelle untereinander. Letztmals gastierten die Engländer im November 1983 in München. Jetzt wollen sie Revanche nehmen für die deutliche Pleite im Hinspiel. Unsere Wett-Vorschau für Bayern München – Tottenham Hotspur:

Anstoß: Mittwoch, 11.12.2019 – 21:00 Uhr

Stadion: Allianz Arena, München

TV: Sky

In den zurückliegenden 10 Jahren gab es aus Bayern-Sicht viele Duelle mit englischen Klubs. Liverpool (2018/19), Manchester City (2011/12, 2013/14 und 2014/15), Manchester United (2009/10 und 2013/14), Arsenal (2012/13, 2013/14, 2015/16 und 2016/17) und Chelsea (2011/12) – regelmäßig kreuzte der deutsche Rekordmeister mit der Elite Englands in der Champions League (alle Champions League Wetten) die Klingen. Nur den Tottenham Hotspur ging der FCB konsequent aus dem Weg, obwohl die Spurs mittlerweile Dauergast in der Königsklasse sind. In dieser Saison war es soweit. Erstmals seit 36 Jahren trafen die beiden Klubs wieder in einem Pflichtspiel aufeinander. Mit 7:2 schossen die Bayern die Engländer am 1. Oktober aus dem neuen Stadion. Jetzt will Tottenham Revanche bei der Rückkehr nach München. Inklusive des Hinspiels gab es ein Kräftemessen zwischen Bayern und Hotspur 5 Mal. Die Bilanz: 3 FCB-Siege, ein Unentschieden, ein Spurs-Sieg.

Druck gibt es in dieser Partie nicht. Bayern steht bereits als Gruppensieger fest, Tottenham ist nicht mehr von Rang 2 zu verdrängen. Aber die Engländer reisen mit einem Messer zwischen den Zähnen in die bayerische Landeshauptstadt. Die 2:7-Klatsche von vor 10 Wochen soll wiedergutgemacht werden. Für diese Aufgabe haben die Engländer genau den richtigen Coach auf der Bank: José Mourinho. Seit 2 Wochen ist der Portugiese bei den Londonern im Amt. Seine Bilanz gegen den Bayern ist mit 2 Siegen gegenüber 4 Niederlagen ausbaufähig. Seinen bislang einzigen Auftritt mit den Spurs in der Königsklasse gestaltete er allerdings siegreich. Olympiakos wurde nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2 besiegt.

Bayern München – Tottenham Hotspur

Satte 21 Tore schoss der FCB bereits in den 5 Gruppenspielen. Damit stellt das Flick-Team die beste Offensive der Königsklasse. Bayern erzielt 3 oder mehr Tore! Quote 2.05

Tore sind in diesem Duell garantiert. In FCB-Spielen fielen in dieser CL-Saison bereits 25 Treffer, in Spurs-Begegnungen sogar deren 28. Mehr als 3,5 Tore! Quote 1.87

Vor der Saison trafen beide Klubs beim Audi Cup in München aufeinander. Nach 90 Minuten stand es 2:2, die Spurs gewannen im Anschluss 6:5 im Elfmeterschießen. Doppelte Chance: Tottenham verliert nicht! Quote 2.60

Die Bilanz von Hansi Flick ist in der Champions League noch immer makellos. 2 Spiele, 2 Siege, kein einziges Gegentor. Setzt sich diese Serie fort? Bayern gewinnt zu Null! Quote 3.20

Die letzten Duelle

Saison 2019/20, Hinspiel Gruppenphase Champions League: Tottenham Hotspur – Bayern München 2:7 (1:2), Tore: Son, Kane – Kimmich, 2x Lewandowski, 4x Gnabry

Saison 1983/84, Rückspiel Achtelfinale UEFA Cup: Tottenham Hotspur – Bayern München 2:0 (0:0), Tore: Archibald, Falco

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FCB: Neuer – Pavard, Alaba, Boateng, Davies – Kimmich, Javi Martinez – Gnabry, Müller, Perisic – Lewandowski

TOT: Lloris – Aurier, Alderweireld, Vertonghen, Rose – Sissoko, Ndombélé – Lucas Moura, Eriksen – Son, Kane

Erzielte im Hinspiel den Führungstreffer für die Spurs: Heung-min Son
X