Ajax Amsterdam - Tottenham Hotspur: Reicht Son gegen die Horror-Bilanz?

Ajax Amsterdam – Tottenham Hotspur: Reicht Son gegen die Horror-Bilanz?

Eines steht vor dem Halbfinale in der Champions League fest: Mit Tottenham oder Ajax wird sich ein Team das Endspiel-Ticket buchen, das während der Gruppenphase niemand auf der Rechnung hatte. Die Spurs können nach dem 0:1 vor heimischer Kulisse nur auf einen weiteren Sahne-Tag von Heung-Min Son hoffen. Unsere Wett-Vorschau zum Halbfinal-Rückspiel Ajax Amsterdam – Tottenham Hotspur:

Anstoß: Dienstag, 08.05.2019 – 21:00 Uhr

Stadion: Johan Cruijff Arena, Amsterdam

TV: Sky & DAZN

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Der Triumphzug von Ajax Amsterdam aus der 2. Qualifikationsrunde bis ins Halbfinale der Königsklasse ist Fluch und Segen zugleich für den tief gefallenen niederländischen Fußball. In der heimischen Eredivisie sah sich der Verband gezwungen, den kompletten 33. Spieltag abzusagen und – aus Gründen der sportlichen Fairness – hinter das eigentliche Saisonfinale zu verlegen. Der Spitzenreiter aus Amsterdam und Eindhoven liefern sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel.

Den Hinspielerfolg im neuen Prachtbau an der ehemaligen White Hart Lane einzig auf die größere Regenerationszeit zu reduzieren, wird der Ajax-Rasselbande um den erst 19-jährigen Kapitän Matthijs de Ligt nicht gerecht. 72% Ballbesitz sowie 6:0 Torschüsse in der ersten halben Stunde zeugen von einer final-würdige Leistung. Die Nordlondoner haben zwar mehrmals bewiesen, dass sie den Ausfall von Torjäger Harry Kane kompensieren können. Dass auch Kanes Sturmpartner Heung-Min Son gelbgesperrt gefehlt hatte, brach ihnen in der Offensive das Genick.

Ob der frühere Bundesliga-Stürmer (HSV, Bayer 04 Leverkusen) die Hoffnungen alleine schultern kann? Die Champions League-Historie prophezeit Son und Co. für das Rückspiel ein fast hoffnungsloses Unterfangen. Nur in einem von 17 Fällen bahnte sich ein Halbfinalist nach einer Pleite im ersten Duell noch den Einzug ins Endspiel: Ausgerechnet Amsterdam selbst!

Ajax Amsterdam – Tottenham Hotspur Wetten

In der Saison 1955/96 machte Ajax durch ein 3:0 gegen Panathinaikos Athen eine 0:1-Hinspielniederlage wett. Schießt Tottenham die für ein Weiterkommen mindestens nötigen 2 Auswärtstreffer? Quote 2.55! 4 von 9 Spurs-Tore in der K.o-Phase gehen auf das Konto von Heung-Min Son.

Wer daran glaubt, dass der Südkoreaner wie im Viertelfinale bei Manchester City (1:0/3:4) zum entscheidenden Faktor werden kann, setzt zur Quote von 3.55 auf einen Finaleinzug der Engländer. Ein Tipp auf einen 1:0-Auswärtserfolg für eine Verlängerung notiert bei Quote 11.50 (alle Champions League-Wetten).

Das erste Tor (Quote 1.72) für die Hausherren wäre wohl gleich bedeutend mit dem 7. Einzug ins Endspiel des Wettbewerbs. Nach eigener Führung stehen für Ajax in der Königsklasse 48 Siege sowie 8 Unentschieden zu Buche. Quote 1.50 für den Spielverlauf Führung – Sieg.

Die letzten beiden Duelle

Champions League-Halbfinale, Saison 2018/19, Tottenham Hotspur – Ajax Amsterdam 0:1 (0:1), Tor: Van de Beek

Europapokal der Pokalsieger, Saison 1981/12, Tottenham Hotspur – Ajax Amsterdam 3:0 (0:0), Tore: Galvin, Falco, Ardiles

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Tottenham: Lloris – Trippier, Alderweireld, Vertonghen, D. Rose – Wanyama – Sissoko, Alli – Eriksen – Lucas Moura, Son

Ajax: Onana – Veltman, de Ligt, Blind, Tagliafico – Schöne, F. de Jong – van de Beek – Ziyech, Tadic, David Neres

Durchschnittsalter 23,9 Jahre! Zieht Ajax mit seiner Rasselbande zum 7. Mal ins Finale ein?

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X