BVB - FC Brügge: Ein Punkt reicht für das Achtelfinale

BVB – FC Brügge: Ein Punkt reicht für das Achtelfinale

Borussia Dortmund ist nur noch einen kleinen Schritt vom Achtelfinale der Champions League entfernt. Dem Spitzenreiter der Gruppe A genügt gegen den belgischen Meister ein Unentschieden, um bereits am vorletzten Spieltag das Ticket für die K.O.-Phase zu lösen. Die Hausherren sind der klare Favorit. Aber Vorsicht: Die Belgier ließen bei ihrem letzten Besuch in Dortmund ein Meer aus Tränen zurück. Unsere Wett-Vorschau für BVB – FC Brügge:

Anstoß: Mittwoch, 28.11.2018 – 21:00 Uhr

Stadion: Signal Iduna Park, Dortmund

TV: Sky

Den Schwarz-Gelben Fans läuft beim Namen FC Brügge ein eiskalter Schauer den Rücken herunter. Am 27. August 2003 verlor der BVB das Rückspiel in der Champions League-Qualifikation gegen die Belgier im eigenen Stadion mit 2:4 nach Elfmeterschießen und verpasste damit die Teilnahme an der Königsklasse. Da die Verantwortlichen (Dr. Gerd Niebaum, Michael Meier) zuvor allerdings fest die CL-Einnahmen eingeplant hatten, entstand ein Riesenloch in der BVB-Kasse. Es war der Anfang vom Beinah-Ende der Borussia. In der Folge konnte der Luxus-Kader mit Spielern wie Marcio Amoroso und Tomas Rosicky nicht mehr bezahlt werden. Die Stars wurden nach und nach verkauft, Dortmund versank sportlich in der Bedeutungslosigkeit und konnte nur mit viel Hilfe im März 2005 die Insolvenz abwenden.

Seitdem ist viel passiert. Borussia Dortmund ist finanziell aktuell so gut aufgestellt wie nie zuvor in der Geschichte des Vereins. Und auch sportlich ist der BVB wieder ein echter Riese. Sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions-League-Gruppe A steht der Klub an der Spitze. Noch im letzten Jahr schied das Team sang- und klanglos in der Vorrunde der Königsklasse aus. Jetzt winkt bereits am vorletzten Spieltag die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale. Ein Punkt und die Borussia steht fest in der K.O.-Phase. Nachdem Dortmund aber den direkten Vergleich mit Atletico gewonnen hat, will das Team nun auch Gruppensieger werden. Dafür muss gegen Brügge ein Sieg her.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Insgesamt trafen die Schwarz-Gelben und die Blau-Schwarzen bislang 5-mal im Europapokal aufeinander. Neben dem Hinspiel, welches Dortmund mit 1:0 gewann, und den bereits erwähnten Duellen in der Qualifikation zur Champions League 2003/04 (1:2, 2:4 n. E.) gab es 2 Aufeinandertreffen im UEFA Cup-Achtelfinale 1987/88. Obwohl Dortmund damals mit einem 3:0-Vorsprung nach Brügge reiste, zog die Borussia noch den Kürzeren. Die Belgier gewannen das Rückspiel mit 5:0 (n. V.). Das heißt: Der BVB schied bereits 2-mal gegen den FC Brügge im Europapokal aus. Das Favre-Team sollte die Gäste also keineswegs auf die leichte Schulter nehmen. Noch haben die Belgier selbst Chancen auf das Weiterkommen. Um diese am Leben zu halten, ist ein Sieg in Dortmund allerdings Pflicht.

Das sagt die bwin Trueform zu BVB – FC Brügge

Die Formkurven beider Teams zeigt deutlich, wie unterschiedlich der letzte Auftritt in der Königsklasse war. Während Dortmund in Madrid (0:2) die erste Niederlage einstecken musste, gewann Brügge überraschend deutlich in Monaco (4:0). Dehalb begegnen sich die beiden Teams bei der bwin Trueform nun auf Augenhöhe.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

BVB – FC Brügge Wetten

Die bisherige Heimbilanz der Borussia in dieser Spielzeit der Königsklasse ist überragend. 2 Spiele, 2 Siege, 7:0 Tore. Gewinnt der BVB auch sein 3. Vorrundenheimspiel ohne Gegentreffer? Quote 2.25

Vor heimischer Kulisse ist Dortmund in dieser Saison nicht zu stoppen. In allen Wettbewerben absolvierte das Team insgesamt 9 Heimspiele. Dabei zappelte der Ball satte 33 im gegnerischen Netz. Das entspricht einem Schnitt von 3,7 Treffern pro Partie. Der BVB erzielt 3 oder mehr Tore! Quote 2.10

Nachdem die Belgier die ersten beiden Spiele der diesjährigen Gruppenphase verloren, holten sie zuletzt 4 Punkte aus 2 Partien. Setzt sich dieser Aufwärtstrend auch in Dortmund fort? Doppelte Chance: Brügge-Sieg oder Remis! Quote 3.40

Das Hinspiel war für die Borussia ein hartes Stück Arbeit und endete mit dem knappsten aller Resultate (1:0). Von bislang 5 Heimspielen gegen belgische Klubs endeten 3 Partien mit exakt einem Treffer Differenz. Auch dieses Mal? Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.95

Die letzten direkten Duelle

Gruppenphase Champions League 2018/19, Hinspiel: FC Brügge – BVB 0:1 (Tor: Pulisic)

Qualifikation Champions League 2003/04, Rückspiel: BVB – FC Brügge 2:1 bzw. 2:4 n. E. (Tore: Amoroso, Ewerthon – Mendoza)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BVB: Bürki – Piszczek, Akanji, Diallo, Hakimi – Delaney, Witsel – Sancho, Reus, Pulisic – Alcacer

FCB: Letica – Poulain, Denswil, Mitrovic – Vormer – Dennis, Vanaken, Rits, Danjuma – Rezaei, Wesley

BVB - Brügge, Dede, Rosicky
Enttäuschte Gesichter nach dem BVB-Aus 2003: Tomas Rosicky (l.) und Dede.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X