Champions League: Wer gewann den Titel als Trainer und als Spieler?

Champions League: Wer gewann den Titel als Trainer und als Spieler?

Die Welt des Fußballs blickt am Samstagabend nach Mailand. Im San Siro stehen sich im Finale der Champions League Real Madrid und Atletico Madrid gegenüber. Zinedine Zidane hat dann die Chance, seinen ersten Titel als Trainer zu gewinnen. Außerdem würde er mit einem Sextett gleichziehen, das den Henkelpott als Trainer und als Spieler gewinnen konnten.

Die Trophäe der Champions League, der sogenannte Henkelpott, ist der größte Titel im Vereinsfußball. Ihn zu gewinnen ist das Ziel eines jeden Spielers und Trainers.

Zinedine Zidane durfte den Pokal 2002 als Spieler von Real Madrid in die Höhe recken. Jetzt, 14 Jahre später, will er den Henkelpott ein weiteres Mal gewinnen. Dieses Mal allerdings als Trainer.

Nicht viele haben es vor dem Franzosen geschafft, die Champions League als Spieler und später als Trainer zu gewinnen. Nur 6 Legenden des Fußballs gelang dieses Kunststück.

Pep Guardiola

Was dem Spanier mit dem FC Bayern in 3 Jahren verwehrt blieb, schaffte er mit dem FC Barcelona. 2009 und 2011 gewann er als Trainer mit den Katalanen die Champions League. Schon als Spieler siegte er mit Barca 1992 in diesem Wettbewerb. Insgesamt hat Guardiola bereits 3 Mal die Champions League gewonnen.

Frank Rijkaard

Auch der Trainer-Vorgänger von Guardiola beim FC Barcelona gewann den Henkelpott als Spieler und später als Coach. Mit Ajax Amsterdam (1989) und mit dem AC Mailand (1990) holte der Niederländer den Sieg im wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb. Als Trainer führte er 2006 den FC Barcelona zum Sieg in der Champions League. Wie Guardiola gewann Rijkaard 3 Mal in seiner Karriere den Henkelpott.

carlo
2014 gewann Carlo Ancelotti zum 3 Mal als Trainer die Champions League.

Carlo Ancelotti

Die Chancen des FC Bayern, in den kommenden Jahren in der Königsklasse zu triumphieren, sind mit der Verpflichtung von Ancelotti drastisch gestiegen. Der Italiener ist der personifizierte Mr. Champions League. Als Spieler gewann er mit dem AC Mailand 1989 und 1990 den Titel, als Trainer mit den Rossoneri 2003 und 2007. Dazu führte er Real Madrid 2014 zu La Decima.

Johan Cruyff

Die niederländische Legende gewann den Henkelpott insgesamt 4 Mal. Als Spieler führte er Ajax Amsterdam zwischen 1971 und 1973 3 Mal in Serie zum Sieg in der Königsklasse. Den FC Barcelona coachte er 1992 zum Erfolg in dem Wettbewerb.

Giovanni Trapattoni

Der Mister holte mit 2 verschiedenen Vereinen den Henkelpott nach Italien. Mit dem AC Mailand gewann er als Spieler 1963 und 1969 den Titel, mit Juventus Turin 1985 als Trainer.

Miguel Munoz

Munoz ist in diesem Wettbewerb genauso erfolgreich wie Carlo Ancelotti. Insgesamt 5 Mal gewann er den Europapokal der Landesmeister – als Spieler sowie als Trainer immer mit Real Madrid. 1956, 1957 und 1958 gewann er als Spieler an der Seite von Alfredo di Stefano den Henkelpott, 1960 und 1966 führte er die Königlichen als Trainer zum Triumph in der Königsklasse des Fußballs.

Gewinnt Real Madrid am Samstag das Endspiel gegen Atletico, dann steht Zinedine Zidane auf einer Stufe mit diesen Legenden. Mit erst 43 Jahren hat er wohl aber noch öfter die Chance, seinen Triumph als Spieler in der Champions League als Trainer zu bestätigen.

X