Champions League: Welche Nationen staubten die meisten Titel ab?

Champions League: Welche Nationen staubten die meisten Titel ab?

Die Champions League-Saison 2020/21 geht in die heiße Phase. Das Finale steigt am 29. Mai im Atatürk-Stadion von Istanbul. Zeit, um mal einen Blick auf fast 30 Jahre CL-Geschichte zu werfen.

Wo fand das Finale am häufigsten statt?

Die Königsklasse ist in Deutschland zu Hause. Kein anderes Land war häufiger Ausrichter eines CL-Endspiels als die Bundesrepublik. Bereits satte 5 Mal wurde das letzte Spiel einer Champions League-Saison in Deutschland ausgetragen. Ganz oben auf der Liste steht München. Die Bayern waren 1992, 1997 und 2012 Final-Station. Darüber hinaus durften sich noch Gelsenkirchen (2004) und Berlin (2015) über diese Ehre freuen.

Mit 4 Finals sind auch die Italiener beliebte Ausrichter. 2 Mal ging der Zuschlag an Mailand, 2 Mal an Rom. Gleich in 7 Ländern war das Endspiel erst einmal beheimatet.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Welche Nation holte die meisten CL-Titel?

Gut, besser, Spanien! Gleich 11 Mal schnappte sich eine spanische Mannschaft die begehrteste Trophäe im europäischen Vereinsfußball. Die 11 Titel verteilen sich ausschließlich auf Real Madrid (7) und den FC Barcelona (4). Zwischen den La Liga-Teams und der zweitplatzierten Nation klafft eine große Lücke. England und Italien kommen auf je 5 Siege. Der erfolgreichste Klub aus diesen beiden Ländern ist der AC Mailand.

Ebenso wie in Spanien gibt es auch in Deutschland nur 2 Teams, die überhaupt jemals die CL gewinnen konnte. Der FC Bayern (2001, 2013, 2020) und der BVB (1997) schrauben das deutsche Konto auf 4 Titel.

Welche Nation stellte bisher die meisten Teilnehmer?

Wenig überraschend stehen auch in dieser Kategorie die Top 5-Ligen ganz oben. Spanien (109), England (104), Italien (97), Deutschland (92) und Frankreich (71) lautet die Reihenfolge. Das Schlusslicht dieses Rankings (mindestens 10 Teilnahmen) bildet Schweden mit 10. Insgesamt haben 20 Nationen diese Marke geknackt.

Welche Nation hat die meisten Spieler, die jemals ein CL-Finale gewannen?

Wieder einmal hat Spanien die Nase vorn. 72 spanische Staatsbürger gewannen als Spieler bislang die Königsklasse. Nummer 2 in dieser Kategorie ist eine kleine Überraschung, weil das Land selbst gar nicht in Europa liegt. Brasilien ist nach wie vor der Exportschlager schlechthin. 40 Spieler vom Zuckerhut setzten sich Europas Fußball-Krone bislang auf. Auch Rang 3 war so nicht unbedingt zu erwarten. Deutschland stellt 38 Sieger. Erst dann kommen Italien (36), Frankreich (34) und England (27). Auch in dieser Statistik sind nur Nationen erwähnt, die 10 oder mehr Champions League-Sieger hervorgebracht haben.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X