Bye Bye 1. Liga: Diese namhaften Klubs sind bereits abgestiegen

Bye Bye 1. Liga: Diese namhaften Klubs sind bereits abgestiegen

Die europäischen Ligen sind auf der Zielgeraden. In Deutschland (alle Bundesliga Wetten) ist noch ein Spieltag zu absolvieren, in England, Spanien, Italien und Frankreich sind es noch deren 2. Holland dagegen hat die Runde komplett abgeschlossen. Zeit, um mal einen Blick auf die bereits feststehenden Absteiger zu werfen. Quer durch Europa hat es prominente Namen getroffen, die den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten müssen.

Am nächsten Wochenende entscheidet sich in der Fußball-Bundesliga, wer den 1. FC Köln ins Unterhaus begleiten wird. Im Rennen sind der HSV, der VfL Wolfsburg und der SC Freiburg. In den anderen europäischen Ligen sind teilweise noch 2 Spiele zu absolvieren, trotzdem stehen bereits einige namhafte Klubs fest, die abgestiegen sind.

Absteiger Premier League

Einer von 3 Absteigern auf der Insel steht bereits fest. Stoke City wird im nächsten Jahr in der Championship antreten. Für die „Potters“ ist es der erste Abstieg nach 10 Jahren Zugehörigkeit in der Premier League (alle Premier League Wetten). Trotz der Hilfe der Ex-Bundesliga-Stars Xherdan Shaquiri (FC Bayern), Eric Choupo-Moting (FC Schalke), Konstantinos Stafylidis (FC Augsburg), Ibrahim Afelley (FC Schalke) und Mame Diouf (Hannover 96) ist der Rückstand zum rettenden Ufer einen Spieltag vor Schluss nicht mehr aufzuholen.

Alles entschieden in La Liga

Oft wir die Primera Division (alle La Liga Wetten) für ihre Spannung gelobt. Das gilt vielleicht für den Titelkampf zwischen dem FC Barcelona, Real und Atletico Madrid, nicht aber für die Niederungen der Tabelle. Bereits 2 Spieltage vor Saisonende sind der FC Malaga, Las Palmas und Deportivo La Coruna nicht mehr zu retten. Satte 11 Punkte Rückstand hat Deportivo auf dem ersten Abstiegsplatz zum rettenden Ufer. Bereits seit längerer Zeit ist im Kampf um den Klassenerhalt auf der iberischen Halbinsel die Luft raus.

Ligue 1: Aus 5 mach 2

Der FC Metz ist abgestiegen – so viel steht fest. Davor kämpfen mit Troyes, Toulouse, Strasbourg, Lille und Caen satte 5 Klubs um den Klassenerhalt. Fest steht: 2 Teams wird es definitiv erwischen. Ähnlich wie in Deutschland ist in Frankreich der Kampf um die Meisterschaft seit Wochen entschieden, der Abstiegskampf allerdings hält die Spannung aufrecht.

Als einer der letzten Underdogs wurde Hellas Verona 1985 italienischer Meister.

Wer folgt Benevento und Verona?

Cagliari, Udinese, Crotone, Chievo und SPAL machen in der Serie A den 3. Absteiger aus. Noch kann jeder der 5 Klubs 6 Punkte zum Klassenerhalt erreichen. Mit Benevento und Hellas Verona können 2 Vereine den Abstieg in die Serie B nicht mehr verhindern. Weil der SSC Neapel zulezt schwächte und Juventus Titel Nummer 7 in Serie festmachen wird, sind alle Augen auf den Tabellenkeller gerichtet.

Diese Klubs stehen ebenfalls als Absteiger fest

Deutschland: 1. FC Köln

England: Stoke City

Italien: Benevento Calcio, Hellas Verona

Spanien: FC Malaga, UD Las Palma, Deportivo La Coruna

Frankreich: FC Metz

Holland: Twente Enschede

Belgien: KV Mechelen

Griechenland: Platanias, Kerkyra

Türkei: Karabükspor, Genclerbirgi

Russland: Chabarowsk

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X