VfB Stuttgart - BVB: Wie bringt Schwarz-Gelb die Saison zu Ende?

VfB Stuttgart – BVB: Wie bringt Schwarz-Gelb die Saison zu Ende?

Viel Spannung erwartet die Fans von Borussia Dortmund in der laufenden Spielzeit nicht mehr. In den Pokal-Wettbewerben ist der BVB ausgeschieden, in der Bundesliga (alle Bundesliga-Wetten) ist die nächste Champions League-Teilnahme so gut wie sicher, die Meisterschaft dagegen nur noch reine Utopie. Immerhin: Gegen den VfB Stuttgart hat die Borussia in den vergangenen Jahren eine gute Bilanz. Unsere Wett-Vorschau zu VfB Stuttgart – BVB:

Anstoß: Freitag, 08.04.2022 – 20:30 Uhr

Stadion: Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart

TV: DAZN

Spielerstatistik

1st half
    14' Goal Julian Brandt
(Assist: Erling Haaland)
Orel Mangala Yellow card 45+3'    
2nd half
    71' Goal Julian Brandt
(Assist: Marco Reus)
    81' Yellow card Jude Bellingham
Atakan Karazor Yellow card 86'    

Spielstatistik

42
Possession
58
13
Total shots
12
2
Shots on target
4
9
Shots off target
7
2
Blocked shots
1
4
Corners
5
3
Offsides
1
8
Fouls
6

Die Saison 2021/22 läuft nicht ganz nach dem Geschmack von Borussia Dortmund. Keines der Ziele wurde erreicht. Jetzt gilt es, die Spielzeit zufriedenstellend zu Ende zu bringen. Damit wollen die Borussen am Freitag beginnen. Nach der 1:4-Pleite gegen RB Leipzig muss dringend ein Sieg her. Zumindest für die Stimmung unter den Fans. In der Tabelle haben die Schwarz-Gelben noch genug Vorsprung auf einen Nicht-Champions-League-Platz. Derzeit sind es 12 Punkte auf den SC Freiburg, der Platz 5 belegt. Bei 6 ausstehenden Spielen und 18 möglichen Zählern muss es schon mit dem Teufel zugehen, dass der BVB die Königsklassen-Saison 2022/23 noch verspielt.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Und für eine Trendwende – der BVB gewann nur 2 der letzten 6 Pflichtspiele – ist der VfB Stuttgart genau der richtige Gegner. In den letzten 20 Duellen gegen die Schwaben setzte es für die Westfalen nur 2 Pleiten. 13 Partien wurden gewonnen und 5 Spiele endeten ohne einen Sieger.

Zudem steckt der VfB mitten im Abstiegskampf. 6 Spieltage vor dem Saisonende belegen die Mannen mit dem Brustring den 15. Rang und haben nur einen Punkt vor Platz 17. Der Druck liegt also vor allem bei den Schwaben.

VfB Stuttgart – BVB Wetten

Die letzten Auftritte des BVB in Stuttgart waren immer torreich. Die letzte Partie im Ländle, die nicht mindestens 3 Tore zu bieten hatte, stammt aus dem Jahr 2011. Seitdem gab es 8 Spiele, die die Marke von 2,5 Toren immer knackten. Mehr als 2,5 Treffer am Freitag, Quote 1.55.

Für den Großteil der Tore war der BVB verantwortlich. Insgesamt 22 Treffer erzielten die Gäste in den letzten 8 Pflichtspielen in der Mercedes-Benz-Arena. Mehr als 2,5 Treffer BVB, Quote 3.10.

Der VfB konnte zuletzt einen Aufwärtstrend verzeichnen. In den jüngsten 4 Spielen setzte es keine einzige Niederlage für die Schwaben. Stuttgart verliert nicht, Quote 1.85.

Ein Sieg der Borussia wäre wohl keine Überraschung, eine Halbzeitführung ebenfalls nicht. Der BVB gewann 13 Mal in dieser Saison den ersten Durchgang, der VfB lag bereits 12 Mal zurück. Der BVB entscheidet die ersten 45 Minuten für sich, Quote 2.40.

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, 12. Spieltag, BVB – VfB Stuttgart 2:1 (0:0), Tore: Malen, Reus – Massimo

Saison 2020/21, 28. Spieltag, VfB Stuttgart – BVB 2:3 (1:0), Tore: Kalajdzic, Didavi – Bellingham, Reus, Knauff

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfB: F. Müller – Stenzel, Mavropanos, Ito, Thommy – Endo, Karazor, Führich – Tomas, Kalajdzic, Marmoush

BVB: Kobel – Can, Akanji, Hummels, Guerreiro – Dahoud, Witsel, Bellingham – Reus, Hazard – Haaland

X