BVB - TSG Hoffenheim: Beide Klubs schielen auf die Tabellenspitze
BVB - TSG Hoffenheim: Beide Klubs schielen auf die Tabellenspitze

BVB – TSG Hoffenheim: Beide Klubs schielen auf die Tabellenspitze

9 Punkte aus den ersten 4 Bundesliga-Spielen (alle Bundesliga-Wetten) – ein ordentlicher Start für den BVB in dieser Saison. Mit einem Sieg im Freitagsspiel gegen die TSG Hoffenheim kann Dortmund sogar für mindestens eine Nacht auf Platz 1 springen. Doch Vorsicht ist geboten. Denn die TSG hat ebenso viele Punkte auf dem Konto und kann dementsprechend ebenfalls Rang 1 erobern. Unsere Wett-Vorschau zu BVB – TSG Hoffenheim:

Anstoß: Freitag, 02.09.2022 – 20:30 Uhr

Stadion: Signal Iduna Park, Dortmund

TV: DAZN

Spielerstatistik

1st half
Marco Reus
(Assist: Julian Brandt)
Goal 16'    
    35' Yellow card Robert Skov
2nd half
Marco Reus Yellow card 57'    
Jude Bellingham Yellow card 57'    
    58' Yellow card Kevin Vogt
    64' Yellow card Ozan Kabak
Mats Hummels Yellow card 76'    
    80' Yellow card Andrej Kramaric

Spielstatistik

50
Possession
50
15
Total shots
7
5
Shots on target
2
8
Shots off target
3
2
Blocked shots
2
5
Corners
8
2
Offsides
2
14
Fouls
15

Spielerisch ist aus Fan-Sicht sicher noch Luft nach oben, doch die Punktausbeute beim BVB kann sich sehen lassen. Edin Terzic hat die Mannschaft erst einmal in der Tabelle stabilisiert. Auch seine persönliche Bilanz als Dortmunder Cheftrainer ist beeindruckend. In 37 Pflichtspielen kommt der 39-Jährige, der als Jugendlicher schon in der schwarz-gelben Fankurve stand, auf einen Punkteschnitt von 2,05. Damit es für einen ernsthaften Angriff auf die Bayern reicht, muss er diesen allerdings noch steigern. Der deutsche Rekordmeister holte in der letzten Saison, die bei weitem nicht so perfekt war, wie einige andere in den Vorjahren, 77 Punkte. Das macht einen Durchschnitt von 2,26 Zählern pro Partie. Gerade in den Heimspielen darf die Borussia eigentlich keine Punkte liegen lassen. Dies geschah jedoch beim jüngsten Auftritt im eigenen Stadion gegen Werder Bremen. Trotz einer 2:0-Führung bis zur 89. Minute ging der BVB leer aus. Endstand 2:3. Das darf einem Meisterschaftsanwärter nicht passieren.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Ebenso wie Dortmund hat auch Hoffenheim in dieser Saison 9 Punkte gesammelt. Unter Neu-Trainer Andre Breitenreiter läuft es also rund. Doch der 48-Jährige tritt nicht gerne gegen den BVB an. Von 8 Duellen gewann Breitenreiter nur eines, in Dortmund ist der TSG-Coach sogar noch komplett ohne Punktgewinn.

BVB – TSG Hoffenheim Wetten

Wenig Hoffnung wird Breitenreiter bekommen, wenn er erfährt, dass der BVB am Freitagabend zu Hause eine Macht ist. Seit 2004 verloren die Schwarz-Gelben zu besagtem Termin im heimischen Stadion nicht mehr. Seitdem fuhr die Borussia 23 Siege und 8 Remis ein. Dortmund verliert nicht, Quote 1.21.

In den 2 Duellen der vergangenen Saison durften sich die Zuschauer über viele Tore freuen. Der BVB entschied beide Vergleiche mit 3:2 für sich. Gleiches Ergebnis am Freitag? Quote 15.00. Für mehr als 3,5 Treffer in der Partie hauen wir zudem Quote 1.90 raus.

Bereits nach 4 Spieltagen blieb Dortmund 2 Mal ohne Gegentor. In der vergangenen Saison benötigten die Westfalen dafür 16 Spieltage! Präsentiert sich schwarz-gelbe Abwehr am Freitag auch sicher? Quote 3.30 für eine Zu-Null-Partie der Schwarzgelben.

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, 20. Spieltag: TSG Hoffenheim – BVB 2:3 (1:1), Tore: Kramaric, Rutter – Haaland, Reus, Raum (ET)

Saison 2021/22, 3. Spieltag: TSG Hoffenheim – BVB 3:2 (0:0), Tore: Reyna, Bellingham, Haaland – Dabbur, Baumgartner

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BVB: Kobel – Wolf, Schlotterbeck, Hummels, Guerreiro – Bellingham, Özcan – Adeyemi, Reus, Bynoe-Gittens – Modeste

TSG: Baumann – Vogt, Akpoguma, Kabak – Skov, Prömel, Geiger, Baumgartner, Angelino – Rutter, Kramaric

X