BVB - FC Augsburg: Dortmund kommt stark aus der Winterpause
BVB - FC Augsburg: Dortmund kommt stark aus der Winterpause

BVB – FC Augsburg: Dortmund kommt stark aus der Winterpause

Mit dem Duell gegen den FCA beginnt für die Borussia die Aufholjagd in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten). Das Terzic-Team überwinterte auf einem enttäuschenden 6. Tabellenplatz und muss im Kampf um die Champions League Boden gutmachen. Ein Auftaktsieg gegen die Fuggerstädter ist dabei fest eingeplant. Seit 2004 kassierte Dortmund im ersten Spiel eines neuen Kalenderjahres keine Niederlage mehr und fuhr seitdem 13 Siege und 5 Unentschieden zum Liga-Start ein. Unsere Wett-Vorschau für BVB – FC Augsburg:

Anstoß: Sonntag, 22.02.2023 – 15:30 Uhr

Stadion: SIGNAL IDUNA PARK, Dortmund

TV: DAZN

„Es fühlt sich gut an, dass wir aus einer WM-Pause kommen, die verletzten Spieler wieder fit sind und die Hinrunde noch nicht ganz beendet ist. Wir haben noch große Ziele.“ BVB-Akteur Julian Brandt geht mit viel Vorfreude ins Jahr 2023. Trotz der enttäuschenden Hinserie mit Rang 6 in der Bundesliga ist das Mindestziel, die Qualifikation zur Champions League, in greifbarer Nähe. Lediglich 2 Punkte beträgt der Rückstand auf Platz 4. Der Meisterschaftszug scheint dagegen bereits abgefahren zu sein. Aktuell ist die Tabellenspitze 9 Zähler entfernt.

Gegen den FC Augsburg ist die Aufgabe klar: Ein Sieg muss her! Alles andere wäre eine Riesenenttäuschung. Dafür sprechen die Statistiken. Aus den letzten 5 Liga-Partien im eigenen Stadion holte das Terzic-Team 13 von 15 möglichen Punkten. Gegen den FCA ist die Borussia daheim seit 7 Begegnungen ungeschlagen (5 Siege, 2 Unentschieden) und gewann zuletzt 4 Mal in Folge. Letztmals im Januar 2004 verlor Dortmund das erste Bundesliga-Spiel nach der Winterpause. Seitdem gab es 13 Erfolge und 5 Punkteteilungen. Die vergangenen 4 Jahres-Auftaktspiele wurden allesamt gewonnen.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel gegen M’gladbach (2:4) im November kann Coach Edin Terzic auf viele genesene Spieler zurückgreifen – allen voran Sebstién Haller. Der Stürmer steht vor seinem BVB-Debüt. Gutes Omen: Auch Pierre-Emerick Aubameyang und Erling Haaland feierten ihr Bundesliga-Premiere im Dortmund-Trikot gegen den FCA. Beide trafen direkt 3-fach. Neben Haller stehen auch Marco Reus, Mahmoud Dahoud und Jamie Bynoe-Gittens zur Verfügung, die allesamt die letzten Monate verletzungsbedingt pausieren mussten. Fehlen wird dagegen Thomas Meunier, für den allerdings passender Ersatz gefunden wurde. Julian Ryerson wurde unter der Woche von Union Berlin verpflichtet.

Auch der FCA war kurz vor dem Pflichtspiel-Auftakt auf dem Transfermarkt aktiv. Während Florian Niederlechner und Carlos Gruezo den Klub verließen, stießen mit Kelvin Yeboah, Irvin Cardona, Dion Beljo und David Colina 4 Neuzugänge in die Fuggerstadt. Sie sollen helfen, Augsburg in der Liga zu halten. Nach 7 Spielen ohne Sieg rutschte das Maaßen-Team auf Platz 14 ab und hat aktuell nur noch einen Zähler Vorsprung vor der Abstiegszone.

BVB – FC Augsburg Wetten

Tore sind in diesem Duell garantiert. Erst einmal gab es ein 0:0. In 13 der letzten 15 Liga-Kräftemessen zwischen BVB und FCA zappelte der Ball auf beiden Seiten im Netz. Beide Teams treffen! Quote 1.66

In den bisherigen 22 BL-Duellen der beiden Klubs fielen durchschnittlich 3,7 Treffer pro Partie. Mehr als 3,5 Tore! Quote 1.98

Dortmund ist zum Jahresauftakt seit 2004 ungeschlagen und traf in den letzten 18 Spielen nach der Winterpause insgesamt 46 Mal. In diesem Zeitraum wurde 10 Mal die 3-Tore-Marke erreicht oder durchbrochen. Der BVB erzielt 3 oder mehr Tore! Quote 1.96

Der FCA ist auswärts stärker als daheim. In der Fremde fuhren die Fuggerstädter doppelte so viele Punkte (10) wie im eigenen Stadion (5) ein. Doppelte Chance: Augsburg fährt Zählbares ein! Quote 3.20

Die letzten beiden Duelle

Saison 2021/22, 24. Spieltag: FC Augsburg – BVB 1:1 (0:1), Tore: Sarenren Bazee – Hazard

Saison 2021/22, 7. Spieltag: BVB – FC Augsburg 2:1 (1:1), Tore: Guerreiro, Brandt – Zeqiri

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BVB: Kobel – Süle, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro – Özcan – Adeyemi, Reus, Bellingham, Malen – Moukoko

FCA: Gikiewicz – Gumny, Gouweleeuw, Oxford, Iago – Baumgartlinger, Maier – Caligiuri, Demirovic, Vargas – Beljo

Spielerstatistik

1st half
Jude Bellingham
(Assist: Karim Adeyemi)
Goal 29'    
    40' Goal Arne Maier
Nico Schlotterbeck
(Assist: Julian Brandt)
Goal 42'    
    45' Yellow card Mads Pedersen
    45+2' Goal Ermedin Demirovic
(Assist: Arne Engels)
2nd half
    54' Yellow card Irvin Cardona
    69' Yellow card Fredrik Jensen
Jamie Bynoe-Gittens
(Assist: Nico Schlotterbeck)
Goal 74'    
    77' Goal David Colina
Giovanni Reyna
(Assist: Jude Bellingham)
Goal 78'    
Jude Bellingham Yellow card 84'    
    90+2' Yellow card Arne Engels

Spielstatistik

64
Possession
36
27
Total shots
14
10
Shots on target
4
10
Shots off target
7
7
Blocked shots
3
7
Corners
3
1
Offsides
1
6
Fouls
9
X